Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Agia Sofia - Höhle der Weisheit Gottes

Weniger als 50 km von Chania zwischen Topolia und Koutsamatados entfernt befindet sich eine interessante Höhle, die als Agia Sofia und Weisheit Gottes bekannt ist. Es liegt an der Hauptstraße zwischen dem Strand von Elafonissi und dem Dorf Kissamos. Diese Straße führt entlang der spektakulären Schlucht Topolia. Dies ist eine jener Straßen auf Kreta, die nicht vergessen werden. Auf der einen Seite der Straße befindet sich ein hoher und steiler Felsen, auf der anderen Seite eine Schlucht, die zum Grund einer 300 Meter langen Schlucht führt. Außerdem wurde auf dieser Strecke ein schmaler Tunnel ausgewiesen, zu dem nur in einem Shuttle einfahren kann.

Die Straße von Elafonisi nach Kissamos

Vom Strand von Elafonissi kommend, befindet sich die Höhle Agia Sofia kurz vor diesem Tunnel. Es befindet sich in einer Höhe von ca. 400 Metern, wenn wir es von unten betrachten, sehen wir nur eine nicht zu große Eingangsöffnung. Es gibt auch einen kleinen Glockenturm und einen metallischen Stern, der an sonnigen Tagen reflektiert.

Lassen Sie das Auto in der Taverne Panorama Café stehen, wo der Weg zum Eingang der Höhle beginnt. Der Aufstieg auf einen steilen felsigen Hang ist durch steinerne Treppen gekennzeichnet, die steil nach oben klettern. Wir besuchten diesen Ort im Frühjahr Nachmittag, wenn die Höhle im Schatten ist. Es hat uns definitiv den Aufstieg erleichtert. Trotz der Tatsache, dass uns die Höhle am unteren Ende keinen großen Eindruck machte, haben wir uns während des Anflugs anders entschieden. Es ist bewohnt von Dutzenden von Tauben, deren Vermehrung durch das Echo koinzidiert, verstärkt die wachsende Angst während der Annäherung.

Agia Sofia - Eingang


Als wir oben ankamen, stellte sich heraus, dass die Höhle Agia Sofia ziemlich groß und hoch ist. Seine Fläche ist etwa 70 m im Durchmesser, und die Höhe erreicht sogar 20 Meter. Unsere Überraschung führte dazu, dass in der Höhle links eine kleine Kapelle mit dem gleichen Namen steht. Obwohl seine Dekoration bescheiden und sehr typisch für orthodoxe sakrale Objekte ist, hat uns ihre Lage diese außergewöhnliche Präsenz spüren lassen. Nach Jahren des Lernens über Kreta sind wir nicht überrascht, dass Kapellen und Kirchen unter Felsen in verschiedenen Höhlen liegen. In Agia Sofia gibt es jedoch etwas Ungewöhnliches, man könnte sagen, es ist eine Höhle Gottes.

Der Name der Höhle und der Kapelle von Agia Sofia stammt von der Ikone, die sich hier befindet. Wahrscheinlich stammt es von einem Tempel, der früher in Konstantinopel stand. Der Legende nach verteidigten die kretischen Seeleute die Küsten der Stadt gegen Angriffe der Türken. Als Sultan Mehmed II. Einen Waffenstillstand verkündete, erlaubte er ihnen, nach Hause zu segeln. Sie konnten keine Waffe mitnehmen, aber dafür bekamen sie die Erlaubnis, etwas dafür zu nehmen. Ein Teil der Kreter aus Kissamos nahm sie mit und versteckte sie in dieser Höhle. Später wurde hier eine Kapelle errichtet.

Agia Sofia - das Innere der Höhle


Nachdem wir einen sakralen Teil der Kirche gesehen hatten, begannen wir mit der Erkundung der Höhle. In seinem Gebiet gibt es viele Stalaktiten und Stalagmiten, deren Größe sogar etwa 6 Meter erreicht. Hier sind die Tauben in Betrieb, die ständig Lärm machen und fliegen. In der Höhle gibt es viel Feuchtigkeit, so dass die Felsen vielerorts Moos bedecken.

Nach den Quellen war Agia Sofia einst ein Ort der Anbetung und viele Artefakte aus der Jungsteinzeit wurden in seiner Gegend gefunden. Sie waren hauptsächlich Tonfiguren und Keramikgefäße.

Auf einem der größeren Steine ​​erinnert eine seltsame Form an einen Hufeisen. Nach einigen Quellen ist es der Abdruck des Pferdehufs. George. Diese Höhle wurde noch nicht vollständig erforscht, so dass der Verdacht besteht, dass sie sich in benachbarte kleine Höhlen und Räume erstreckt. Vor einiger Zeit wurden in der Höhle zwei Skelette ohne Köpfe gefunden, die mehrere Jahrhunderte zurückreichen. Es wird vermutet, dass dies die Überreste der Brüder Psaromilingos waren, die sich während der venezianischen Besatzung in der Höhle versteckten. Sie sollten in einem Kampf während der Rebellion von Leon Kallergis sterben, der einer freundlichen Politik gegenüber dem Bewohner nicht zustimmte. Die Köpfe der Brüder, die den Venezianern ausgeliefert wurden, sollten das Leben anderer Aufständischer retten.

Heute werden jedes Jahr zwei Feiertage in Agia Sofia gefeiert: am Dienstag nach Ostern und am 24. Dezember. Der Eintritt in die Höhle ist jeden Tag möglichzwischen 8-20. Der Eintritt ist bisher frei.

Agia Sofia - Karte

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Falasarna
Falasarna

Falasarna

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist keineswegs zufällig, denn dieser Ort ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Aptera
Aptera

Aptera

Aptera ist eine Stadt, deren Geschichte mindestens tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückreicht. In der Spitzenzeit lebten rund 20.000 dort. Menschen, von denen nur 1/5 freie Menschen waren.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Frangokastello
Frangokastello

Frangokastello

Frangokastello to niewielka twierdza jaka została zbudowana przez Wenecjan na przestrzeni 4 lat począwszy od 1371 roku. Początkowo zamek nazwano imieniem Świętego Nikitasa.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Kournas
Kournas

Kournas

Das Hotel liegt 47 km von der Stadt Chania entfernt und ist der einzige Süßwassersee auf Kreta. Seine Fläche beträgt etwa 580 Tausend. qm. und die maximale Tiefe beträgt etwa 45 Meter

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Aradena
Aradena

Aradena

Die Stahlkreuzung, die im zentralen Teil fast 150 m vom Boden entfernt ist, befindet sich an der Spitze der Orte, an denen die längsten Bungee-Sprünge stattfinden.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chora Sfakion
Chora Sfakion

Chora Sfakion

Chora Sfakion ist ein äußerst malerisches Bergdorf der bergigen und wilden Sfakia-Region

X
mehr
Loutro
Loutro

Loutro

Loutro ist berühmt dafür, dass man nur vom Meer aus auf den Bergweg gelangen kann, weil es hier keine andere Straße gibt.

X
mehr
Stavros
Stavros

Stavros

Stavros war früher ein kleines Fischerdorf. Heute ist es vor allem ein Reiseziel, aber im positiven Sinne.

X
mehr
Bärenhöhle
Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie erreichen es über den Fußgängerweg, der entlang des Abhangs der Avlaki-Schlucht markiert wurde.

X
mehr
Balos-Lagune
Balos-Lagune

Balos-Lagune

Balos ist eines der besten Strände Kretas, wenn nicht ganz Griechenlands. Wir können Ihnen versichern, dass die Landschaften, die Sie während Ihrer Reise nach Balos sehen, lange Zeit bei Ihnen bleiben werden.

X
mehr
Moni Katholiko
Moni Katholiko

Moni Katholiko

Moni Katholiko ist wahrscheinlich das älteste und spektakulärste Kloster auf Kreta. Es befindet sich 20 km nordöstlich von Chania.

X
mehr
Agia Triada Kloster
Agia Triada Kloster

Agia Triada Kloster

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Monastyr Agia Triada
Monastyr Agia Triada

Monastyr Agia Triada

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Gouverneto Kloster
Gouverneto Kloster

Gouverneto Kloster

Das Gouverneto Kloster ist wahrscheinlich das älteste aktive griechisch-katholische Kloster auf der Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Chania.

X
mehr
Imbros
Imbros

Imbros

Die Länge des Weges, der durch diesen Ort führt, beträgt ungefähr 8 Kilometer und der Höhenunterschied beträgt ungefähr 600 Meter.

X
mehr
Agia Roumeli
Agia Roumeli

Agia Roumeli

Agia Roumeli liegt an der Südküste der Präfektur Chania, zwischen den Dörfern Chora Sfakion und Paleochora.

X
mehr
Souda
Souda

Souda

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt.

X
mehr
Paleochora
Paleochora

Paleochora

Paleochora ist eine ziemlich gut organisierte Touristenstadt mit einem schönen großen Sandstrand

X
mehr
Lissos
Lissos

Lissos

Die Ruinen der antiken Stadt Lissos liegen etwa 3,5 km von Sougia an der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Samaria
Samaria

Samaria

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta.

X
mehr
Glyka Nera
Glyka Nera

Glyka Nera

Glyka Nera ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta.

X
mehr
Sougia
Sougia

Sougia

Sougia ist eine kleine Stadt im Südwesten von Kreta.

X
mehr
Falasarna (Ausgrabungen)
Falasarna (Ausgrabungen)

Falasarna (Ausgrabungen)

An der nordwestlichen Küste Kretas, am Fuße der Gramovous-Halbinsel, befinden sich Ruinen des antiken Hafens von Korikos, der später als Falassarna bekannt wurde.

X
mehr
Krios
Krios

Krios

Krios Beach liegt etwa 9 km westlich von Paleochora und ist auch der letzte Strand an dieser Südküste

X
mehr
Agia Sofia
Agia Sofia

Agia Sofia

Zwischen den Dörfern Topolia und Koutsamatados befindet sich eine interessante Höhle namens Agia Sofia

X
mehr
Milia
Milia

Milia

Milia ist eine authentische Bergsiedlung, die höchstwahrscheinlich aus dem siebzehnten Jahrhundert stammt.

X
mehr
Potamida
Potamida

Potamida

Am Rande des Dorfes Potamida wächst ein Komplex von Lehmhügeln namens Komolithi (Komolithoi)

X
mehr
Grammeno
Grammeno

Grammeno

Grammeno (Γραμμένο) ist ein Strand, der zu einem der besten und schönsten Strände in diesem Teil von Kreta zählt.

X
mehr
Polirynia
Polirynia

Polirynia

Polyrinien war während der hellenistischen und römischen Zeit einer der wichtigsten Stadtstaaten Westkretas. Es wurde ein Amphitheater auf einem steilen Hügel erbaut, der sich auf eine Höhe von 481 Metern über dem Meeresspiegel erhebt

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 4.88
Liczba ocen: 4
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 4.88 na 5 (0) liczba ocen 4
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Gabriela Martinka
Gabriela Martinka
2017-01-16 19:11:45

...byłam tam. Pięknie :)

1
 Małgorzata Balcerzak
Małgorzata Balcerzak
2017-01-16 19:16:24

Potwierdzam :-)

1
 Beata Bartosiak
Beata Bartosiak
2017-01-16 19:46:49

Przepięknie. Będę zawsze tam wracać

1
 Iwona Misztal
Iwona Misztal
2017-01-16 19:59:18

Byłam

1
 Malgorzata Stepinska
Malgorzata Stepinska
2017-01-16 20:07:30

Byłam,widzialam-niesamowite

1
 Roman Niebrzegowski
Roman Niebrzegowski
2017-01-16 20:18:19

Ja tez

2
 Beata Bartosiak
Beata Bartosiak
2017-01-16 21:21:12

I tez widzialam, nawet dwa razy. Jak będę na Krecie to zawsze tam wstapię.

 Renata Nawara
Renata Nawara
2017-01-16 20:41:53

A ja będę

1
 Jolanta Madej
Jolanta Madej
2017-01-16 20:46:18

Byłam we wrześniu

1
 Archontoula Modianakis
Archontoula Modianakis
2017-01-17 01:31:47

Παρολίγον να μη γνωρίσω το μέρος, έχω φωτογραφίες εκει.

 Artur Bąba
Artur Bąba
2017-01-17 05:19:59

Zrobila na mnie wrazenie...

 Mariola Malkiewicz
Mariola Malkiewicz
2017-01-17 19:11:30

Nasza pierwsza wycieczka

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10154211358462551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Melidoni Höhle (Gerontospilios)

Melidoni Höhle (Gerontospilios)

Derzeit ist Melidoni Cave (ursprünglich Gerontospilios genannt) mit den tragischen Ereignissen im Jahr 1824 verbunden. Archäologische Ausgrabungen an diesem Ort, Jungsteinzeit durchgeführt . Während der Herrschaft der Minoer gab es einen der wichtigsten Orte der Anbetung. Erwähnungen von Melidoni tauchen auch in Legenden und Mythen auf, nach denen der Bronzegigant Talos geschützt werden sollte.

Dikte-Höhle (Psychro)

Dikte-Höhle (Psychro)

Eine der Touristenattraktionen, die von Menschen gerne besucht werden: Kreta ist die Höhle Dikte (Psychro). Die Hauptfaktoren, die Menschen anziehen, sind Tropfsteine ​​und eine enge Verbindung mit der Mythologie. Diese Höhle galt nach dem Glauben der alten Griechen als der Geburtsort von Zeus. Es ist die Mythologie, die diese Höhle unter 3.000 anderen Höhlen auf Kreta unterscheidet. Es ist auch erwähnenswert, dass die Geschichte der menschlichen Existenz in diesem Ort über 6000 Jahre alt ist.

Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie werden die Avlaki Gorge Piste sehen. Im mittleren Teil dieser Höhle befindet sich ein großer Stalagmit. Im rechten Winkel des Gebäudes stehen.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Robert Urbaniak: Dzieci też muszą mieć wypełniony ten formularz aby otrzymać kod QR
Aleksandra Kirakosyan: Malia w normalnych warunkach mekka Brytoli , pijanych, głośnych, nakręconych 24h
Sylwester Górzyński: Przylecielismy 1 ego. Były totalne pustki, teraz przybyło więcej osób, ale nadal jest spokojnie
Katarzyna GK: Ten duży hotel to Sirens Beach normalnie jest co jajmniej 3x więcej leżaków u nich na plaży ...
Wojciech Halota: Czy znacie odpowiedź na pytanie jak długo będzie tak fajnie pusto. Chcemy wybrać się po 15 lipca w rejon Chanii
Monika Zuzanska: Czy ktoś leciał z Wawy do Heraklionu Lotem? Lub ma kupony bilet?
Bożena Marek: Ja mam pobyt od 9 września z Katowic i już nie możemy się doczekac
Renata Lipińska: Czy kto z Was wybiera sie na Kretę 26 lipca z Katowic???
Joanna Tokarczyk: Już za 3 tygodnie
Asia Kaczor: A czy maga Państwo poleciec gdzie najlepiej wypożyczyć auto w Malia ?
Asia Kaczor: Bedziemy na koniec sierpnia -juz odliczam dni do wakacji
Katarzyna Rogala-Kuchcińska: Anna Dobrzańska
Kamilek Suchy: Koniec sierpnia ruszam
Stefi Nowa: Byłam na tej plaży rok temu rzeczywiście nie do poznania
Karolina Łucja Leoniak: Nareszcie spokojnie
Mariola Km: Rzeczywiście plaża świeci pustkami, myśmy również byłi na Malia Beach z Dawid rok temu i było zdecydowanie tłoczeniej.
Go Sia: 
Go Sia: Byłam i bardzo miło wspominam. Piękna piaszczysta plaża i cudowne Morze Kreteńskie☀️
Grażyna Wilamowska: Pełno Anglików i Holendrów balangi do świtu bardzo głośna młodzież jeżdżącą na kładach polak się nie liczy
Violetta Sinko: Nieprawdopodobne byłam w Malii dwa razy i nigdy nie było tak pusto.Polecam
Gisele Sisco Criscuolo: 
Monika Gawłowska: Ktos z Was leci w lipcu na Rodos po 20 stym ?? Czy z Gdanska mozna wyleciec ? Komus odwolano ?
Gosia | crete.pl : Prawdopodobnie ma tu zastosowanie ta sama procedura co w przypadku podróży samochodem: Jeśli osoby przybywające do Grecji planują mieć wiele różnych miejsc pobytu, muszą o tym uprzedzić i zadeklarować swoje początkowe miejsce docelowe oraz plan podróży przez następne 7 dni.
gość Kamila: Adam: Samolot był wypełniony tak w 3/4, tak mi wychodziło jak przeliczałam w aplikacji wolne miejsca. W trakcie lotu ciężko już się było zorientować w szczegółach, gdyż przez cały lot była włączona sygnalizacja zapiąć pasy. Nie wolno wstawać i kręcić się bez powodu. Jak chcesz do toalety to przywołujesz obsługę. (...)
Joanna A. Kalicińska-Klimek: Korona najlepsza

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-20 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera