Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Schlucht Kourtaliotiko

Straße durch die Kourtaliotiko-Schlucht

Die Kourtaliotiko-Schlucht (griechisch: Κορρταλιώτικο Φαράγγι), auch bekannt als Asomatos-Schlucht (griechisch: Φαράγγι Ασώματο)), ist vielleicht eine der spektakulärsten Naturattraktionen im zentralen Teil von Kreta. Die Gesamtlänge dieser Schlucht beträgt etwa 3 Kilometer. Seine majestätischen Mauern sind durch Sucha Góra (904 m hoch) und Kouroupis (984 m ü.dM) getrennt. Am Höhepunkt sind die steilen Wände der Schlucht über 600 Meter hoch. Kourtaliotiko ist einer jener Orte, deren Ungeheuerlichkeit und Schönheit im Internet sehr schwer zu "reproduzieren" ist. Keine Fotos oder Filme, die an diesem Ort gemacht wurden, vermitteln den Eindruck, den die Schlucht Kourtaliotiko auf die Passanten ausübt.


Schlucht Kourtaliotiko

Auf der Straße Nummer 93, südlich von Rethymnon, befinden Sie sich in einer kleinen, abwechslungsreichen landwirtschaftlichen Region Kretas. Nur wenn Sie etwa 20 Kilometer von dieser Stadt entfernt sind, werden Sie über gebirgige Gebiete hinwegkommen, die die Möglichkeit einer weiteren Reise zu versperren scheinen. Ein kleiner Felsvorsprung unter der westlichen Wand der Schlucht bildet das Eingangstor zu Kourtaliotiko. An dieser Stelle übersteigt die Breite der Schlucht in geringem Maße die Breite der Straße. Über mehrere hundert Meter öffnet sich die Schlucht, und die Straße führt zu einem großen Parkplatz, der den Grund der Schlucht überragt. Dies ist in der Regel ziemlich überlaufen, da Autos hier anhalten, und oft auch Busfahrten. Sie alle machen Fotos, machen Filme und schauen sich staunend in der Schlucht um. Es ist jedoch genug, um so spät am Nachmittag oder am Abend zu kommen, um die Schönheit von Kourtaliotiko frei zu betrachten und zu genießen.



Agios Kiriaki
Eine kleine Kirche, Agios Kiriaki, befindet sich in der Kourtaliotiko Schlucht.

Meistens weht im Bereich der Schlucht ein sehr starker Wind. Von ihm stammt der Name der Schlucht ab. Starke Böen, die die Felswände peitschen, scheinen sehr charakteristische Klänge der "Kourtala" zu sein, die dem Geräusch des Klatschens ähneln. Diese Geräusche sind besonders gut im nördlichen Teil der Schlucht zu hören, etwa 20 Meter von ihrem Anfang entfernt.


Am Fuß der Schlucht, entlang der Ufer des Flusses Kourtaliotis, gibt es einen Wanderweg, der zum Preveli Strand führt. Gegenwärtig sind diese Gebiete durch die EU-Richtlinie zum Schutz der natürlichen Lebensräume geschützt (92/43 / EWG). Mehrere gefährdete Arten von Raubvögeln (einschließlich Geier, Bussarde und Adler) fanden im geschaffenen Reservat Zuflucht. Erwähnenswert sind auch die einzigartigen Wassertiere, die in der Kourtaliotiko-Schlucht leben - die Maurepys-caspica-Schildkröten und die Süßwasser-Elaphe-Situla-Schlangen.




Anfahrtsplan nach Kourtaliotiko

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Knossos
Knossos

Knossos

Knossos ist eines der Flaggschiffe, die von Touristen besucht werden. Es ist auch der beliebteste Ort für organisierte Ausflüge.

X
mehr
Heraklion
Heraklion

Heraklion

Heraklion (Iraklion) ist die größte Stadt Kretas. Mit fast 140.000 Einwohnern ist es die viertgrößte griechische Stadt.

X
mehr
Margarites
Margarites

Margarites

Dutzende Handwerksbetriebe in diesem kleinen Bergdorf machen Margarites zu einem der vier Hauptzentren, in denen traditionelle kretische Keramik hergestellt wird.

X
mehr
Heraklion - Flughafen
Heraklion - Flughafen

Heraklion - Flughafen

Internationaler Flughafen. Nikos Kazantzakis in Heraklion ist derzeit der größte Flughafen auf Kreta.

X
mehr
Heraklion
Heraklion

Heraklion

Heraklion (Iraklion) ist die größte Stadt Kretas. Mit fast 140.000 Einwohnern ist es die viertgrößte griechische Stadt.

X
mehr
Moni Arkadiou
Moni Arkadiou

Moni Arkadiou

Das Datum der Gründung von Moni Arkadiou (Arkadi) ist nicht genau bekannt. Der Name dieser Kirche bezieht sich laut Überlieferung auf den Namen des Kaisers Arkadiusz, der angeblich sein Gründer sein sollte.

X
mehr
Moni Arkadiou
Moni Arkadiou

Moni Arkadiou

Das Datum der Gründung von Moni Arkadiou (Arkadi) ist nicht genau bekannt. Der Name dieser Kirche bezieht sich laut Überlieferung auf den Namen des Kaisers Arkadiusz, der angeblich sein Gründer sein sollte.

X
mehr
Rethymnon
Rethymnon

Rethymnon

Rethymnon mit rund 40.000 Einwohner sind die drittgrößte Stadt Kretas. Dieser Ort war bereits in der minoischen Zeit besiedelt. Historisch gesehen war die Stadt ein wichtiges Handelszentrum.

X
mehr
Thrapsano
Thrapsano

Thrapsano

Thrapsano ist eine kleine Stadt, die von etwas mehr als 2.500 Menschen bewohnt wird, von denen die meisten bis vor kurzem ihre Tätigkeit als Töpferin beibehalten haben.

X
mehr
Skinaria
Skinaria

Skinaria

Skinaria ist ein kleiner Strand, der an einer kleinen Bucht liegt, deren Ausgang auf beiden Seiten mit einer felsigen Küste endet. Es ist immer noch ein wenig bekannter Ort, der vom Massentourismus übersehen wird

X
mehr
Skinaria
Skinaria

Skinaria

Skinaria ist ein kleiner Strand, der an einer kleinen Bucht liegt, deren Ausgang auf beiden Seiten mit einer felsigen Küste endet. Es ist immer noch ein wenig bekannter Ort, der vom Massentourismus übersehen wird

X
mehr
Idi Höhle
Idi Höhle

Idi Höhle

Der griechischen Mythologie zufolge versteckte sich Zeus in der Ida-Höhle (und gab vielleicht sogar sein Kind zur Welt). Dieser Mythos ist der größte Vorteil dieser Höhle, die nicht so interessant und schön wie die Dikte-Höhle ist.

X
mehr
Tripiti
Tripiti

Tripiti

Tripiti ist ein kleiner Strand mit einer Mischung aus grauem Sand, Kies und Steinen. Trotz der Tatsache, dass der Strand unorganisiert ist und ein halbnatürliches Aussehen hat, arbeitet hier eine kleine Taverne.

X
mehr
Tripiti
Tripiti

Tripiti

Tripiti ist ein kleiner Strand mit einer Mischung aus grauem Sand, Kies und Steinen. Trotz der Tatsache, dass der Strand unorganisiert ist und ein halbnatürliches Aussehen hat, arbeitet hier eine kleine Taverne.

X
mehr
Tripiti
Tripiti

Tripiti

Tripiti ist ein kleiner Strand mit einer Mischung aus grauem Sand, Kies und Steinen. Trotz der Tatsache, dass der Strand unorganisiert ist und ein halbnatürliches Aussehen hat, arbeitet hier eine kleine Taverne.

X
mehr
Plakias
Plakias

Plakias

Plakias ist ein perfekter Ort für Leute, die gerne wandern gehen. Im Bereich der Stadt und der Umgebung gibt es mehrere Wanderwege, die zu interessanten Stränden führen.

X
mehr
Preveli Kloster
Preveli Kloster

Preveli Kloster

Derzeit ist das Unterkloster noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und wird nicht von den Mönchen genutzt. Die Gebäude des oberen Klosters wurden teilweise renoviert und sind der Hauptsitz des Preveli-Klosters.

X
mehr
Preveli Kloster
Preveli Kloster

Preveli Kloster

Derzeit ist das Unterkloster noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und wird nicht von den Mönchen genutzt. Die Gebäude des oberen Klosters wurden teilweise renoviert und sind der Hauptsitz des Preveli-Klosters.

X
mehr
Preveli Kloster
Preveli Kloster

Preveli Kloster

Derzeit ist das Unterkloster noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und wird nicht von den Mönchen genutzt. Die Gebäude des oberen Klosters wurden teilweise renoviert und sind der Hauptsitz des Preveli-Klosters.

X
mehr
Schlucht Kourtaliotiko
Schlucht Kourtaliotiko

Schlucht Kourtaliotiko

Die Kourtaliotiko Schlucht, auch als Asomatos Schlucht bekannt, ist vielleicht eine der spektakulärsten Naturattraktionen im zentralen Teil von Kreta.

X
mehr
Minojska Agia Triada
Minojska Agia Triada

Minojska Agia Triada

Agia Triada ist eine kleine minoische Ausgrabungsstätte im Süden Kretas, in der Nähe von Timpaki, am Westhang des Hügels etwa 40 Meter über dem Meeresspiegel.

X
mehr
Fajstos
Fajstos

Fajstos

Etwa 60 Kilometer südwestlich der Hauptstadt von Kreta - Heraklion liegen die Ruinen des zweitgrößten antiken Palastes - Phaistos.

X
mehr
Melidoni-Höhle
Melidoni-Höhle

Melidoni-Höhle

Gegenwärtig ist die Melidoni-Höhle (ursprünglich Gerontospilios genannt) hauptsächlich mit den tragischen Ereignissen von 1824 verbunden.

X
mehr
Koules Festung
Koules Festung

Koules Festung

Diese Festung ist ein perfektes Beispiel für Kretas Multikulturalismus. Heute in griechischer Hand, wurde es von den Venezianern gebaut, aber wird ein Name aus der türkischen Sprache genannt.

X
mehr
Archäologisches Museum
Archäologisches Museum

Archäologisches Museum

Es ist eines der wichtigsten und größten Museen in Griechenland und eines der wichtigsten in Europa.

X
mehr
Tylissos
Tylissos

Tylissos

Tylissos ist einer der wenigen Orte auf Kreta, der seinen Namen seit der Antike bewahrt hat.

X
mehr
Damnoni
Damnoni

Damnoni

Der Strand von Damnoni befindet sich neben Plakias - ein beliebtes Touristenziel

X
mehr
Agios Pavlos
Agios Pavlos

Agios Pavlos

Agios Pavlos ist eine kleine Stadt an der Südküste von Kreta in der Nähe von Saktouria.

X
mehr
Triopetra
Triopetra

Triopetra

Triopetra liegt am Fuße des Berges Siderotas etwa 52 km südlich von Rethymno.

X
mehr
Agia Galini
Agia Galini

Agia Galini

Agia Galini (Αγία Γαλήνη) ist einer der beliebtesten Badeorte an der Südküste Kretas.

X
mehr
Skinakas Observatorium
Skinakas Observatorium

Skinakas Observatorium

Das Observatorium befindet sich auf dem Gipfel des Skinakas auf einer Höhe von 1750 m. Die Idee für den Bau wurde 1984 geboren.

X
mehr
Armeni
Armeni

Armeni

Der spät-romanische Friedhof in Armeni befindet sich am Rande dieser Stadt, weniger als 10 km südlich vom Zentrum von Rethymno.

X
mehr
Militärmuseum
Militärmuseum

Militärmuseum

Das Museum präsentiert die dramatische Geschichte Kretas, die in den letzten Jahrhunderten geschrieben wurde.

X
mehr
Argyroupolis
Argyroupolis

Argyroupolis

Współczesna osada znana pod nazwą Argyroupolis została wybudowana na miejscu starożytnego miasta Lappa (zwanego także Lambi)

X
mehr
Lentas
Lentas

Lentas

Lentas ist eine gute Idee für diejenigen, die von Dörfern mit industriellem Tourismus wegkommen wollen.

X
mehr
Labyrinthaki und Labyrinthos
Labyrinthaki und Labyrinthos

Labyrinthaki und Labyrinthos

Dieser alte Steinbruch, der zu modernen Zeiten aus zwei Teilen bestand, heißt Λαβυρινθάκι und Λαβύρινθος.

X
mehr
Archäologisches Museum in Eleftherna
Estiatorio Chrisopigi
Estiatorio Chrisopigi

Estiatorio Chrisopigi

Wenn jemand von euch nach einem guten Restaurant in der Nähe von Matala und Kalamaki sucht, dann möchten wir estiório Chrisopigi empfehlen.

X
mehr
Gortyna
Gortyna

Gortyna

Gortyna gilt als eine der umfangreichsten Ausgrabungen in Griechenland.

X
mehr
Psiloritis - Timios Stavros
Psiloritis - Timios Stavros

Psiloritis - Timios Stavros

Psiloritis (Timios Stavros - Heilig-Kreuz) ist die Spitze des höchsten Berges von Kreta und erhebt sich auf 2456 m über dem Meeresspiegel.

X
mehr
Rouvas Schlucht
Rouvas Schlucht

Rouvas Schlucht

Rouvas Schlucht ist einer der interessantesten Orte in diesem Teil von Kreta. Der interessante Weg führt auf perfekte Weise zum sich verändernden Erscheinungsbild dieser Schlucht.

X
mehr
Matala
Matala

Matala

Matala ist eine der beliebtesten Städte nicht nur an der Südküste, sondern auch auf ganz Kreta. In den 1960er und 1970er Jahren war dieses kleine Fischerdorf ein Mekka für Hippies.

X
mehr
Kloster von Odigitrias
Kloster von Odigitrias

Kloster von Odigitrias

Das Odigitrias-Kloster ist eines der berühmtesten Klöster Südkretas. Leider ist er weit entfernt von anderen kretischen Klöstern.

X
mehr
Kali Limenes
Kali Limenes

Kali Limenes

Kali Limenes (bedeutet Dobre Porty oder Piękny Przystanie) ist eine Küstenstadt in den Asterousia Bergen an der Südküste von Kreta.

X
mehr
Vathipetro
Vathipetro

Vathipetro

Neben den berühmten großen Palästen auf der Insel in der minoischen Zeit wurden eine Reihe kleinerer Residenzen geschaffen. Eines der wichtigsten Beispiele ist das etwa 5 km nördlich von Archanes entdeckte Vathipetro am Südosthang des Mount Juchtas im zentralen Teil Kretas.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:11:14

Zachwyt,miejsce niesamowite,koniecznie ! :) atrakcje podczas przejazdu wąwozem bezcenne :D

 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 18:17:14

A przejazd nocą jest już w ogóle szczególny.

1
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:21:23

O tak ! jechałam nocą taxi z Rethymno,do Plakias ...na zawsze zapamietam te wrażenia :) oczywiście że tam wrócę :)

 Alicja Horoszko
Alicja Horoszko
2015-09-30 18:25:47

Miałam tą przyjemność nie tylko przejezdzać,ale również niejednokrotnie zatrzymać się- bajka :) . Jedyny minus to te skały spadające na drogę... Już parokrotnie niewiele brakowało by mieć bliski kontakt ze spadajacymi kamieniami

2
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:27:55

serio ?ja prawie codziennie przejeżdżałam przez wąwóz,przeważnie siatki wszędzie,widać niewystarczające to zabezpieczenie . Widoki są bajeczne,widziałam ludzi z dronami ,film z lotu ptaka musi być niesamowity

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 18:29:01

Miałyście okazję zatrzymać się w wąwozie podczas silnego wiatru? Takiego co wyrywa drzwi z samochodu?

1
 Alicja Horoszko
Alicja Horoszko
2015-09-30 18:30:55

Niestety latające spadające kamienie to fakt... Dana, siatki są tylko od dołu, a sama wiesz, a część wąwozu to pionowe skały i nawisy.. i siatki tam niewiele pomogą.

1
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:33:23

pierwsze 3 dni pobytu wiało pierońsko,leżenie na plaży było bolesnym doznaniem a smaganie we wodzie też mało sympatyczne ;) natomiast w nocy,wiatr do snu kołysał :) w wąwozie podczas wiatru nie byłam

 Alicja Horoszko
Alicja Horoszko
2015-09-30 18:33:34

Wtedy wolałam się tam nie zatrzymywać ;) . Dobrze, że pora wietrzna już minęła i jest spokojnie. Uroki Plakias i okolicy ;)

1
 Kama Lebiedzińska
Kama Lebiedzińska
2015-09-30 18:34:29

Te skały spadają chyba głównie podczas niepogody, po ulewie widzieliśmy bardzo duże głazy. A wąwóz niesamowity, te wodospady na dole, no i po drodze do naszego Plakias :)

2
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:36:01

zakochałam się 3 raz w Krecie,a konkretnie Południowej części tej wyspy ,a Plakias przeurocze ,wrócę tam :)

2
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 18:46:53

Tak dokładnie. Plakias i okolice bywają bardzo wietrzne, nawet wtedy gdy trochę dalej w okolicach Rethymno jest spokój.

3
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 18:47:37

Dana południe jest rewelacyjne. Zgadzamy się Tobą :)

3
 Ola Krzyska
Ola Krzyska
2015-09-30 18:54:21

Miałam okazję być w Kanionie podczas tak silnego wiatru ze przyginał ludzi do ziemi, wyrywał drzwi i ciskał kamieniami. Potężne przeżycie!

2
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 18:59:10

w pierwszych dniach września przestawało wiac i robilo się bardzo gorąco,wtedy tęskniłam za wiatrem :)

2
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 19:09:21

Ola my kiedyś mieliśmy dokładnie tak samo. Jak zatrzymaliśmy się to nie było jak wysiąść a potem jak porobiliśmy trochę zdjęć to nie mogliśmy otworzyć drzwi do samochodu.

1
 Ola Krzyska
Ola Krzyska
2015-09-30 19:10:52

Otóż to! Dla mnie to fenomen - północ spokojna a południe od kanionu poczynając - istne szaleństwo :)

3
 Alicja Horoszko
Alicja Horoszko
2015-09-30 18:16:51

Racja, żadne zdjęcie film nie oddaje piękna tego wąwozu... Próbowałam to uczynić wielokrotnie i nigdy się nie udało. To Moja ulubiona droga do Plakias :)

3
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 18:19:43

Tak dokładnie, wąwóz jest wyjątkowo "niefotogeniczny", za to bardzo zyskuje w bezpośrednim kontakcie ;-)

2
 Alicja Horoszko
Alicja Horoszko
2015-09-30 18:22:53

O tak :) W ten poniedziałek testowałam ponownie,przejazd przez cały wąwóz ... efekt u mnie na tablicy.. Jak zwykle pozostawia niedosyt; )

2
 Mirosław Kozłowski
Mirosław Kozłowski
2015-09-30 18:35:12

a jak się zejdzie na sam dół, to jest efekt...Niestety wyjście jest zabójcze. Dobrze że są schody

2
 CRETE
CRETE
2015-09-30 18:48:23

Zwłaszcza w tej temperaturze...

 Amelia Napieralska
Amelia Napieralska
2015-09-30 18:47:15

Byliśmy :) nawet film nagraliśmy, a i tak nie oddaje tego ogromu!

1
 Ola Krzyska
Ola Krzyska
2015-09-30 18:57:16

Pierwszy raz Kanionem jechaliśmy dawno temu w nocy. Zatrzymalismy się i to, co ujrzeliśmy w świetle księżyca dosłownie nas powaliło swoim ogromem u majestatem. I mimo ze od 15 lat jeździmy tym kanionem kilka razy w tygodniu, niezmiennie robi na nas szalone wrażenie :)

3
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 19:04:12

Oj tak to jest miejsce którego się nie zapomina i w którym człowiek zawsze czuje się bardzo, ale to bardzo mały :)

2
 Dana Gołowacz
Dana Gołowacz
2015-09-30 19:02:41

Kreteńskim kierowcom autobusów należą się owacje na stojaco !! :) :D

2
 Ania Hunczak
Ania Hunczak
2015-09-30 19:23:11

to miejsce zrobiło na mnie chyba największe wrażenie podczas pobytu na Krecie. wstyd się przyznać, ale przy pierwszym ujrzeniu nawet łezka w oku się zakręciła ;)

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-09-30 20:04:09

Żaden wstyd :) taki widok mowę odbiera :)

 Ola Grzelewska
Ola Grzelewska
2015-09-30 21:06:10

Wspaniały i majestatyczny, żadne zdjęcia tego nie oddadzą :-)

2
 Aleksander Ryszka
Aleksander Ryszka
2015-10-01 17:29:00

Hi hi... Wczoraj :) Tylko przejazdem niestety - na trasie Plakias-Lotnisko. Ale obiecuję sobie, że kiedyś przespaceruję się dnem tego wąwozu "na nogach".

1

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10153186858057551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Imbros

Imbros

Die Gesamtlänge des Weges beträgt etwa 600 Meter. Wenn Sie einen Mietwagen haben, können Sie sich für lokale Reisebüros entscheiden.

Wilde Schlucht Ha

Wilde Schlucht Ha

Die meisten Menschen überqueren die Route zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra. Dies ist eine majestätische geologische Schöpfung namens Ha. Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen. Die Gesamtlänge der Schlucht beträgt etwas mehr als 1,5 km. Trotz der Tatsache, dass es perfekt sichtbar ist, bleibt es immer noch eine der wildesten Ecken auf Kreta. Ein paar Meter steiler Fels, der die Mündung dieser Schlucht bildet, schreckt die meisten Besucher ab. Nur Leute, die Wissen über das Klettern und die notwendige Schönheit dieses Ortes haben.

Sfakia und Aradena - das Land der Kluft

Sfakia und Aradena - das Land der Kluft

Weitergeleitet von der Website - Aradin.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

gość PiotrWie: a my w tym roku oprócz Krety spróbowaliśmy innych wysp - Kreta jest duża i da się znaleźć miejsca gdzie nie docierają biura podróży, ale wyobraźcie sobie całą wyspę gdzie nie dociera turystyka zorganizowana - to jest dopiero inna bajka.
Daniel Fik: Bo "nasz"naród nie wie co najlepsze:)
Daria Tosta: Kreta najlepsza
Jola Ostraszewska: Z prespektywy biur podróży. Fakt zaczynam być w tych 20٪ , którzy robią to indywidualnie, ale ... zawsze na Kretę
Anna Evelyn: Miesiąc temu jechałam z kierowca busa palił i pił kawę i gadał przez telefon , były dzieci szkolne , to juz przesada - ale to taki kraj , przecież okno miał otwarte ....
Kasia Chrobry: Chyba nie przejdzie
Mariusz Bart: Moje pierwsze wrażenie z publicznej plaży na Krecie, okupowanej przez grecką latorośl: "W Grecji to dzieci się chyba rodzą z kiepem w ustach"..
Katerina Kate: Nie ma szans. Grecja = palenie papierosów. Koniec kropka
Marcin Pilarski: No to gdzie ja teraz zobaczę pana sprzedającego na BP z fajką.
Artur Nowak: Szukają pieniędzy jak nasz Pinokio
Dana Gołowacz: Koniec Świata bliski ;) jakoś cięzko mi sobie wyobrazić Kreteńczyków,bez papierosów ;)
Lisa Guldstrand: Ierapetra is our paradise and we are moving there when we retire in a couple of years
Ewa Szumowska: Larapetra nie rzuciła mnie na kolana
Roy Feuillade: Had a lovely day here with my Greek family
Paulina Kurkowiak: Byłam tam w tym roku w maju i już było prawie 30 stopni☀️☀️☀️
Karina Szafraniec: Pychotka...polecam
Reszczyńska Eveline: Pychotka. Jadłam na Korfu
Joanna Gumienna- Zalewska: 
Agnieszka Caputa Kieluś: Jeśli to coś podobnego do baklawy którą jadłam w tym roku na Korfu to musi być pyszne
Mariola Dudzinska: Pychota
Gisele Sisco Criscuolo: 
Mariusz Bart: Wycieczka na Mikołajki z dziecią jak znalazł :)
Piotr Pietrzak: Będziemy
Ania Łuczyńska: Zaproszenia wydrukowane. Teraz tylko odliczamy... i do zobaczenia ☺️
Tomasz Niewiadomski: Z zewnątrz niepozorny a za murami fascynujący

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt