Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Glyka Nera

Glyka Nera (Γλυκά Νερά) ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta. Am Fuße eines majestätischen, steilen Hügels gelegen, der mehrere hundert Meter hoch ist, ist es einer der besseren Orte für ruhige Erholung. Es sind relativ wenige Menschen hier, die mit dem Boot oder auf eigenen Füßen an diesen Strand kommen. Es ist wert zu wissen, dass die beliebte Londoner Times 2003 diesen Strand als einen der 20 interessantesten in Europa anerkannt hat.

Die wörtliche Übersetzung des griechischen Namens dieses Strandes (wie auch des beliebten englischen "sweet water") bedeutet "süßes Wasser". Dies ist kein unzumutbarer Begriff, denn an seiner Stelle gibt es unterirdische Ströme, deren Wasser hier ins Meer fließt. Deshalb ist dieser Strand, abgesehen von der kristallinen Transparenz des Wassers, auch an der Spitze der Urlaubshitze von der niedrigen Meerestemperatur gekennzeichnet.

Gut organisierter Strand

Der Strand, für solch einen abgelegenen Ort, ist relativ gut organisiert. Sie finden hier Toiletten und sogar eine kleine Taverne, wo Sie Essen und Getränke kaufen können. Es liegt am westlichen Rand der Küste, an einem Ort, der die Insel der Meerjungfrau genannt wird. In der Tat, dieses kleine Stück Land, buchstäblich 2 oder 3 Meter vom Ufer entfernt, ist ein riesiger Felsen, der von einem Hang mit Blick auf den Strand gerutscht ist. Der gesamte obere Teil des Boulders wurde für die Bedürfnisse der hier befindlichen Taverne gebaut.

Wenn Sie sich den Namen dieser Taverne und dieses Ortes fragen, dann können die Gemälde an den Wänden dieses Objekts eine große Erklärung sein. Das Wort Meerjungfrau (mερμαίδ) bedeutet nichts anderes auf Griechisch wie eine Meerjungfrau.

Glyka Nera - Taverne


Der Strand ist mit variablem Boden bedeckt, der je nach Ort von größeren Steinen zu feinem grauen Sand übergeht. Der steinige Boden bietet eine ausgezeichnete Transparenz des Wassers, das auch in einer relativ großen Entfernung vom Ufer noch die Möglichkeit bietet, den Boden zu genießen.

Rasiere im Schatten von Tamarisken

Während der Hochsaison am Glyka Nera Strand gibt es auch bezahlte Liegestühle. Wer hier relativ wenig Zeit verbringt, zB eine Pause auf der E4 zwischen Loutro und Chora Sfakion einzulegen, gibt diesen "Luxus" auf. Die meisten von ihnen benutzen den freien Schatten von einem Dutzend großer Tamarisken, die tief am Strand wachsen. Das ist unserer Meinung nach eine wirklich gute Lösung.

Es ist erwähnenswert, dass dieser Strand, wie einige andere in der Nähe, zu Orten gehört, die von Nudisten geschätzt werden. Wenn Sie nackt sind, wird Ihnen abgeraten, sich an diesem Ort auszuruhen. Wir persönlich glauben jedoch, dass es sich immer lohnt, Toleranz für andere zu zeigen - unabhängig davon, ob Sie zu der Gruppe der "mutigen" Nudisten oder "beschämenden" Textilien gehören.


Wie kommt man nach Glyka Nera?

Es gibt zwei grundlegende Methoden, um zu diesem Strand zu gelangen. Die erste ist eine kurze Kreuzfahrt von Chora Sfakion oder Loutro . Die zweite Option, die wir allen empfehlen, die sich körperlicher Aktivität nicht entziehen, ist ein Spaziergang. Der kürzeste Abschnitt trennt den Strand von Glyka Nera von der Asphaltstraße, die Chora Sfakion mit der Stadt Annopoli verbindet. Wir schlagen vor, das Auto in einer breiten Biegung am Anfang der berühmten Serpentine zu verlassen. Der klare Richtungswechsel Sweet Water Beach gibt die Richtung vor, in der man aus dem Weg gehen muss. Der Weg nach Glyka Nera ist Teil der Route nach Loutro. Wir haben es in einem unserer früheren Artikel beschrieben, die Sie unter folgender Adresse finden.

Glyka Nera - Richtungsanzeiger

Der Weg ist nicht schwierig oder zu anspruchsvoll. Es ist jedoch zu wissen, dass der Weg an mehreren Stellen recht hohe Strommismen führt, so dass Menschen mit Höhenangst eine sanfte Unterstützung benötigen.

Warnung

Aufgrund der Tatsache, dass der Felshang manchmal instabil ist und es passiert, dass die einzelnen Felsen davon abfallen, ist es nicht empfehlenswert, sich auszuruhen und direkt daneben zu bleiben. Im Mai 2015 ereignete sich hier ein tragischer Unfall, als Felsen auf den Touristenstrand fielen. Leider ist diese Frau wegen schwerer Verletzungen auf der Stelle gestorben.

http: //www.crete.pl/news_772_Nieszczesliwy_wypadek_na_plazy_Glyka_Nera.html

Glyka Nera - Blick auf den Strand

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Falasarna
Falasarna

Falasarna

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist keineswegs zufällig, denn dieser Ort ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Aptera
Aptera

Aptera

Aptera ist eine Stadt, deren Geschichte mindestens tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückreicht. In der Spitzenzeit lebten rund 20.000 dort. Menschen, von denen nur 1/5 freie Menschen waren.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Frangokastello
Frangokastello

Frangokastello

Frangokastello to niewielka twierdza jaka została zbudowana przez Wenecjan na przestrzeni 4 lat począwszy od 1371 roku. Początkowo zamek nazwano imieniem Świętego Nikitasa.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Kournas
Kournas

Kournas

Das Hotel liegt 47 km von der Stadt Chania entfernt und ist der einzige Süßwassersee auf Kreta. Seine Fläche beträgt etwa 580 Tausend. qm. und die maximale Tiefe beträgt etwa 45 Meter

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Aradena
Aradena

Aradena

Die Stahlkreuzung, die im zentralen Teil fast 150 m vom Boden entfernt ist, befindet sich an der Spitze der Orte, an denen die längsten Bungee-Sprünge stattfinden.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chora Sfakion
Chora Sfakion

Chora Sfakion

Chora Sfakion ist ein äußerst malerisches Bergdorf der bergigen und wilden Sfakia-Region

X
mehr
Loutro
Loutro

Loutro

Loutro ist berühmt dafür, dass man nur vom Meer aus auf den Bergweg gelangen kann, weil es hier keine andere Straße gibt.

X
mehr
Stavros
Stavros

Stavros

Stavros war früher ein kleines Fischerdorf. Heute ist es vor allem ein Reiseziel, aber im positiven Sinne.

X
mehr
Bärenhöhle
Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie erreichen es über den Fußgängerweg, der entlang des Abhangs der Avlaki-Schlucht markiert wurde.

X
mehr
Balos-Lagune
Balos-Lagune

Balos-Lagune

Balos ist eines der besten Strände Kretas, wenn nicht ganz Griechenlands. Wir können Ihnen versichern, dass die Landschaften, die Sie während Ihrer Reise nach Balos sehen, lange Zeit bei Ihnen bleiben werden.

X
mehr
Moni Katholiko
Moni Katholiko

Moni Katholiko

Moni Katholiko ist wahrscheinlich das älteste und spektakulärste Kloster auf Kreta. Es befindet sich 20 km nordöstlich von Chania.

X
mehr
Agia Triada Kloster
Agia Triada Kloster

Agia Triada Kloster

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Monastyr Agia Triada
Monastyr Agia Triada

Monastyr Agia Triada

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Gouverneto Kloster
Gouverneto Kloster

Gouverneto Kloster

Das Gouverneto Kloster ist wahrscheinlich das älteste aktive griechisch-katholische Kloster auf der Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Chania.

X
mehr
Imbros
Imbros

Imbros

Die Länge des Weges, der durch diesen Ort führt, beträgt ungefähr 8 Kilometer und der Höhenunterschied beträgt ungefähr 600 Meter.

X
mehr
Agia Roumeli
Agia Roumeli

Agia Roumeli

Agia Roumeli liegt an der Südküste der Präfektur Chania, zwischen den Dörfern Chora Sfakion und Paleochora.

X
mehr
Souda
Souda

Souda

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt.

X
mehr
Paleochora
Paleochora

Paleochora

Paleochora ist eine ziemlich gut organisierte Touristenstadt mit einem schönen großen Sandstrand

X
mehr
Lissos
Lissos

Lissos

Die Ruinen der antiken Stadt Lissos liegen etwa 3,5 km von Sougia an der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Samaria
Samaria

Samaria

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta.

X
mehr
Glyka Nera
Glyka Nera

Glyka Nera

Glyka Nera ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta.

X
mehr
Sougia
Sougia

Sougia

Sougia ist eine kleine Stadt im Südwesten von Kreta.

X
mehr
Falasarna (Ausgrabungen)
Falasarna (Ausgrabungen)

Falasarna (Ausgrabungen)

An der nordwestlichen Küste Kretas, am Fuße der Gramovous-Halbinsel, befinden sich Ruinen des antiken Hafens von Korikos, der später als Falassarna bekannt wurde.

X
mehr
Krios
Krios

Krios

Krios Beach liegt etwa 9 km westlich von Paleochora und ist auch der letzte Strand an dieser Südküste

X
mehr
Agia Sofia
Agia Sofia

Agia Sofia

Zwischen den Dörfern Topolia und Koutsamatados befindet sich eine interessante Höhle namens Agia Sofia

X
mehr
Milia
Milia

Milia

Milia ist eine authentische Bergsiedlung, die höchstwahrscheinlich aus dem siebzehnten Jahrhundert stammt.

X
mehr
Potamida
Potamida

Potamida

Am Rande des Dorfes Potamida wächst ein Komplex von Lehmhügeln namens Komolithi (Komolithoi)

X
mehr
Grammeno
Grammeno

Grammeno

Grammeno (Γραμμένο) ist ein Strand, der zu einem der besten und schönsten Strände in diesem Teil von Kreta zählt.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 3
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 3
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 gość}
gość PiotrWie
2016-07-03 21:36:36

Jak komuś przeszkadzają nudyści to raczej powinien sobie darować całe południowe wybrzeże - spotyka się prawie wszędzie, chyba tylko nie na głównej plaży w Matali ( preferują Red Beach) czy w Aghia Galini, na Elafonisi spotkałem. Taka specyfika, prawdopodobnie pozostałość po grupie hippisów sprzed wielu lat. Naturyzm jest popularny wśród Greków z Krety.

 gość}
gość Betinka
2016-07-04 07:56:45

Grecy- Nudyści ???

Na Kretę zaczęłam latać jeszcze Balos było dostępne turystom tylko od strony morza ( wtajemniczeni znali drogę ale poza nami auta były tylko miejscowe i terenowe)  a Red Beach wydawała się niedostępną ostoją naturystów. Rzadko zdarzało mi się widzieć greckich nudystów, najczęściej są to Niemki, Holendrzy itp. Grecy,jeśli już, to na dzikich plażach , kórych niestety coraz mniej .

 gość}
gość PiotrWie
2016-07-04 11:21:08

Widywałem sporo - zarówno na typowo naturystycznych plażach - np w Damnoni Bay czy  plażach takich, gdzie nikogo nie obchodzi co robią inni - każdy robi co mu odpowiada - na plażach Asterousii w pobliżu Lentas czy Tsotsouras, także w okolicy Xerocampos - no chyba że byli to sami skandynawowowie o typowo greckim wyglądzie podjeżdżający na plaże pick-upami na greckich rejestracjach. Za to na Krecie nie ma takich obrazków jak trafiają się w Chorwacji - naturyści przychodzący do kiosków przy plaży. Nagość jest normalna i naturalna na plaży - jednak każdy gdy idzie nawet gdzieś na chwilę to się ubiera.

Piotrek | www.crete.pl
Piotrek | www.crete.pl
2016-07-04 11:50:09

Nudyści

Myślę, że tu wcale nie ma reguły i nudyści to nie tylko osoby przybywające na Kretę z zagranicy. Nam też zdarzało się widywać miejscowych Kreteńczyków, którzy po prostu wpadali na plażę rozbierali się do rosołu a po kąpieli suszyli się na golasa na ręcznikach. Dotyczyło to osób w bardzo różnym wieku, jednak zazwyczaj byli to faceci :D. Takie obrazki zdarzało nam się widzieć w Sougi, Plakias, Lissos w Maridati, Chionie i wielu innych miejscach. I w sumie nie przeszkadzało nam to tym bardziej że nikt do nikogo nie miał pretensji ani nie wywierał presji na taki czy inne zachowanie. Zresztą plaże na Krecie (zazwyczaj) nie są tak oblegane jak nad polskim morzem. Ciężko o sytuacje aby nie można było znaleźć swojego kawałka miejsca. Na południu i na wschodzie wciąż można znaleźć takie miejsca, gdzie ilość osób na plaży bywa liczona na placach jednej ręki w porywach do placów obu dłoni. Zresztą w zeszłym roku nawet na Elafonissi w godzinach wieczornych mogliśmy się cieszyć plażą na której w tym czasie przebywało dosłownie kilka osób.

Na naszej stronie sygnalizujemy jednak (o ile o tym pamiętamy), że na danej plaży można spotkać nudystów. Nie jest to jednak ostrzeżenie a raczej informacja w formie komunikatu, dzięki któremu nikt nie poczuje się zaskoczony tym faktem.

Na koniec warto wspomnieć, że są również na Krecie takie plaże gdzie golizna, nawet w formie topless nie jest tolerowana. Przykładem takiej plaży może być choćby kamienisty wąski język znajdujący się w centrum Loutro. Wyraźne tabliczki zakazują tam tego typu zachowań. 

 gość}
gość PiotrWie
2016-07-04 14:50:20

Oczywiście na plażach w okolicach kościołów nikt normalny nie próbuje uprawiać naturyzmu - jast to jak mawiał klasyk "oczywista oczywistość" W Loutro plaża jest przy samym kościele - tyle że nie rzuca się on w oczy i dlatego postawiono tabliczkę. Na plaży przy klasztorze Moni Kouduma nie ma tabliczek - nie ma takiej potrzeby.

 gość}
gość Hanna
2016-07-22 21:19:13

Nie lubię naturystow,szczególnie gdy podróżuje z dziećmi .Z tego co spotkałam większość roznegliżowanych to Niemcy i Szwedzi.

Co do tego że wiele plaż Krety jest mało zatłoczona , a wręcz pusta zgadzam się w 100%.Mieszkam nad polskim morzem i wiem co to jest tłok,szeregi parawanów zasłaniających morze i dojście do niego, koc przy kocu, ja się gubie co dopiero dzieciaki.Na krecie odpoczywam, relaksuję się na leżaku mając przed sobą lazur morza i dzieciaki bawiące się tuż przy brzegu.Uwielbiam plaże w Plakias i jej okolicach.

 Kate Mess
Kate Mess
2018-04-19 18:01:49

Joan Ka Monia Ba

3
 Joan Ka
Joan Ka
2018-04-19 18:37:44

Tawerna mnie przekonała

1

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10153708310537551,10155345116657551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Tripiti Strand und Schlucht

Tripiti Strand und Schlucht

Weitergeleitet von der Website - Steno Gorge. Tripiti ist ein kleiner Strand mit einer Mischung aus grauem Sand, Kies und Steinen. Trotz der Tatsache, dass der Strand unorganisiert ist und ein halbnatürliches Aussehen hat, arbeitet hier eine kleine Taverne. Die überwiegende Mehrheit der Kreter. Dies wird durch die überwiegende Mehrheit der geparkten Autos sind Pickups und Geländewagen belegt. Ein Wohnwagen, Wohnwagen, Wohnwagen, Wohnwagen. Auf dem Hügel im nordöstlichen Teil des Strandes (Kalokambos) können Sie kleine minoische Ruinen sehen.

Strand in Krios

Strand in Krios

Der Strand von Krios befindet sich etwa 9 km westlich von Paleochora und ist Teil der südlichen Küste, die mit dem Auto erreichbar ist. Für Crius verlässt die Asphaltstraße die Insel und wird zur Gosse.

Palmenstrand in Preveli

Palmenstrand in Preveli

Mit Blick auf das Wasser, das in das Libysche Meer mündet, ist Preveli einer der bekanntesten Strände Kretas. Es befindet sich am Ende einer tiefen Schlucht, Piso Preveli Kloster. Die Palmen und die herrliche Landschaft ziehen jedes Jahr Tausende von Touristen an.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Ola Kira: Czekamy na informacje o finale.
CRETE - Kreta: Grecja zdobywa brąz pokonując Mołdawię 2:1. Bramka rozstrzygająca o wygranej wpadła pod koniec 2 minuty doliczonego czasu!
Anne Passera: Falasarna et la plage de Zorba en Akrotiri
Ana Oszk: Elafonisi.. To moja plaza ever
Ana Oszk: Najpiękniejsze
CRETE - Kreta: Po dosyć nerwowym meczu Polacy wygrali z Bułgarami i tym samym pokonują kolejny szczebel drabinki do finału. Jutro o 18.45 przed nimi mecz z Meksykiem :)
CRETE - Kreta: Jeszcze chwilkę i początek :)
Jola Ostraszewska: Wiemy leciało się z kadrą
Gosia | crete.pl : No jak zjesz je sama w całości i od razu to z pewnością będą to tysiące kalorii. :P Jeśli szukasz dietetycznego przepisu na ciasto to jednak nie w kuchni greckiej. Zresztą polskie ciasta robione na bazie całej kostki masła też mają mnóstwo kalorii. Wszak kaloryczność tłuszczy jest zbliżona.
Gosia | crete.pl : Np. Parmezan, Grana Padano.
Marlena Bogucka: Falassarna
Monika Olszówka: Balos
Ola Kira: Ja od tego roku zakochana w Chrissi ❤ raj
Joanna Gumienna- Zalewska: Elafonisi
Maria Dziekan: Wczoraj pojechaliśmy na Balos. Ponieważ mamy średnią kondycję (i lenia) obejrzeliśmy Balos z góry i udaliśmy się na Falasarnę na plażowanie. To niezły pomysł dla starszych albo słabszych.
Jola Ostraszewska: Wszystkie 3 w sobotę odwiedziłam
Ania Radziszewska: Balos ❤
Olenka Cze: Xerokampos nie ma?
Maria Dziekan: Droga nówka...
Maria Dziekan: Byliśmy dzisiaj.
gość marzi: Dzień dobry,jaki ser można dodać zamiast sera Kefalotyri ? Pozdrawiam  
gość PiotrWie: Dodam tylko że droga do Tris Ekklisies została wyasfaltowana na przełomie roku 2016/2017, gdy byliśmy tam w czerwcu 2017 była w trakcie ostatecznego wykończania - malowano pasy. W samych Tris Ekklisies wtedy był jeden pensjonat, drugi - w trakcie budowy. Sklepik był jeden, czynny kilka godzin dziennie, tawerny dwie. Ale plaże i góry wokół - super. (...)
gość Grażyna: Tragedia! tysiące kalorii w tym cieście!
Marek Knobel: Aż dziw ,ze zagląda tam tak mało ludzi.Byłem tydzień temu i pustki totalne :) :) a miasteczko przepiękne.
Marek Knobel: Jak dla mnie jeden z najpiękniejszych klasztorów na Krecie.

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt