Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Richtis-Schlucht

Richtis - Richtungsanzeiger

Wenn man sich tief in die Richtis-Schlucht ( Φαράγγι τοΡ ΡΡχτη ) in der Nähe der Stadt Exo Mouliana begibt, kann man dem Eindruck nicht widerstehen, dass sie in ein Land eindringt, das völlig anders ist als der Rest Kretas. Die Fülle an Wasser und Schatten bedeutet, dass dieser Ort auch in der Hauptsaison voll von üppiger Vegetation ist. So offensichtlich Rostfarben dominieren in anderen Orten von Kreta, hier sind sie völlig abwesend, weil ihr Platz saftiges Grün ersetzt.

Grünes Land

Obwohl die meisten Menschen (einschließlich uns) ihre Autos auf einem kleinen Parkplatz an der Nationalstraße abstellen, beginnt der eigentliche und interessanteste Teil des Weges erst ab dem Moment, an dem man unter einer kleinen Steinbrücke aus dem 19. Jahrhundert hindurchgeht. Ein wenig interessanter früher Teil des Weges führt entlang einer lokalen Straße, die mit einer Betonoberfläche bedeckt ist. Wenn Sie sich davor bewahren möchten, auf den Parkplatz zurückzukehren, empfehlen wir Ihnen, mit dem Auto zur bereits erwähnten Brücke zu fahren, die eine Art Tor zu dieser Schlucht darstellt.

Richtis - eine Steinbrücke aus dem 19. Jahrhundert

Zu Beginn verläuft ein ziemlich breiter Weg entlang von kleinen "Schrebergärten", die auf Terrassen liegen, die sich direkt über dem Grund der Schlucht befinden. Der ganzjährige Zugang zum Wasser bedeutet, dass die lokalen Kreter hier gerne verschiedene Gemüse- und Obstsorten anbauen.

Im weiteren Teil wird der Weg enger und enger, um schließlich die Form eines schmalen Pfades anzunehmen, der sich zwischen den hohen Büschen schlängelt. Scharfe Kletterer, die sich hin und wieder anhängen, machen den Spaziergang etwas schwierig. Übergänge, die in der Vegetation verschwinden, verstärken den Eindruck, dass dieser Ort nicht oft von Touristen besucht wird. Die Orientierung auf dem Feld wird nicht durch nicht gut sichtbare alte Wegweiser erleichtert, auf denen die Inschriften seit langem unkenntlich sind.

Der Rest der Spur ist genauso unsicher. An einigen Stellen können selbst ziemlich scharfsinnige Menschen Probleme haben, die Richtung der Straße zu bestimmen. Es lohnt sich, nach roten Punkten Ausschau zu halten, die bei der Orientierung helfen.

Im mittleren Teil der Schlucht finden Sie die Überreste alter Wassermühlen. Unter den Mauern sind noch Steinbrüche zu sehen, mit denen Getreidekörner gemahlen wurden. Obwohl die Überreste der Gebäude heute stark beschädigt sind und scheinbar von der Natur absorbiert werden, ist es leicht vorstellbar, dass diese Orte vor ein paar Jahrzehnten oft von lokalen Kretern besucht wurden.

Richtis - Spur


An einigen Stellen ist der Pfad ein wenig vom Grund der Schlucht entfernt und steigt steil an seine Wände an, was die Notwendigkeit des nicht immer einfachen Kletterns zwingt. In diesem Teil der Strecke lohnt es sich, auf rutschige, nasse Steine ​​zu achten, auf denen es nicht schwer ist, das Gleichgewicht zu verlieren. An den unzugänglichsten Stellen der Schlucht gibt es eiserne Treppen, die einen weiteren Durchgang ermöglichen.

Kurz vor Erreichen des Zielortes öffnet sich die Schlucht und auf ihrem breiten Grund bildet der Bach eine Reihe von malerischen Backwaters. Das schläfrige, fließende Wasser wird auf den weiteren Teil der Schlucht gerichtet, wo nach einigen Minuten das Geräusch von fallendem Wasser zu hören ist. Vom Wasserfall oder dem Zweck dieser Reise sind wir nur durch einen steilen Abstieg getrennt, der die aus Holzbalken gebaute Treppe hinauf führt. Obwohl das ausgeklügelte Design nicht zu sicher aussieht, ermöglicht es Ihnen, sicher den Hang hinabzusteigen.

Richtis - Holztreppen

Interessanterweise, obwohl diese Schlucht den Eindruck von wenig verfügbar macht, sind wir unten auf mehrere griechische Touristen gestoßen. Einige von ihnen nahmen ein Bad in einem kleinen Pool am Fuße eines Wasserfalls. Kristallklares und sogar eiskaltes Wasser macht es zu einem erfrischenden Erlebnis. Das Lächeln auf unseren Gesichtern und auf den Gesichtern der Touristen, die wir treffen, geben ein deutliches Signal, dass der Wasserfall eine ausreichende Belohnung für die Anstrengungen ist, die dieser Route gewidmet sind. Jetzt haben wir nur noch den Weg zurück.

Müde von der letzten Etappe des Weges, der zum Parkplatz führt, kommen wir zu dem einhelligen Schluss, dass das Verlassen der Brücke (wie die Griechen) keine schlechte Idee wäre.

Leicht schwieriger Weg

Wenn Sie nach Informationen über diese Reise suchen, können Sie sehr unterschiedliche Meinungen finden.Einige sagen, dass der Richtis Wasserfall Trail ein Spaziergang für Kinder ist. Andere Leute sind der Meinung, dass der Weg im Verhältnis zu den Beschreibungen im Internet unverhältnismäßig schwierig ist. Diese Kontroversen sind vor allem darauf zurückzuführen, dass der Zugang zum Wasserfall von zwei verschiedenen Punkten aus möglich ist. Menschen, die einen einfachen Weg beschreiben, sind Touristen, die den Weg vom Strand aus überwinden. Dies ist definitiv eine leichtere und weniger spektakuläre Episode, deren Übergang keine größeren Probleme verursachen sollte.


Die obige Beschreibung wird von uns in Bezug auf die Route durch den oberen Teil der Richtis Schlucht gegeben. Es ist schwierig, den Schwierigkeitsgrad eindeutig zu bestimmen. Der Großteil der ursprünglichen Straße ist durch einen relativ leicht zugänglichen Bereich kenntnisreich. Nur die zweite Hälfte vor dem Zugang zum Wasserfall kann eine Herausforderung sein. Das Klicken auf Orte erfordert etwas List und Klettern an den steilen Hängen. Sicherlich ist es kein Weg für Menschen mit Gehproblemen oder solche mit offensichtlichen körperlichen Defiziten.

Ein erhebliches Problem dieser Route ist auch die relativ schlechte Markierung des Weges. An manchen Stellen erfordert das Finden eines weiteren Weges eine beträchtliche Aufmerksamkeit und Wahrnehmungsfähigkeit. Es ist schwierig, sich davor zu schützen, an Orte zu gelangen, von denen ein weiterer Weg unmöglich ist.

Was zu nehmen

Wenn Sie sich auf diesen Weg begeben, sollten Sie unbedingt geeignetes Schuhwerk tragen. Starke Trekking-Sandalen sind unserer Meinung nach ein echtes Minimum. Zu Ihrem eigenen Komfort und Ihrer Sicherheit sollten Sie sich für ein abgedecktes Schuhwerk mit einer richtig starken Sohle entscheiden, die gut am Boden haftet.

Es lohnt sich jedoch nicht, Trekkingstöcke mitzunehmen. Erstens ist der Weg definitiv zu schmal für den Gebrauch und zweitens erfordert der Übergang an einigen Stellen den Gebrauch von Händen, so dass Sie Ihre Hände frei haben müssen. Trekkingstöcke sind in diesem Fall nur ein unnötiges Hindernis.

Eine Kopfbedeckung gegen starke Sonnenstrahlen ist nur für den Fall nützlich. wenn Sie das Auto auf dem oberen Parkplatz lassen. Der untere Teil des Weges führt fast über einen im Schatten der Bäume geführten Weg.

Richtis-Karte

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Malia
Malia

Malia

Informationen über eine der bekannteren touristischen Städte Kretas, oder über Malia. Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in der Stadt Malia und eine Beschreibung der Besonderheit dieser Stadt.

X
mehr
Kritsa
Kritsa

Kritsa

Kritsa ist eines der größten Dörfer auf Kreta. Das Dorf hat viele Geschäfte mit lokalem Handwerk.

X
mehr
Lasithi
Lasithi

Lasithi

Das Lasithi-Plateau liegt etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt von Kreta - Heraklion entfernt. Die durchschnittliche Höhe, auf der das Gelände dieses Plateaus liegt, liegt 840 m über dem Meeresspiegel.

X
mehr
Dikte Höhle
Dikte Höhle

Dikte Höhle

Eine der Touristenattraktionen, die von Menschen besucht werden, die ihren Urlaub auf Kreta verbringen, ist die Höhle Dikte (Psychro). Die Hauptfaktoren, die Leute zu dieser Höhle anziehen, sind eine reiche und mannigfaltige Tropfsteinrobe und eine nahe Verbindung mit Mythologie.

X
mehr
Panagia Kera
Panagia Kera

Panagia Kera

Unter den Olivenhainen im Ort Logari, der weniger als einen Kilometer vom Dorf Kritsa entfernt liegt, befindet sich eine kleine byzantinische Kirche Panagia Kera aus dem 13.-14. Jahrhundert.

X
mehr
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
mehr
Schlucht Ha
Schlucht Ha

Schlucht Ha

Die meisten Menschen, die den Weg zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra kreuzen, werden sicherlich den großen Riss bemerken, der von dem Berg östlich dieser Straße markiert wird. Diese majestätische geologische Schöpfung namens Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen.

X
mehr
Xerokambos
Xerokambos

Xerokambos

Xerokambos ist eine kleine Siedlung, in der Sie buchstäblich mehrere Tavernen finden, und die meisten Gebäude sind eingeschossige und einstöckige Häuser. Der große Vorteil dieses Strandes ist eine sanfte Sandabfahrt zum Meer.

X
mehr
Agios Nikolaos
Agios Nikolaos

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos (Άγιος Νικόλαος) ist eine kleine Stadt mit weniger als 20.000 Einwohnern. ständige Einwohner (nach statistischen Daten von 2001). Diese Stadt ist die Hauptstadt der Lasithi Nomos.

X
mehr
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
mehr
Elounda
Elounda

Elounda

Obwohl Elounda bis heute ein verschlafener Fischerort zu sein scheint, sollte der Anblick Sie nicht täuschen, denn diese Stadt und ihre Umgebung kann sich der wahrscheinlich größten Anzahl der besten Hotels rühmen.

X
mehr
Stalida
Stalida

Stalida

Stalida liegt direkt an der Küste und ist eines der bekanntesten Touristenziele in Kreta, das mit dem Aufkommen der Touristensaison definitiv lebendig wird

X
mehr
Lato
Lato

Lato

Die antike Stadt des LATO kann in der Nähe des charmanten Dorfes Krista in der Nähe von Agios Nikolaos gefunden werden.

X
mehr
Gournia
Gournia

Gournia

Es wird anerkannt, dass Gournia zwischen 3000 v. Chr. Bewohnt war. 1.200 v. Chr. Und ist eine der wenigen ausgegrabenen Städte.

X
mehr
Zakros
Zakros

Zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
mehr
zakros
zakros

zakros

Zakros ist der viertgrößte minoische Palast in Kreta in Bedeutung und Größe. Diese neueste gefunden, an der Ostküste der Insel gebaut befindet sich im Dorf Káto Zákros.

X
mehr
Palast in Malia
Palast in Malia

Palast in Malia

Der erste Palast wurde um 1900 v. Chr. Erbaut. An der Stelle, wo es eine ziemlich eindrucksvolle Siedlung gab, deren Überreste später in den zentralen Teil der Stadt umgewandelt wurden.

X
mehr
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
mehr
Moni Toplou
Moni Toplou

Moni Toplou

Moni Toplou (Μονή Τοπλού), auch das Große Kloster genannt, ist eines der schönsten und wichtigsten Klöster auf Kreta.

X
mehr
Mochlos
Mochlos

Mochlos

Mochlos ist eine kleine Stadt auf halbem Weg zwischen Agios Nikolaos und Sitia.

X
mehr
Vai
Vai

Vai

Vai wurde lauter, als in den 1970er Jahren eine Bounty-Kokos-Keks-Werbung gegen einen Palmenhain gedreht wurde.

X
mehr
Spinalonga
Spinalonga

Spinalonga

Diese unscheinbare kleine Insel liegt etwa 5 km vom Zentrum von Elounda entfernt und ist eine der größten Touristenattraktionen Kretas.

X
mehr
Trypitos
Trypitos

Trypitos

Als schwere Ausrüstung das Vorgebirge nahe Sitia betrat, erwartete niemand, dass dieses Gebiet die Ruinen der hellenischen Stadt enthielt.

X
mehr
Richtis
Richtis

Richtis

Die Fülle an Wasser und Schatten bedeutet, dass dieser Ort auch in der Hauptsaison voll von üppiger Vegetation ist.

X
mehr
Chamaizi
Chamaizi

Chamaizi

Auf der Spitze eines kegelförmigen Hügels namens Souvloto Mouri wurden die Überreste eines ungewöhnlichen Gebäudes mit einer einzigartigen ovalen Form entdeckt.

X
mehr
Weingut Moni Toplou
Itanos
Itanos

Itanos

Die Ruinen der antiken Stadt Itanos befinden sich an der östlichen Spitze von Kreta, weniger als 3 Kilometer nördlich des berühmten Palmenstrandes von Vai. Obwohl es in Itanos auch schöne Strände gibt, zieht dieser Ort, anders als sein bekannter Nachbar, keine Menschenmassen an. Es gibt hier zufällige streunende Touristen oder Ausgrabungsfans.

X
mehr
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
mehr
Roussolakos
Roussolakos

Roussolakos

Etwas mehr als 2 km von Palekastro, neben dem Strand von Chiona, befindet sich eine große archäologische Stätte namens Roussolakos

X
mehr
Ierapetra
Ierapetra

Ierapetra

Ierapetra (Ιεράπετρα) ist die viertgrößte Stadt Kretas und auch die größte Stadt in der Präfektur Lassithi.

X
mehr
Diaskari - Green Beach
Diaskari - Green Beach

Diaskari - Green Beach

Der Diaskari Beach, auch bekannt als Green Beach, ist weniger als 3 km von Makry Gialos entfernt.

X
mehr
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel
Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi - Kreuzfahrt auf die Insel

Koufonissi ist eine kleine Insel im Libyschen Meer, nur einen Steinwurf von der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Makry Gialos
Makry Gialos

Makry Gialos

Makry Gialos ist eine der weniger geschätzten touristischen Destinationen in Kreta.

X
mehr
Sitia
Sitia

Sitia

Weniger als 10.000 Einwohner von Sitia machen die Stadt zu den kleinsten Kretas. Manche gehen noch einen Schritt weiter und sagen pervers, dass es sich um das größte Dorf Kretas handelt.

X
mehr
Napoleons Haus
Napoleons Haus

Napoleons Haus

Napoleons Haus ist eine der wenigen Touristenattraktionen in Ierapetra. Über das, was hier im Sommer 1798 hätte passieren können, und möglicherweise, wie viel in dieser Legende die Wahrheit ist, die wir in den Artikel auf der folgenden Seite schreiben.

X
mehr
Zakros und Kato Zakros
Zakros und Kato Zakros

Zakros und Kato Zakros

Zakros ist eine kleine Stadt an der Ostküste Kretas, weniger als 40 km südöstlich von Sitia.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Sylwia Pstrągowska
Sylwia Pstrągowska
2016-01-24 18:49:21

Pięknie tam jest.

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2016-01-24 18:53:20

Zdecydowanie :). Na pewno warto zobaczyć, zupełnie inne miejsce od większości atrakcji znajdujących się na Krecie.

 Ala Cybulska
Ala Cybulska
2017-10-18 18:18:31

Moim zdaniem to najpiękniejsze miejsce na Krecie :)

1
 Olga Szymczyk
Olga Szymczyk
2017-10-18 18:28:16

Byłam tam m-c temu.Super miejsce

2
 Joanna Chmielewska
Joanna Chmielewska
2017-10-18 18:41:11

Niesamowite miejsce warte odwiedzenia. Polecam bardzo gorąco

2
 Katarzyna Brzozowy
Katarzyna Brzozowy
2017-10-19 09:13:02

W finale to czeka nas morze :-)......wodospad to polowa trasy :-)

 Joanna Chmielewska
Joanna Chmielewska
2017-10-19 09:27:32

Zależy jaką opcję się wybierze

 Barbara Nowicka
Barbara Nowicka
2017-10-19 06:05:45

i mam kolejny powód aby wrócić ;) Uwielbiam kreteńskie wąwozy. St. Antonio na razie nr. 1 :D

 Katarzyna Brzozowy
Katarzyna Brzozowy
2017-10-19 09:10:54

Bylismy tam...:-).....jeden z najcudowniejszych momentow :-)

1
 Katarzyna Brzozowy
Katarzyna Brzozowy
2017-10-19 09:11:47

Marcin Brzozowy :-)

1
Dariusz Szafraniec}
Dariusz Szafraniec
2019-04-12 12:52:54

kolejne miejsce do zobaczenia

 gość}
gość PiotrWie
2019-04-12 13:34:57

Też planujemy na ten wyjazd - chyba ze po deszczach będzie nie do przejścia.

 gość}
gość PiotrWie
2019-04-23 20:46:10

Byliśmy dziś w wąwozie Richtis. Po deszczach jest wysoki poziom wody i pomiędzy mostem a wodospadem jest naprawdę trudno trzeba mocno kombinować by przekraczać strumień. Miejscami kamienie przeznaczone do tego są przykryte 10 centymetrową warstwą wody. Nawet dojście do mostu nie jest takie proste bo kilkudziesięciometrowymi odcinkami woda płynie całą szerokością i jest niebezpiecznie ślisko. Dobrze że chociaż ostatnio dobrze wyznakowano szlak. Za to wodospad jest imponujący.

W ogóle wody jest obecnie bardzo dużo - wczoraj byliśmy na płaskowyżu Katharo i przejście na Lassithi przez wąwóz Havgas jest niemożliwe - całą szerokością wąwozu wali woda.

Piotrek | www.crete.pl
Piotrek | www.crete.pl
2019-04-24 08:39:51

Super, że poprawili oznakowanie szlaku, bo wcześniej bywało z tym różnie. Podziwiam, że mimo takiej ilości wody udało Wam się dojść do wodospadu. Pamiętam, że miejscami nawet w czasie kiedy my byliśmy było dosyć ślisko. W szczególności na tych odcinkach gdzie szlak przechodził w błotnistą ścieżkę (niedaleko ruin dawnych młynów wodnych).

 gość}
gość drozda
2019-04-25 10:24:29

My atakowaliśmy tydzień temu od strony morza , po jakimś kilometrze niestety całą szerokością płynie strumień, ale i tak jest fajnie :)

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10153370194812551,10154908546912551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Imbros

Imbros

Die Gesamtlänge des Weges beträgt etwa 600 Meter. Wenn Sie einen Mietwagen haben, können Sie sich für lokale Reisebüros entscheiden.

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta. Neben solchen Orten wie den Stränden von Balos und Elafonissi ist die Insel Chania die schönste.

Wilde Schlucht Ha

Wilde Schlucht Ha

Die meisten Menschen überqueren die Route zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra. Dies ist eine majestätische geologische Schöpfung namens Ha. Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen. Die Gesamtlänge der Schlucht beträgt etwas mehr als 1,5 km. Trotz der Tatsache, dass es perfekt sichtbar ist, bleibt es immer noch eine der wildesten Ecken auf Kreta. Ein paar Meter steiler Fels, der die Mündung dieser Schlucht bildet, schreckt die meisten Besucher ab. Nur Leute, die Wissen über das Klettern und die notwendige Schönheit dieses Ortes haben.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Kazimierz Maciąg: Kampery też mają swój box
Tomasz Zawitowski: Ile kosztuje prom na Santorini?
Ewa Szumowska: My z Heraklionu płynęliśmy na Santorini katamaranem Wrc
Joanna Tissaoui: Magdalena Chludzińska czy myślisz, że gdyby uruchomiło ten kurs w zeszłym roku, to byśmy jeszcze gdzieś zmieściły Rethymno?
Anna Evelyn: Czekamy na lotnisko w Ierapetra ;
gość marziar: W zeszłym tygodniu byłem na Krecie i przeszedłem cały wąwóz 11 maja , drugi dzień po otwarciu. Cały szlak jestem bardzo dobrym stanie i wygląda rewelacyjnie o tej porze roku. Dojechałem busem z Chani 7.45, wracałem promem 17.30 do chora sfakion i na koniec busem do Chani.
Dana Gołowacz: z jednej strony większa przepustowość,a z drugiej....zaorają :(
Joanna Walkiewicz: byłam, cudnie
gość PiotrWie: Jesli chodzi o GPS używam od lat aplikacji w telefonach - poprzednio Oudoor Navigation for windows, obecnie z powodu odmowy współpracy przez moją stara Nokię przeszedłem na Locus Map - mapa Grecji w tej aplikacji jest dość dokładna. Poza tym używam Avenza Map - o tym napisze poniżej. (...)
Piotrek | www.crete.pl : Piotr dzięki za uwagi, którymi uzupełniłeś artykuł Gosi (ja akurat przy niem niewiele zrobiłem :). Przy okazji mam do Ciebie pytanie odnośnie korzystania z GPS. Jako osoba doświadczona w tej kwestii na pewno będziesz lepiej wiedział. Jakim sprzętem lub oprogramowaniem warto ewentualnie zainteresować się w kwestii wyjazdu na Kretę i ewentualnego wykorzystania tras zarejestrowanych przez innych użytkowników?
Marta Domagała: Bardzo ważne jest dobrze dobrane obuwie. Doświadczyłam tego osobiście, moje buty nie nadawały się do pokonywania olbrzymich głazów , i musiałam część z nich pokonywać na bosaka.
gość PiotrWie: Jako osoba chodząca od lat po górach Krety - dodam do tego co pisał Piotr zdecydowaną sugestię używania trasera - szlaki są znakowane z "polskiego" punktu widzenia fatalnie - wiem co mówię bo zanim zacząłem jeździć na Kretę schodziłem góry Polski, Czech, Słowacji, bywałem w Alpach, poza tym jestem przewodnikiem sudeckim a dopóki nie zacząłem używać trasera GPS zdarzało nam się wielokrotnie gubić szlak - niestety ... (...)
Renata Dzioba: A ja tu od 30 lat mieszkam!!!
Barbara Wieczorek: Byliśmy rok temu- cudowne miejsce
Ewa Szumowska: Byliśmy tam w czasie majówki
Martyna Abu Louz: Byłam, kocham❤️❤️❤️
Ola Mar: A mnie aż tak nie urzekło
Małgorzata Rzeszutek: Pięknie i klimatyczne miasteczko
Monika Lepkowska: Byliśmy rok temu ❤️ przepięknie ❤️❤️❤️
Katarzyna Koreń: Będę we wrześniu. Już się nie mogę doczekać
Marta Domagała: Przykro mi, ale ten filmik nie oddaje nawet w 1% uroku Agios Nikolaos.
Violka Kujawa: Polecam
Aleksandra Cichoń-Szkudlarek: Pięknie tam
Piotr Pietrzak: Cudowne Agios,byliśmy tam kilka lat temu
Aneta Owczarek: 
Click and Boat

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt