Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Grammeno Strand in Gialos

Für den durchschnittlichen Touristen scheint die kleine Stadt Gialos, etwa 5 km westlich von Paleochora (Παλαιόχωρα) gelegen, kein interessantes Ziel für die Reise zu sein. Wenn man diesen Ort aus der Perspektive von Luftbildern betrachtet, fällt die größte Aufmerksamkeit auf die große Anzahl von Folienzelten, in denen Tomaten und anderes Gemüse angebaut werden. Und obwohl es nicht sehr attraktiv aussieht, lohnt es sich nicht, Gialos aus der Liste der Orte zu streichen, die einen Besuch wert sind, da der hier gelegene Strand von Grammeno (Γραμμένο) zu den besten und schönsten Stränden auf Kreta zählt.

Grammeno - Blick auf den Strand


Halbinsel des einzigartigen Wacholders

Die östliche Grenze des Strandes wird von einer Halbinsel markiert, die auch der Strand Grammeno genannt wird. Seine Form erinnert an die Hälfte eines Croissants, das tief über die Küste hinausragt. Dieser Ort ist nicht nur wegen seiner malerischen Lage einzigartig, sondern auch wegen der Wacholderarten, die auf ihm wachsen: Juniperus macrocarpa und Juniperus phoenicea - phönizischer Wacholder und großblumiger Wacholder. Es sind sehr einzigartige Pflanzen, die besondere Sorgfalt erfordern. Ihre natürlichen Lebensräume auf Kreta kommen auf Kreta nur an wenigen Orten vor, wie zum Beispiel am Strand von Falasarna oder in Elafonissi . Wacholder schaffen auch ausgedehnte Lebensräume auf Inseln wie Gavdos oder Chrissi.

Eine Besonderheit dieser Pflanzen ist ein sehr langsames Wachstum, das oft sogar weniger als 1 cm pro Jahr erreicht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass selbst kleine Bäume dieser Wacholderbäume mit ihrem Alter älter als 300 Jahre sein können.

Obwohl diese Wacholder jedes Jahr eine sehr große Menge Samen produzieren, werden in Zukunft nur noch wenige von ihnen die nächsten Pflanzen hervorbringen. Aber selbst diejenigen, die es schaffen zu keimen, trocknen aufgrund der rauen Umgebung, in der sie wachsen, meistens aus. All dies bedeutet, dass die natürliche Regeneration der Lebensräume dieser Pflanzen sehr langsam ist. Wenn Sie sich an diesem Strand ausruhen, sollten Sie den Schatten des Wacholders auf der Halbinsel Grammeno nutzen.

Grammeno - Strandschema


Sandstrand

Der Strand von Grammeno ist genau wie einer der besten Strände in dieser Gegend von Kreta. Die perfekte Sandküste mit flach abfallendem Grund lädt zu langen Bädern ein. Dank seiner Lage in der fast geschlossenen Bucht eignet sich dieser Ort perfekt zum Entspannen für Familien mit noch kleineren Kindern, die unter Aufsicht ihrer Eltern im Meer frei spielen können.

Die felsigen Ufer an beiden Enden des Strandes eignen sich auch hervorragend zum Schnorcheln. Perfekt transparentes Wasser bietet hervorragende Bedingungen für die Beobachtung des Meereslebens.

Selbst in der Hochsaison kann dieser Ort relativ ruhig und still sein. Die meisten Strandurlauber sind eine Gruppe von sehr wenigen Touristen, die ihren Urlaub auf Kreta in einem der wenigen Gästehäuser in Gialos verbringen. Erwähnenswert ist hier auch, dass es in der Nähe des Strandes auch einen Campingplatz gibt, der neben der Möglichkeit, einen Platz für Ihr Wohnmobil zu kaufen, auch die Anmietung von recht spartanischen Häusern anbietet. Wenn Sie ein Fan dieser Art von Erholung sind, finden Sie weitere Informationen direkt auf der Website von Grammeno Camping:
https://grammeno-camping.business.site/


Grammeno - Kinder am Strand

Es ist windig

Die Bucht von Chouma (Χουμά), an der sich der Strand von Grammeno befindet, verspricht, dass der Ort vom Einfluss von Wellen und Wind gut isoliert ist. Dies ist leider nicht ganz richtig. Und während die tatsächlichen, auch wenn das Wetter nicht zu günstig ist, können Sie hier eine recht ruhige See genießen, leider kann der Wind hier sehr nervig sein.

Die flache Landfläche, die sich entlang dieses Teils der Küste erstreckt, macht den Ort nicht allzu gut vor den Winden geschützt, die aus den Bergen nördlich des Strandes wehen. Bei starken Böen hier zu sein, kann sehr unangenehm sein. Kleine Sandkörner, die gnadenlos vom Boden gerissen wurden, schlugen mit bloßer Kleidung auf jeden Körperteil ein. Die meisten Menschen, die diesem natürlichen Peeling ausgesetzt sind, werden schnell vom Strand entkommen.

Grammeno - Windbreaker Stühle

Wie komme ich dorthin?

Der Strand von Grammeno liegt nicht weit von Paleochory entfernt . Alle Menschen, die von der Nordküste hierher kommen, sollten nach Chania fahren. Nehmen Sie dann die Ausfahrt der New National Road in Tavronitis und fahren Sie in Richtung Paleochora. Biegen Sie rechts in Richtung Gialos ab, und fahren Sie durch das Zentrum dieses Dorfes. Der Strand von Grammeno befindet sich am östlichen Rand des Dorfes. Entlang der Straße gibt es Wegweiser mit dem Namen dieses Strandes. Das Auto kann auf einem der mehreren Parkplätze auf der Straße abgestellt werden.


Sie können Grammeno auch mit dem KTEL-Bus erreichen. Aufgrund der großen Entfernung, die diesen Strand von der Nordküste trennt, ist dies jedoch eine Option, die sich an Menschen richtet, die sich in Paleochora entspannen. Täglich fahren von diesem Ort aus kleine KTEL-Busse auf der Strecke Paleochora-Krios mehrere Kurse.

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Falasarna
Falasarna

Falasarna

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist keineswegs zufällig, denn dieser Ort ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Aptera
Aptera

Aptera

Aptera ist eine Stadt, deren Geschichte mindestens tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückreicht. In der Spitzenzeit lebten rund 20.000 dort. Menschen, von denen nur 1/5 freie Menschen waren.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Frangokastello
Frangokastello

Frangokastello

Frangokastello to niewielka twierdza jaka została zbudowana przez Wenecjan na przestrzeni 4 lat począwszy od 1371 roku. Początkowo zamek nazwano imieniem Świętego Nikitasa.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Kournas
Kournas

Kournas

Das Hotel liegt 47 km von der Stadt Chania entfernt und ist der einzige Süßwassersee auf Kreta. Seine Fläche beträgt etwa 580 Tausend. qm. und die maximale Tiefe beträgt etwa 45 Meter

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Aradena
Aradena

Aradena

Die Stahlkreuzung, die im zentralen Teil fast 150 m vom Boden entfernt ist, befindet sich an der Spitze der Orte, an denen die längsten Bungee-Sprünge stattfinden.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chora Sfakion
Chora Sfakion

Chora Sfakion

Chora Sfakion ist ein äußerst malerisches Bergdorf der bergigen und wilden Sfakia-Region

X
mehr
Loutro
Loutro

Loutro

Loutro ist berühmt dafür, dass man nur vom Meer aus auf den Bergweg gelangen kann, weil es hier keine andere Straße gibt.

X
mehr
Stavros
Stavros

Stavros

Stavros war früher ein kleines Fischerdorf. Heute ist es vor allem ein Reiseziel, aber im positiven Sinne.

X
mehr
Bärenhöhle
Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie erreichen es über den Fußgängerweg, der entlang des Abhangs der Avlaki-Schlucht markiert wurde.

X
mehr
Balos-Lagune
Balos-Lagune

Balos-Lagune

Balos ist eines der besten Strände Kretas, wenn nicht ganz Griechenlands. Wir können Ihnen versichern, dass die Landschaften, die Sie während Ihrer Reise nach Balos sehen, lange Zeit bei Ihnen bleiben werden.

X
mehr
Moni Katholiko
Moni Katholiko

Moni Katholiko

Moni Katholiko ist wahrscheinlich das älteste und spektakulärste Kloster auf Kreta. Es befindet sich 20 km nordöstlich von Chania.

X
mehr
Agia Triada Kloster
Agia Triada Kloster

Agia Triada Kloster

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Monastyr Agia Triada
Monastyr Agia Triada

Monastyr Agia Triada

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Gouverneto Kloster
Gouverneto Kloster

Gouverneto Kloster

Das Gouverneto Kloster ist wahrscheinlich das älteste aktive griechisch-katholische Kloster auf der Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Chania.

X
mehr
Imbros
Imbros

Imbros

Die Länge des Weges, der durch diesen Ort führt, beträgt ungefähr 8 Kilometer und der Höhenunterschied beträgt ungefähr 600 Meter.

X
mehr
Agia Roumeli
Agia Roumeli

Agia Roumeli

Agia Roumeli liegt an der Südküste der Präfektur Chania, zwischen den Dörfern Chora Sfakion und Paleochora.

X
mehr
Souda
Souda

Souda

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt.

X
mehr
Paleochora
Paleochora

Paleochora

Paleochora ist eine ziemlich gut organisierte Touristenstadt mit einem schönen großen Sandstrand

X
mehr
Lissos
Lissos

Lissos

Die Ruinen der antiken Stadt Lissos liegen etwa 3,5 km von Sougia an der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Samaria
Samaria

Samaria

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta.

X
mehr
Glyka Nera
Glyka Nera

Glyka Nera

Glyka Nera ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta.

X
mehr
Sougia
Sougia

Sougia

Sougia ist eine kleine Stadt im Südwesten von Kreta.

X
mehr
Falasarna (Ausgrabungen)
Falasarna (Ausgrabungen)

Falasarna (Ausgrabungen)

An der nordwestlichen Küste Kretas, am Fuße der Gramovous-Halbinsel, befinden sich Ruinen des antiken Hafens von Korikos, der später als Falassarna bekannt wurde.

X
mehr
Krios
Krios

Krios

Krios Beach liegt etwa 9 km westlich von Paleochora und ist auch der letzte Strand an dieser Südküste

X
mehr
Agia Sofia
Agia Sofia

Agia Sofia

Zwischen den Dörfern Topolia und Koutsamatados befindet sich eine interessante Höhle namens Agia Sofia

X
mehr
Milia
Milia

Milia

Milia ist eine authentische Bergsiedlung, die höchstwahrscheinlich aus dem siebzehnten Jahrhundert stammt.

X
mehr
Potamida
Potamida

Potamida

Am Rande des Dorfes Potamida wächst ein Komplex von Lehmhügeln namens Komolithi (Komolithoi)

X
mehr
Grammeno
Grammeno

Grammeno

Grammeno (Γραμμένο) ist ein Strand, der zu einem der besten und schönsten Strände in diesem Teil von Kreta zählt.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 4.5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 4.5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Triopetra - drei Felsen Strand

Triopetra - drei Felsen Strand

Triopetra liegt am Fuße des Berges Siderotas etwa 52 km südlich von Rethymno. Früher gab es eine Gruppe von Akoumia, etwa 13 km nördlich von Triopetra. Zu dieser Zeit waren diese Gebäude nur im Sommer bewohnt. Die Bewohner des Dorfes Akumia zogen zu ihnen, um näher an ihren Feldern zu sein.

Falasarna - Strand mit TOP 10

Falasarna - Strand mit TOP 10

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig. Der lange und breite Strand namens Pachia Amos ist ganz anders als die Mehrheit

Elafonisi - ein Strand mit rosa Sand

Elafonisi - ein Strand mit rosa Sand

Umgeleitet von der Website - Elafonissi. Elafonissi ist eine kleine Insel am südwestlichen Rand von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet. Warmes und kristallklares Wasser mit dem blauen Himmel, ist mit Sand vermischt. Diese erstaunliche Farbmischung lässt Elafonissi leicht zu einem exotischen Paradies werden.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Gisele Sisco Criscuolo: 
Mariusz Bart: Wycieczka na Mikołajki z dziecią jak znalazł :)
Piotr Pietrzak: Będziemy
Ania Łuczyńska: Zaproszenia wydrukowane. Teraz tylko odliczamy... i do zobaczenia ☺️
Tomasz Niewiadomski: Z zewnątrz niepozorny a za murami fascynujący
Wojtek Arciszewski: Fajne, lecz wieczorami zatłoczone . Wkurzało nas kelnerskie nagabywanie nas po rosyjsku
Beata Mikisz: Piękne miejsce
Hanna Duda: Ja również polecam a także rejs na wyspę Spinalonga
Katarzyna Ga: 
Katarzyna Ga: Cudowne miejsce
Aneta Oleksyn: Cudowne miejsce
Katarzyna Anszczak: cudne miejsce
Roma Kapałka: Piękne miejsce
Agnieszka Malanowska: Kretańskie San Tropéz
Arleta Kowalska: Cudowne Agios ❤️
Olenka Cze: Ukochane agios:)
gość PiotrWie: Trochę zwiedzamy i trochę chodzimy - tutejsze szlaki są zdecydowanie łatwiejsze i lepiej oznakowane niż na Krecie- wiemy gdzie będziemy jeździć jak już nie damy rady chodzić po szlakach Krety. Kościoły z freskami są zdecydowanie lepiej zachowane niż Panagia Kera w Kritsie.
Ola Kira: Ja byłam i świetnie się bawiłam! Zresztą to moja ukochana wyspa ❤
Anna Koper: KURNA! Żałuję, że mnie teraz tam nie ma...
Joanna Gumienna- Zalewska: Byliśmy w lipcu w Anoskeli :) było super!
Rafał Dudek: Boże pomiłuj...znowu?
Aleksandra Raszkiewicz: Monika Raszkiewicz wines of Crete
Piotrek | www.crete.pl : Piotr dzięki za pozdrowienia. Domyślam się, że czas na Cyprze spędzacie bardzo aktywnie :)
gość PiotrWie: Pozdrowienia dla wszystkich kretomaniaków z Cypru. Tu jest teraz jak na Krecie we wrześniu. woda w morzu tak ciepła że się nie chce wychodzić. Nawet jazda samochodem pod prąd okazała się nie taka straszna. Jedyny minus to to, że ciemno robi się o 17. My próbujemy przestawić czas samodzielnie - chodzimy spać o 22 a wstajemy o 6
Grażyna Nurzyńska Wereda: Kreta jest cudowna. Jedzonko pyszne, rybki i te cudowne oliwy

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt