Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos (Άγιος Νικόλαος) ist eine kleine Stadt mit weniger als 20.000 Einwohnern. ständige Einwohner (nach statistischen Daten von 2001). Diese Stadt ist die Hauptstadt der Lasithi Nomos. Es liegt im zentral-östlichen Teil von Kreta, etwa 65 Kilometer östlich von Heraklion . Es ist eines der ersten Touristenzentren auf Kreta. Bereits 1965, viel früher als in anderen Städten dieser Insel, wurde hier das erste Hotel eröffnet.

Agios Nikolaos

Derzeit spielt Agios Nikolaos keine so wichtige Rolle bei der Versorgung des Touristenverkehrs auf Kreta, wie es vor Jahren der Fall war. Trotz der Tatsache, dass die Stadt jetzt mit anderen Städten in dieser Gegend von Kreta konkurrieren muss (wie Plaka, Elounda , Istro, Kalo Chori), rasten jedes Jahr Tausende von Touristen aus allen Ecken Europas.

Geschichte

Agios Nikolaos ist ein Ort mit einer sehr modernen Erscheinung mit einer Vorherrschaft moderner Gebäude. Im Gegensatz zu anderen großen Städten Kretas ist es vergeblich, sichtbare Überreste antiker Kulturen oder die Anwesenheit von Venezianern zu finden. Das sollte Sie aber nicht täuschen, denn die Entstehung des Agios Nikolaos stammt aus der Dorischen Zeit, als sich dort der Hafen von Lató Etéra befand, der eng mit der antiken Stadt Lato verbunden ist. Vom 3. Jahrhundert v. Chr. Bis zum 6. Jahrhundert n. Chr. Ist Lató Etéra ein sich dynamisch entwickelndes Handelszentrum. Dieser Status wurde auch während der Herrschaft der Römer und in der Frühzeit von Byzanz beibehalten.

Im 13. Jahrhundert wurde der Hafen von den Genuesen und Venezianern erobert, die ihn in Porto San Nicolae umbenannten. Im Jahr 1206 bauten sie eine kleine Festung, die wegen der schönen Aussicht, die sich von ihren Mauern erstreckte, Mirambello (eine schöne Aussicht) genannt wurde. Bis heute sind keine Überreste dieser Befestigungen erhalten, die einzige Spur seiner Anwesenheit ist der Name der nahe gelegenen Bucht, die immer noch Mirambello genannt wird. Die venezianische Festung befand sich an der Spitze des Hügels, wo heute das Präfekturgebäude steht.




Zu dieser Zeit kontrollierten die Venezianer Handel und Salzgewinnung im Mittelmeer. Dieses Rohmaterial war eines der wichtigsten, die dann rotiert wurden. Die Kontrolle über den Salzhandel, der in der Stadt Elounda wenige Kilometer nördlich erworben wurde, ist eine der Hauptaufgaben dieser Festung. Erst als die Venezianer in der Gegend von Elounda einen komplett neuen Hafen bauten, nahm die Bedeutung von Mirambello deutlich ab.

Im Jahr 1303 wurde Mirambello durch ein starkes Erdbeben zerstört. 1537 wurde die Festung von Piraten verwüstet und zerstört. In beiden Fällen wurden die Befestigungen von den Venezianern wieder aufgebaut. Letztendlich wurde das Schicksal von Mirmabello durch den osmanisch-venezianischen Konflikt besiegelt, in dem nach einer lang andauernden Belagerung durch türkische Truppen die Überreste der zerstörten Festung von den zurückweichenden Venezianern in die Luft gesprengt wurden.

Während der türkischen Besatzung verliert die Stadt deutlich an Bedeutung, bis sie vollständig aufgegeben wird. Während dieser Zeit wird der Hafen jedoch immer noch genutzt, und verlassene Gebäude (einschließlich Kirchen) werden als Warenlager für Waren aus dieser Region von Kreta genutzt.



Erst am Ende der Türkenherrschaft, nach dem Aufstand 1866, begannen die Menschen in diese Stadt zurückzukehren. Mehrere Menschen aus Sfaki, Händler aus dem Osten Kretas und Menschen aus dem nahe gelegenen Kritsa sind die ersten Bewohner des zerstörten Mandraki-Dorfes. Es ist dieser Ort, der die Grundlagen des modernen Agios Nikolaos schuf. Die Haupteinnahmequelle für die damaligen Mandraki-Bewohner war der Verkauf von Zitrusfrüchten. Die Bedeutung dieses Handels für die Entwicklung von Agios Nikolaos, sei es, dass der zentrale Bezirk dieses Ortes Kitroplateia (Plac Cytrusów) genannt wird.

Was zu sehen

Einer der charakteristischsten Orte dieser Stadt ist der See Voulismeni, der sich im zentralen Ort Agios Nikolaos befindet. Derzeit ist dieses Becken ein natürlicher Zufluchtsort für kleine Fischerboote, die an seinen Ufern anlegen. Bis 1870, als der Kanal, der den See mit dem Meer verband, gegraben wurde, war Voulismeni ein unabhängiges Süßwasserreservoir. Der Legende nach badete die Göttin Athene an diesem Ort. Die malerische Lage diesesEin kleiner See, der zum einen von steilen Felsen umgeben ist, hat am gegenüberliegenden Ufer viele Tavernen, Cafés und Restaurants geschaffen. Sie können hier alle Arten von griechischen Spezialitäten probieren und sich entspannen, indem Sie sich mit einem echten Frappé erfrischen.

Agios Nikolaos

Es lohnt sich auch, in das Dickicht der engen Straßen der Innenstadt einzutauchen, die von dichten Gebäuden umgeben sind. Bei einem Spaziergang durch diesen Teil der Stadt finden Sie sicherlich viele charmante Ecken und interessante Details. Einige Straßen wurden in eine Fußgängerzone umgewandelt, in der es viele Tavernen, Cafés und Geschäfte gibt, die leider meist typischen Touristenmüll (made in china) anbieten, aber auch Läden, die auf den Verkauf von lokalen Produkten spezialisiert sind. Sie können leicht Dinge wie kretischen Honig, Olivenöl, Gewürze höchster Qualität, Keramik, Goldschmuck oder Olivenholzprodukte kaufen.



In der Nähe des Voulismeni-Sees befindet sich das Folkloremuseum, das lokales Kunsthandwerk präsentiert. In sieben Sälen des kleinen Archäologischen Museums wurden Gegenstände aus der Jungsteinzeit bis zum Ende der griechisch-römischen Zeit gezeigt. Eines der bekanntesten Exponate, das hier ausgestellt wird, ist der Schädel eines Mannes (wahrscheinlich Athleten) mit einem goldenen Lorbeerkranz und einer Silbermünze, die gegen Bezahlung für die Überquerung des Styx Flusses gedacht ist.

Agios Nikolaos ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die östliche Region Kretas zu erkunden. In unmittelbarer Nähe zu dieser Stadt sind Ausgrabungen der antiken Stadt Lato und Kritsa , oder das berühmteste Dorf von Kreta. Es lohnt sich auch, die byzantinische Kirche von Panga Kera zu besuchen, die direkt an der Straße nach Kritsa liegt . Etwa 10 Kilometer nördlich von Agios Nikolaos liegt die malerische Stadt Elounda mit den Überresten der antiken Stadt Elous . Von Elounda, genau wie von Agios Nikolaos, gibt es Schiffe, die Touristen nach Spinalonga bringen, eine ehemalige Insel der Aussätzigen, und heute eine der wichtigsten Touristenattraktionen dieser Region Kretas.

Leider kann Agios Nikolaos nicht mit so guten Stränden wie einige der Städte von Kreta prahlen. Der mit Abstand größte und beste ist der Strand von Ammos, der laut seinem Namen (amnos bedeutet Sand) sandig ist. Dieser Strand befindet sich hinter dem Yachthafen im Südosten von Agios Nikolaos.

Agios Nikolaos

Wer seine Freizeit aktiver gestalten möchte, kann in einem kleinen Yachthafen, der sich im Coral Hotel unterhalb der Küstenstraße befindet, Ausrüstung zum Tauchen mieten. Es gibt auch eine kleine Betonplattform, auf der Liegestühle zu mieten sind. Es ist schwer, es einen Strand zu nennen, und wir empfehlen eher keine Erholung an diesem Ort.

Wie man dorthin kommt

Agios Nikolaos liegt etwa auf halber Strecke zwischen Heraklion und Sitia. Der einfachste Weg, um in diese Stadt zu gelangen, ist die New National Road. Agios Nikolaos ist auch gut mit dem Ierapetra im Süden verbunden. Diese Städte sind durch eine Straße verbunden, die durch den engsten Teil Kretas verläuft. An diesem Ort ist die Insel nur ein Dutzend Kilometer breit. Bis vor kurzem hatte Agios Nikolaos auch eine Verbindung zum Festland Griechenland, aber derzeit gibt es keine Flüge nach Piräus.

Agios Nikolaos - Karte

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Malia
Malia

Malia

Informationen über eine der bekannteren touristischen Städte Kretas, oder über Malia. Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in der Stadt Malia und eine Beschreibung der Besonderheit dieser Stadt.

X
więcej
Kritsa
Kritsa

Kritsa

Kritsa ist eines der größten Dörfer auf Kreta. Das Dorf hat viele Geschäfte mit lokalem Handwerk.

X
więcej
Lasithi
Lasithi

Lasithi

Das Lasithi-Plateau liegt etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt von Kreta - Heraklion entfernt. Die durchschnittliche Höhe, auf der das Gelände dieses Plateaus liegt, liegt 840 m über dem Meeresspiegel.

X
więcej
Dikte Höhle
Dikte Höhle

Dikte Höhle

Eine der Touristenattraktionen, die von Menschen besucht werden, die ihren Urlaub auf Kreta verbringen, ist die Höhle Dikte (Psychro). Die Hauptfaktoren, die Leute zu dieser Höhle anziehen, sind eine reiche und mannigfaltige Tropfsteinrobe und eine nahe Verbindung mit Mythologie.

X
więcej
Panagia Kera
Panagia Kera

Panagia Kera

Unter den Olivenhainen im Ort Logari, der weniger als einen Kilometer vom Dorf Kritsa entfernt liegt, befindet sich eine kleine byzantinische Kirche Panagia Kera aus dem 13.-14. Jahrhundert.

X
więcej
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
więcej
Schlucht Ha
Schlucht Ha

Schlucht Ha

Die meisten Menschen, die den Weg zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra kreuzen, werden sicherlich den großen Riss bemerken, der von dem Berg östlich dieser Straße markiert wird. Diese majestätische geologische Schöpfung namens Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen.

X
więcej
Xerokambos
Xerokambos

Xerokambos

Xerokambos ist eine kleine Siedlung, in der Sie buchstäblich mehrere Tavernen finden, und die meisten Gebäude sind eingeschossige und einstöckige Häuser. Der große Vorteil dieses Strandes ist eine sanfte Sandabfahrt zum Meer.

X
więcej
Agios Nikolaos
Agios Nikolaos

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos (Άγιος Νικόλαος) ist eine kleine Stadt mit weniger als 20.000 Einwohnern. ständige Einwohner (nach statistischen Daten von 2001). Diese Stadt ist die Hauptstadt der Lasithi Nomos.

X
więcej
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
więcej
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
więcej
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
więcej
Lato
Lato

Lato

Die antike Stadt des LATO kann in der Nähe des charmanten Dorfes Krista in der Nähe von Agios Nikolaos gefunden werden.

X
więcej
Gournia
Gournia

Gournia

Es wird anerkannt, dass Gournia zwischen 3000 v. Chr. Bewohnt war. 1.200 v. Chr. Und ist eine der wenigen ausgegrabenen Städte.

X
więcej
Zakros
Zakros

Zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
więcej
zakros
zakros

zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
więcej
Palast in Malia
Palast in Malia

Palast in Malia

Der erste Palast wurde um 1900 v. Chr. Erbaut. An der Stelle, wo es eine ziemlich eindrucksvolle Siedlung gab, deren Überreste später in den zentralen Teil der Stadt umgewandelt wurden.

X
więcej
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
więcej
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
więcej
Mochlos
Mochlos

Mochlos

Mochlos ist eine kleine Stadt auf halbem Weg zwischen Agios Nikolaos und Sitia.

X
więcej
Vai
Vai

Vai

Vai wurde lauter, als in den 1970er Jahren eine Bounty-Kokos-Keks-Werbung gegen einen Palmenhain gedreht wurde.

X
więcej
Spinalonga
Spinalonga

Spinalonga

Diese unscheinbare kleine Insel liegt etwa 5 km vom Zentrum von Elounda entfernt und ist eine der größten Touristenattraktionen Kretas.

X
więcej
Trypitos
Trypitos

Trypitos

Als schwere Ausrüstung das Vorgebirge nahe Sitia betrat, erwartete niemand, dass dieses Gebiet die Ruinen der hellenischen Stadt enthielt.

X
więcej
Richtis
Richtis

Richtis

Die Fülle an Wasser und Schatten bedeutet, dass dieser Ort auch in der Hauptsaison voll von üppiger Vegetation ist.

X
więcej
Chamaizi
Chamaizi

Chamaizi

Auf der Spitze eines kegelförmigen Hügels namens Souvloto Mouri wurden die Überreste eines ungewöhnlichen Gebäudes mit einer einzigartigen ovalen Form entdeckt.

X
więcej
Weingut Moni Toplou
Itanos
Itanos

Itanos

Die Ruinen der antiken Stadt Itanos befinden sich an der östlichen Spitze von Kreta, weniger als 3 Kilometer nördlich des berühmten Palmenstrandes von Vai. Obwohl es in Itanos auch schöne Strände gibt, zieht dieser Ort, anders als sein bekannter Nachbar, keine Menschenmassen an. Es gibt hier zufällige streunende Touristen oder Ausgrabungsfans.

X
więcej
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
więcej
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
więcej
Ierapetra
Ierapetra

Ierapetra

Ierapetra (Ιεράπετρα) ist die viertgrößte Stadt Kretas und auch die größte Stadt in der Präfektur Lassithi.

X
więcej
Diaskari - Green Beach
Diaskari - Green Beach

Diaskari - Green Beach

Der Diaskari Beach, auch bekannt als Green Beach, ist weniger als 3 km von Makry Gialos entfernt.

X
więcej
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi ist eine kleine Insel im Libyschen Meer, nur einen Steinwurf von der Südküste Kretas entfernt.

X
więcej
Makry Gialos
Makry Gialos

Makry Gialos

Makry Gialos ist eine der weniger geschätzten touristischen Destinationen in Kreta.

X
więcej
Sitia
Sitia

Sitia

Weniger als 10.000 Einwohner von Sitia machen die Stadt zu den kleinsten Kretas. Manche gehen noch einen Schritt weiter und sagen pervers, dass es sich um das größte Dorf Kretas handelt.

X
więcej
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 4.13
Liczba ocen: 4
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 4.13 na 5 (0) liczba ocen 4
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 gość}
gość mirek
2014-08-21 14:09:18

Kreta

Jest wiele miejsc pięknych na Krecie. To miasteczko (Agios Nikolaos) niewątpliwie do nich należy. Będąc tam w 2011 roku przechadzając się jedną z uliczek zobaczyliśmy z żoną starszego Pana siedzącego w ogródku z rosnącym krzaczkiem na, którym znajdował się jeden mały, żółty owoc. Widząc nasze zainteresowanie tym maleństwem, człowiek wstał zerwał owoc i z uśmiechem na twarzy podał go mojej żonie. Ech ta Kreta, Ci ludzie, żeby u nas było tyle życzliwości, lżej by się żyło.

 

 gość}
gość Robert
2014-12-13 09:29:13

Oj tak, zdecydowanie :) Za to kocham Kretę i Kreteńczyków :)

 Daria Magdziak
Daria Magdziak
2015-04-02 18:30:27

miasto jest przepiękne i magiczne! z miłą chęcią wróciłabym tam! :)

2
 Katarzyna Widlińska
Katarzyna Widlińska
2015-04-02 18:33:03

Ja także

2
 Anna Niewiarowska
Anna Niewiarowska
2015-04-02 18:46:49

Racja ślicznie tam

2
 Zbigniew Kreft
Zbigniew Kreft
2015-04-02 18:52:13

piękne miejsce - miasteczko bajka

2
 Grecja - moja magiczna przystań
Grecja - moja magiczna przystań
2015-04-02 18:53:48

Oj tak, magiczne miejsce :) Czesto zima odwiedzane przeze mnie :)

2
 Krzysztof Pietruszka
Krzysztof Pietruszka
2015-04-02 19:05:12

Super miasteczko

2
 Anna Warszawska Gałka
Anna Warszawska Gałka
2015-04-02 20:03:56

Bardzo urokliwe i klimatyczne miasteczko

2
 Antonio Dimitropoulos
Antonio Dimitropoulos
2015-04-02 21:12:40

I like vizit crete♥

 Vladimiros Avlastimidis
Vladimiros Avlastimidis
2015-04-03 06:06:06

Moia Kreta

1
 Olimpia Konarzewska
Olimpia Konarzewska
2015-04-03 10:11:09

Polecam - piękne miejsce :-)

1
 Renata Dzioba
Renata Dzioba
2015-04-08 18:43:34

Bardzo ciekawa strona internetowa :)
Mieszkam w Agios Nikolaos od 22 lat i musze Was pochwalic za interesujace informacje i przydatne,praktyczne opisy.
Jesli bedziecie w okolicy zapraszam na kawe. I ♡ Kreta

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2015-04-08 20:14:19

Niezmiernie nam miło czytać tak miłe słowa :) Dziękujemy za zaproszenie, będziemy o nim pamiętać.

 Amelie Lanneugrasse
Amelie Lanneugrasse
2015-06-09 07:50:13

Wpadam :-P

 gość}
gość ala-i-pawel
2015-06-04 20:10:49

Plaże w Agios Nikolaos

Cześć,

zastanawiamy się nad wyjazdem do Agios, hotel Lato na ul. Ammoudi.
Czy wiecie może jak wyglądają plaże w Agios? Google wyświetla masę zdjęć nie koniecznie z Agios... :)

Pozdrawiamy!

 

Piotrek Gęca
Piotrek Gęca
2015-06-04 20:59:02

Plaże w Agios

Cześć,

niestety jeśli chodzi o plaże to Agios Nikolaos pod tym względem nie rozpieszcza. W samym mieście zdecydowana większość wybrzeża to "uregulowana" betonowa linia brzegowa. W kilku miejscach znajdziesz niewielkie kamieniste i często niezbyt urodziwe plaże. Zdecydowanie najlepsza znajduje się we wschodniej części miejscowości i nosi nazwę Ammos: http://www.cretanbeaches.com. Pewnie właśnie dlatego google nie wyświetla zbyt dużo zdjęć plaż z Agios Nikolaos.

Jeśli plaże są dla Ciebie aż tak istotne a chcesz wybrać się w rejon wschodniej Krety to może wybrać np jeden z hoteli znajdujących się w rejonie Istro:
http://www.booking.com/searchresults.html?city=900039930&aid=818104
albo np w rejonie Eloundy:
http://www.booking.com/searchresults.html?city=-816961&aid=818104

Pozdrawiam

 gość}
gość Asia
2015-06-26 08:20:35

Agios Nikolaos jest bajeczne

Kilka dni temu wróciłam z Krety, zwiedziłam m. in. Agios Nikolaos i potwierdzam jest przepiękne i urokliwe, a Kreteńczycy mili, uprzejmi, sympatyczni i życzliwi

 gość}
gość admick
2015-10-25 14:45:28

Wybieram się do Agios w przyszłym roku, mam pytanie czy jest jakieś lokalne biuro podróży z którego można skorzystać wykupując wycieczki fakultatywne? Chciałbym z żoną pozwiedzać Kretę wschodnią (najchętniej miejsca tradycyjne, charakterystyczne oddające klimat tego miejsca) Z góry wielkie dzięki,

 

Pozdrawiam

Piotrek Gęca
Piotrek Gęca
2015-10-25 20:17:19

Niestety mu nie znamy

Admick my niestety nie znamy żadnych biur podróży. Zawsze staramy się być jak najbardziej samodzielni i niezależni. Do tej pory nie zdarzało nam się korzystać z tego typu usług. Może ktoś inny przeglądający stronę będzie mógł Ci pomóc.

 gość}
gość zenon
2016-02-20 01:38:09

Fajne plaże w Istron ok 15 km od Agios

Mamy domek w Kalohorio  ok 1 km od Istron ,ale żadko jeżdzimy.

 gość}
gość Iwona
2016-02-24 14:52:53

Domek w Kalihorio

Witam, a czy moźe wynajmujecie ten domek Zenonie? Chętnie bym skorzystała

 gość}
gość zurekogorek
2016-04-06 20:54:15

Jestem tu teraz, pozdrawia

po raz drugi i nie ostatni :)

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10152826846132551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Malia

Malia

Informationen über eine der bekannten touristischen Städte von Kreta, oder über Malia. Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in der Stadt Malia.

Ierapetra - die heißeste Stadt Kretas

Ierapetra - die heißeste Stadt Kretas

Ierapetra (Ιεράπετρα) ist die viertgrößte Stadt der Präfektur Lassithi. Es liegt an der südöstlichen Küste der Insel, an der Stelle seiner charakteristischen Verengung. Der Name der Stadt Ierapetra. Im Jahr 2011 waren es nur etwa 16 Tausend Einwohner.

Sitia

Sitia

Sitia ist die Stadt mit der meisten "Brücke" ;-) Es ist die kleinste Stadt Kretas, die östlichste, und die kretischen Städte, es sind seine Bewohner Brücke warme Besucher. Weniger als 10.000 Einwohner von Sitia machen die Stadt zu den kleinsten Kretas. Einige mehr, es ist das größte Dorf von Kreta.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Sylwia Wiśniewska: 
Izabela Bijak: Bylam tu
Dorota Bachurzyńska-Huryn: Piękne miejsce
Mirosława Czajka: To prawda pieknie☀️
Aleksandra Cichoń-Szkudlarek: lipiec 2018
Zbigniew Justa: Jakby nie mówić byłem tu
Agnieszka Fuławka: Pięknie
Marta Wójcik: Piekne .miejsce
Izabela Skoczeń: Byliśmy w tym roku przepiękne miejsce!
Justa Pa: Cudowna miejscowość!
Joanna Mróz: Zapach Krety podobnie jak Ditrtichia Viscosa
Radosław Majcher: Elli Titaki
Ania Łojko: My też byliśmy na targach!
Grażyna Galas: Transfer z Heraklionu do hotelu w Stavromenos, 80 km merolem z zastraszającą prędkością..... Masakra!
Marta Wójcik: z czego wynika ten przepis? czy to nie więcej śmieci i plastiku na który ostatnio jest taka nagonka?!
Kamil Sławiński: Przecież oni tam jeżdżą jak nienormalni
Nath Novv: Gorszych kierowców nie widziałam
Ewelina Kubiak: Katarzyna Czarniak my cos o tym wiemy
Sławomir Bojan: Gdyby wycieli krzaki przed znakami, ludzie jeździliby wolniej. Jeśli z założenia jest tam 90, to bez znaku skąd wiadomo o ograniczeniach? A wiadomo, że jeśli skupiam się na znakach, to nie obserwuje się drogi tak dobrze i o wypadek łatwiej. Dla mnie to była męka. Droga narodowa, była najgorsza droga jaką jechałem, pod kątem oznakowania.
Pawieł Ka: Z mojej obserwacji również wynika,że lokalesi mają niezlą fantazję za kierownicą.
Grzegorz Bijok: Niestety muszę stwierdzić, że za ten wynik odpowiadają raczej miejscowi. Trochę kilometrów tam zrobiłem i z własnej obserwacji mogę powiedzieć, że fantazja lokalnych kierowców czasami o głowę przebija to, co dzieje się w reszcie Europy.
gość PiotrWie: Częsty obrazek w górskich rejonach Krety - mam przynajmniej 5 zdjęć takich kóz.
Teresa Malada: Jak mocne musi być to drzewo, żeby taką kozę utrzymać.
Paulina Wiśniewska: Dominika Sadura dlaczego ich nie wiedziałam
Marzena Świątek: W Chani i okolicach prawie w każdym sklepie i na hali targowej w Chani i supermarketach też. Generalnie są wszędzie, tylko trzeba wiedzieć, że ich szukamy.

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-18 Linki | Kontakt