Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl von Hotels mit den höchsten Servicestandards rühmen. Die wunderschöne Landschaft und die herrliche Aussicht auf die Bucht von Miramello sind der Grund, warum Elounda vom modernen Massentourismus so schnell und gierig aufgenommen wurde. In luxuriösen SPA-Resorts verbringen die berühmtesten Gäste aus Griechenland und der ganzen Welt ihren Urlaub. An dieser Stelle ruhten Lady Gaga, bekannte griechische und europäische Politiker und russische Geschäftsleute, deren Namen auf der Liste der Personen mit dem größten persönlichen Vermögen stehen. Leider hat diese Ansammlung von Ruhm und Luxus die Preise, die in der Gegend von Elounda gelten, erheblich beeinflusst. Machen wir uns nichts vor, der Rest ist für Leute mit richtig dicken Brieftaschen reserviert.

Luxushotels in Elounda

Geschichte

Nach der Ankunft in dieser Stadt scheint die moderne kretische Architektur die jahrhundertealte Geschichte von Elounda völlig zu verwischen. Dieses Gebiet der Küste von Kreta ist seit minoischen Zeiten bewohnt. In der Antike gab es eine sehr bekannte Stadt von Olous, über die sich Homer im Epos erinnerte. Ancient Olous war in einem Ort namens Poros. Derzeit ist es eine enge Landenge, die die Stadt Elounda mit der Halbinsel Półolokytha verbindet. Infolge der tektonischen Bewegungen hat die Küste in dieser Region von Kreta erheblich abgenommen, was zur Zerstörung dieser antiken Stadt führte. Olous wurde am Mittelmeer versenkt und seine Ruinen sind bis heute in den Gewässern der Bucht von Miramello zu sehen.

Olous war einer der mächtigsten und größten Stadtstaaten. Es hatte einen Hafen, und es prägte seine eigenen Münzen und war ein wichtiges Zentrum der Anbetung. In der Antike war es berühmt für die Holzstatue der Göttin Artemis.

Die Herrschaft der Römer hat definitiv die Position der Stadt gestärkt. Seine Stärke wird durch die Tatsache bezeugt, dass im fünften Jahrhundert in Olous der Sitz des Bischofs war. Derzeit können Sie noch die Überreste des Mosaiks bewundern, das in diesem Gebäude war.





Im 7. Jahrhundert wurde die Stadt von arabischen Piraten im Mittelmeer erobert. Olous wurde geplündert und weitgehend zerstört. In dieser Zeit verließen die Bewohner von Olous ihre Stadt und zogen in die Dörfer der Insel. Das Schicksal des antiken Olous wurde 780 n. Chr. Durch ein starkes Erdbeben besiegelt

Erst auf der Herrschaft der Venezianer tauchte Olous wieder auf den Karten jener Zeit auf. 1376 wird der Name Elonda (aus dem antiken Olound) erstmals urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit handelten die Venezianer im Mittelmeer mit Magnaten, daher ist es nicht überraschend, dass sie die hohen Qualitäten des natürlichen Hafens von Elounda schätzten. Die Venezianer bauten die Befestigungen erheblich aus, um die Küste vor der Bedrohung durch immer noch plündernde Piraten und vor den Türken zu schützen. In dieser Zeit wurde auf der Insel Spinalonga eine Festung gebaut. Starke Befestigungen mit 35 Kanonen waren eine so perfekte Verteidigung, dass die Insel bis 1715 im Besitz der Venezianer blieb, obwohl Kreta 70 Jahre zuvor von den Türken erobert worden war.

Während der türkischen Besatzung entwickelte sich Elounda nicht so dynamisch wie zuvor. Der Erwerb von Salz war immer noch eine gute Einnahmequelle und zog Arbeiter aus nahegelegenen Dörfern wie Fourni an. Newcomer haben sich normalerweise in Pano Elounda und Kato Elounda niedergelassen. Kurz vor dem Ende der türkischen Besatzung hatte Elounda 681 Einwohner.

Ab 1913, nach der Vereinigung von Kreta mit Griechenland, begann die Einwohnerzahl dieser Stadt dynamisch zu wachsen. Dieser Trend setzte sich in den folgenden Jahren fort, was zu einer mehr als zweifachen Zunahme der Einwohnerzahl führte. Im Jahr 1928 wurde Elounda von 1.500 Menschen bewohnt.

Von 1928 bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs landeten die britischen Imperial Airways Wasserflugzeuge in Elounda, um vor einer weiteren Kreuzfahrt wieder aufzutanken.

Während des Zweiten Weltkriegs besetzte die deutsche Armee Elounda aus strategischen Gründen, um eine mögliche Landung der Alliierten zu verhindern.

Die dynamische Entwicklung des Tourismus in Elounda begann 1969, als das erste große Hotel gebaut wurde.


Ein guter Ort für eine Kreuzfahrt

Im Hafen gibt es noch viele Fischerboote, aber die meisten von ihnen sind TouristenDie "Taxis" fahren zwischen Elounda und Spinalonga. Wir empfehlen eine Kreuzfahrt zu dieser charakteristischen Insel mit einer sehr interessanten Geschichte. Dutzende von Minuten auf See werden Ihnen helfen, wieder Kraft zu finden und sich von der Hitze zu erholen. Die Schiffe fahren von der Marina direkt am Hauptplatz der Stadt ab. Die Kosten für die Kreuzfahrt betragen ca. 20 € pro Person. Für etwas weniger Geld können Sie auch ein Boot von der Stadt Plaka nehmen. Leider ist die Kreuzfahrt von diesem Hafen viel kürzer.

Wir empfehlen auch einen Spaziergang (oder eine Autofahrt) zu der schmalen Landenge, die die Stadt Elounda mit der Halbinsel Półolokytha verbindet. Auf der Asphaltstraße sind Windmühlenreste.

Elounda - Panorama von der Straße
Panorama auf der Mirambellou Bay von der Straße nach Elounda

Wie man dorthin kommt

Unabhängig davon, aus welcher Richtung Sie kommen, müssen Sie zuerst nach Agios Nikolaos fahren. Nachdem Sie diese Stadt an einer der ersten Kreuzungen erreicht haben, müssen Sie links abbiegen und dann einen mühsamen Aufstieg entlang einer Straße machen, die sich entlang eines Berghangs erstreckt, der ins Meer abfällt. Wenn Sie ein Fahrer sind, leider, aber Sie werden viele schöne Ausblicke auf einen der schönsten Teile von Kreta verpassen - die Mirabello Bucht.

Elounda Karte

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Malia
Malia

Malia

Informationen über eine der bekannteren touristischen Städte Kretas, oder über Malia. Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in der Stadt Malia und eine Beschreibung der Besonderheit dieser Stadt.

X
mehr
Kritsa
Kritsa

Kritsa

Kritsa ist eines der größten Dörfer auf Kreta. Das Dorf hat viele Geschäfte mit lokalem Handwerk.

X
mehr
Lasithi
Lasithi

Lasithi

Das Lasithi-Plateau liegt etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt von Kreta - Heraklion entfernt. Die durchschnittliche Höhe, auf der das Gelände dieses Plateaus liegt, liegt 840 m über dem Meeresspiegel.

X
mehr
Dikte Höhle
Dikte Höhle

Dikte Höhle

Eine der Touristenattraktionen, die von Menschen besucht werden, die ihren Urlaub auf Kreta verbringen, ist die Höhle Dikte (Psychro). Die Hauptfaktoren, die Leute zu dieser Höhle anziehen, sind eine reiche und mannigfaltige Tropfsteinrobe und eine nahe Verbindung mit Mythologie.

X
mehr
Panagia Kera
Panagia Kera

Panagia Kera

Unter den Olivenhainen im Ort Logari, der weniger als einen Kilometer vom Dorf Kritsa entfernt liegt, befindet sich eine kleine byzantinische Kirche Panagia Kera aus dem 13.-14. Jahrhundert.

X
mehr
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
mehr
Schlucht Ha
Schlucht Ha

Schlucht Ha

Die meisten Menschen, die den Weg zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra kreuzen, werden sicherlich den großen Riss bemerken, der von dem Berg östlich dieser Straße markiert wird. Diese majestätische geologische Schöpfung namens Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen.

X
mehr
Xerokambos
Xerokambos

Xerokambos

Xerokambos ist eine kleine Siedlung, in der Sie buchstäblich mehrere Tavernen finden, und die meisten Gebäude sind eingeschossige und einstöckige Häuser. Der große Vorteil dieses Strandes ist eine sanfte Sandabfahrt zum Meer.

X
mehr
Agios Nikolaos
Agios Nikolaos

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos (Άγιος Νικόλαος) ist eine kleine Stadt mit weniger als 20.000 Einwohnern. ständige Einwohner (nach statistischen Daten von 2001). Diese Stadt ist die Hauptstadt der Lasithi Nomos.

X
mehr
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
mehr
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
mehr
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
mehr
Lato
Lato

Lato

Die antike Stadt des LATO kann in der Nähe des charmanten Dorfes Krista in der Nähe von Agios Nikolaos gefunden werden.

X
mehr
Gournia
Gournia

Gournia

Es wird anerkannt, dass Gournia zwischen 3000 v. Chr. Bewohnt war. 1.200 v. Chr. Und ist eine der wenigen ausgegrabenen Städte.

X
mehr
Zakros
Zakros

Zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
mehr
zakros
zakros

zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
mehr
Palast in Malia
Palast in Malia

Palast in Malia

Der erste Palast wurde um 1900 v. Chr. Erbaut. An der Stelle, wo es eine ziemlich eindrucksvolle Siedlung gab, deren Überreste später in den zentralen Teil der Stadt umgewandelt wurden.

X
mehr
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
mehr
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
mehr
Mochlos
Mochlos

Mochlos

Mochlos ist eine kleine Stadt auf halbem Weg zwischen Agios Nikolaos und Sitia.

X
mehr
Vai
Vai

Vai

Vai wurde lauter, als in den 1970er Jahren eine Bounty-Kokos-Keks-Werbung gegen einen Palmenhain gedreht wurde.

X
mehr
Spinalonga
Spinalonga

Spinalonga

Diese unscheinbare kleine Insel liegt etwa 5 km vom Zentrum von Elounda entfernt und ist eine der größten Touristenattraktionen Kretas.

X
mehr
Trypitos
Trypitos

Trypitos

Als schwere Ausrüstung das Vorgebirge nahe Sitia betrat, erwartete niemand, dass dieses Gebiet die Ruinen der hellenischen Stadt enthielt.

X
mehr
Richtis
Richtis

Richtis

Die Fülle an Wasser und Schatten bedeutet, dass dieser Ort auch in der Hauptsaison voll von üppiger Vegetation ist.

X
mehr
Chamaizi
Chamaizi

Chamaizi

Auf der Spitze eines kegelförmigen Hügels namens Souvloto Mouri wurden die Überreste eines ungewöhnlichen Gebäudes mit einer einzigartigen ovalen Form entdeckt.

X
mehr
Weingut Moni Toplou
Itanos
Itanos

Itanos

Die Ruinen der antiken Stadt Itanos befinden sich an der östlichen Spitze von Kreta, weniger als 3 Kilometer nördlich des berühmten Palmenstrandes von Vai. Obwohl es in Itanos auch schöne Strände gibt, zieht dieser Ort, anders als sein bekannter Nachbar, keine Menschenmassen an. Es gibt hier zufällige streunende Touristen oder Ausgrabungsfans.

X
mehr
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
mehr
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
mehr
Ierapetra
Ierapetra

Ierapetra

Ierapetra (Ιεράπετρα) ist die viertgrößte Stadt Kretas und auch die größte Stadt in der Präfektur Lassithi.

X
mehr
Diaskari - Green Beach
Diaskari - Green Beach

Diaskari - Green Beach

Der Diaskari Beach, auch bekannt als Green Beach, ist weniger als 3 km von Makry Gialos entfernt.

X
mehr
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi ist eine kleine Insel im Libyschen Meer, nur einen Steinwurf von der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Makry Gialos
Makry Gialos

Makry Gialos

Makry Gialos ist eine der weniger geschätzten touristischen Destinationen in Kreta.

X
mehr
Sitia
Sitia

Sitia

Weniger als 10.000 Einwohner von Sitia machen die Stadt zu den kleinsten Kretas. Manche gehen noch einen Schritt weiter und sagen pervers, dass es sich um das größte Dorf Kretas handelt.

X
mehr
Napoleons Haus
Napoleons Haus

Napoleons Haus

Napoleons Haus ist eine der wenigen Touristenattraktionen in Ierapetra. Über das, was hier im Sommer 1798 hätte passieren können, und möglicherweise, wie viel in dieser Legende die Wahrheit ist, die wir in den Artikel auf der folgenden Seite schreiben.

X
mehr
Zakros und Kato Zakros
Zakros und Kato Zakros

Zakros und Kato Zakros

Zakros ist eine kleine Stadt an der Ostküste Kretas, weniger als 40 km südöstlich von Sitia.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 4.5
Liczba ocen: 5
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 4.5 na 5 (0) liczba ocen 5
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Chania

Chania

Umgeleitet von der Website - Hania. Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kreta. Obwohl die offizielle Einwohnerzahl 58 Tausend nicht überschreitet. zusammen mit den benachbarten Städten bildet Chania jedoch eine Agglomeration mit einer Bevölkerung von etwa 130.000. Menschen. Chania liegt an der Nordküste der Insel, etwa 70 km westlich von Rethymno und 145 km westlich von Heraklion.

Elounda

Elounda

Von der Seite umgeleitet - Olous - altes Elounda. Obwohl Elounda ein verträumter Fischerort zu sein scheint, hat es nicht den größten Service-Standard. Blick auf die Bucht Mirambello von der Bucht Mirambello. In luxuriösen SPA-Resorts die berühmtesten Gäste aus Griechenland. Hier ruhte Lady Gaga.

Heraklion

Heraklion

Umgeleitet von der Website - Iraklio. Heraklion (Iraklion) ist die größte Stadt Kretas. Mit fast 140.000 Einwohnern ist es die viertgrößte griechische Stadt. Zusammen mit den benachbarten Städten bildet es eine Agglomeration von rund 200.000 Menschen. Die wichtige Rolle, die Heraklion auf Kreta spielt, wird durch die Tatsache unterstrichen, dass die Stadt auch die administrative Hauptstadt der Insel ist.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Aska Mazur: Piękny
Mariola Maj: Nie dziwie sie. ....przeciez Grecy jezdza jakos dziwnie I bez kaskow
gość PiotrWie: Ciekawe czy autor doszedł czy dopłynął na plażę Domata.
Iwona Burakowska: Drogi mają kiepskie a jeżdżą też nie najlepiej niestety.
Beata Waszkowska: Trochę jestem w szoku, byłam pewna ,że Kreta jest bezpieczna.
Rafał Kiljan: Od poczatku wakacji w Polsce zginęło 495 osób...
gość Rzeczka: Witam, w drugiej połowie września będę w Stalis/Stalida. Czy bez problemu dostanę się z tej miejscowości do Heraklionu? Jak często jeżdżą autobusy?
Olenka Cze: Świetny! Nasz drugi dom:)
Mariusz Wysłych: 
Ilona Mierzejewska: A film genialny!!!
Ilona Mierzejewska: Coś pięknego... Mój raj... Już niedługo, za momencik tam będę
Linda Stewart: I love the noise a cicada makes.It's part of the mediterranean.
Βασω Ζαγορα: 
Przemek Kądracki: Ale jak oni robią wszędzie hałas to jest jest ok? Co za naród :/ :/
Maria Huff: This is hilarious how can anyone sue a place because of that . You cant control Mother Nature people for real lol.
Adaś Es: Miód na moje uszy
Anna Zalewska: 2 lata temu byliśmy na Korfu w połowie czerwca. Było za zimno na cykady. Jakoś tak głucho było...
Maryla Paturalska: Pierwszego dnia mogą być irytujące, ale potem się ich nie słyszy☺
Anna Przywecka: Inne komentarze, również od turystów z UK to takie, ze nie było english breakfast
Joanna Rozwadowska: Idioci
Wojtek Kedziora: No i co z tego....wypoczywamy....u nas jest tak samo....
Aneta Osiecka: Nie ma bardziej relaksującego dźwięku niż cykady, uwielbiam
Monika Piętas: Cykady z Rodos
Anna Zgliczynska: Jak Grecja to muszą być cykady
Marta Wolny-Lis: Na Korfu w tym roku też nie odpuszaly. Uwielbiam ten dźwięk, nieodzownie kojarzy mi się z błogim relaksem na najpiękniejszych wyspach świata

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt