Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.
Booking.com

Strand in Souda im Süden von Kreta

Obwohl das Gebiet an der Südküste Kretas im Gegensatz zu den Inseln im Norden eine viel geringere Anzahl an Stränden aufweist, sind sie auf jeden Fall ruhiger und weniger überlaufen. Die Nähe von hohen Bergen macht es in den meisten Fällen äußerst malerische Orte. Bei dem Strand in der kleinen Stadt Souda ist das nicht anders.


Nicht diese Souda

Zu Beginn möchten wir erwähnen, dass der in diesem Artikel beschriebene Ort nichts mit dem großen Seehafen in der Nähe von Chania zu tun hat, in der Nähe des Landstreifens, der die Halbinsel Akrotiri mit dem Rest Kretas verbindet. Es ist wissenswert, denn viele Menschen, die den Namen Souda hören, werden ihre Suche zuerst auf dieses Gebiet der Nordküste richten.

Der viel kleinere Namensgeber dieses Seehafens befindet sich etwa 40 Kilometer südlich von Rethymnon in unmittelbarer Nähe zum beliebten Ferienort Plakias. Wenn Sie sich dort entspannen und Wanderfreunde sind, empfehlen wir Ihnen, einen Tag auf diesem Ausflug zu verbringen.

Nudisten am Souda Beach

Ein FKK-Refugium

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt. Während dieser Zeit wurde der Strand von einer nicht sehr bequemen Schotterstraße geführt. Die Nudisten, die ein perfektes Versteck gefunden hatten, nutzten sehr schnell diese eingeschränkte Zugänglichkeit.

Zurzeit ist der Zugang nach Souda nicht das geringste Problem, da seit langem eine bequeme Asphaltstraße hierher gebracht wurde. Obwohl dieser Ort heute bei gewöhnlichen Touristen definitiv beliebter ist, finden Sie hier immer noch viele Liebhaber des Naturismus. Anhänger der Ruhe in einer vollen Kurve lieben die Region des östlichen Endes des Strandes. Wenn Sie ein typischer Vertreter klassischer Textilien sind, empfehlen wir Ihnen die Mittel- und Westküste direkt neben dem Parkplatz.

Windiges, immergrünes Tal

Souda liegt am Ende der Schlucht, deren Boden der Finikas-Fluss ist. Dieser kleine Bach, der von den Gebirgsbächen gespeist wird, ist das ganze Jahr über voll Wasser. Die gute Verfügbarkeit von Wasser macht das Tal auch auf dem Höhepunkt der Ferienzeit grün. An mehreren Stellen entlang Finikas, können Sie Haine der Cephonistischen Palme Teofrast (Phoenix theophrastii) sehen, die Sie von Orten wie Vai und Preveli kennen können. Souda ist eines der wichtigsten Reservate, in dem diese sehr seltene Art gefunden wird.

Die charakteristische Lage in der Nähe von hohen Bergen macht, wie bei anderen Stränden in dieser Gegend von Kreta, die Möglichkeit sehr windigen Wetters zu berücksichtigen. Besonders beschwerlich sind die Zeiten, in denen starke Böen von der Landseite her auftreten. Unglücklicherweise sind Sonnenbaden und Baden in solchen Zeiten nur die Domäne von Menschen, die nicht von der rauschenden Luft getragen werden. Aus eigener Erfahrung können wir Ihnen versichern, dass das Treffen einer solchen Staubwolke nicht die angenehmste Erfahrung ist.

Strand in Souda - Palmenwald

Erholung in Souda

In der Nähe der Straße und einem kleinen Parkplatz am Ende der Straße finden Sie mehrere Tavernen und Pensionen, wo Sie Zimmer mieten können. Souda ist ein sehr verschlafener und friedlicher Ort, in dem es vergeblich ist, nach Attraktionen für das Nachtleben zu suchen, die typisch für die touristischen Teile der Orte an der Nordküste sind. Wenn Sie jedoch nicht auf der Suche nach dieser Art von Aktivität sind oder dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, wird Ihnen Souda sicher genug Ruhe garantieren.

Sandy-Kiesstrand in den Tiefen einer ziemlich großen Bucht ist etwa 400 Meter lang und verfügt über die komplette Infrastruktur für eine angenehme Erholung. An einigen Stellen gibt es Liegestühle. Einige von ihnen sind als Teil einer kostenlosen Ergänzung zu Bestellungen in der Taverne auf dem Parkplatz erhältlich. Am Strand finden Sie auch Duschen mit frischem Wasser.


Zugang

Sie überwinden den Teil der Neuen Nationalstraße, der die Umgehungsstraße von Rethymnon bildet, im mittleren Teil dieses Abschnitts der Straße Nr. 97 in Richtung Süden nach Spili - Timpaki. Nach ca. 15 Kilometern haben Sie die MöglichkeitBiegen Sie rechts in die Straße nach Selia - Plakias. In den letzten Jahren wurde diese Straße ständig renoviert, deshalb empfehlen wir Ihnen eine alternative Verbindung, die durch eine malerischere Route führt, die durch die Kouartaliotiko-Schlucht führt.

Plakias Karte

Etwas mehr als einen Kilometer entfernt gibt es eine weitere Gabelung nach Koxare. In der Ferne sehen Sie die Kouartaliotiko-Schlucht, hinter der sich die Stadt Asomatos befindet. In diesem Dorf biegen Sie rechts in Richtung Lefkogia ab. Von hier aus ist die Route recht einfach und Sie erreichen Plakias. Wenn Sie das Zentrum des Dorfes verlassen, fahren Sie nach Westen in Richtung der Straße entlang der Küste. Nach etwa 3 Kilometern erreichen Sie Souda.

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Falasarna
Falasarna

Falasarna

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist keineswegs zufällig, denn dieser Ort ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Aptera
Aptera

Aptera

Aptera ist eine Stadt, deren Geschichte mindestens tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückreicht. In der Spitzenzeit lebten rund 20.000 dort. Menschen, von denen nur 1/5 freie Menschen waren.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Frangokastello
Frangokastello

Frangokastello

Frangokastello to niewielka twierdza jaka została zbudowana przez Wenecjan na przestrzeni 4 lat począwszy od 1371 roku. Początkowo zamek nazwano imieniem Świętego Nikitasa.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Kournas
Kournas

Kournas

Das Hotel liegt 47 km von der Stadt Chania entfernt und ist der einzige Süßwassersee auf Kreta. Seine Fläche beträgt etwa 580 Tausend. qm. und die maximale Tiefe beträgt etwa 45 Meter

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Aradena
Aradena

Aradena

Die Stahlkreuzung, die im zentralen Teil fast 150 m vom Boden entfernt ist, befindet sich an der Spitze der Orte, an denen die längsten Bungee-Sprünge stattfinden.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chora Sfakion
Chora Sfakion

Chora Sfakion

Chora Sfakion ist ein äußerst malerisches Bergdorf der bergigen und wilden Sfakia-Region

X
mehr
Loutro
Loutro

Loutro

Loutro ist berühmt dafür, dass man nur vom Meer aus auf den Bergweg gelangen kann, weil es hier keine andere Straße gibt.

X
mehr
Stavros
Stavros

Stavros

Stavros war früher ein kleines Fischerdorf. Heute ist es vor allem ein Reiseziel, aber im positiven Sinne.

X
mehr
Bärenhöhle
Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie erreichen es über den Fußgängerweg, der entlang des Abhangs der Avlaki-Schlucht markiert wurde.

X
mehr
Balos-Lagune
Balos-Lagune

Balos-Lagune

Balos ist eines der besten Strände Kretas, wenn nicht ganz Griechenlands. Wir können Ihnen versichern, dass die Landschaften, die Sie während Ihrer Reise nach Balos sehen, lange Zeit bei Ihnen bleiben werden.

X
mehr
Moni Katholiko
Moni Katholiko

Moni Katholiko

Moni Katholiko ist wahrscheinlich das älteste und spektakulärste Kloster auf Kreta. Es befindet sich 20 km nordöstlich von Chania.

X
mehr
Agia Triada Kloster
Agia Triada Kloster

Agia Triada Kloster

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Monastyr Agia Triada
Monastyr Agia Triada

Monastyr Agia Triada

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Gouverneto Kloster
Gouverneto Kloster

Gouverneto Kloster

Das Gouverneto Kloster ist wahrscheinlich das älteste aktive griechisch-katholische Kloster auf der Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Chania.

X
mehr
Imbros
Imbros

Imbros

Die Länge des Weges, der durch diesen Ort führt, beträgt ungefähr 8 Kilometer und der Höhenunterschied beträgt ungefähr 600 Meter.

X
mehr
Agia Roumeli
Agia Roumeli

Agia Roumeli

Agia Roumeli liegt an der Südküste der Präfektur Chania, zwischen den Dörfern Chora Sfakion und Paleochora.

X
mehr
Souda
Souda

Souda

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt.

X
mehr
Paleochora
Paleochora

Paleochora

Paleochora ist eine ziemlich gut organisierte Touristenstadt mit einem schönen großen Sandstrand

X
mehr
Lissos
Lissos

Lissos

Die Ruinen der antiken Stadt Lissos liegen etwa 3,5 km von Sougia an der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Samaria
Samaria

Samaria

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta.

X
mehr
Glyka Nera
Glyka Nera

Glyka Nera

Glyka Nera ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta.

X
mehr
Sougia
Sougia

Sougia

Sougia ist eine kleine Stadt im Südwesten von Kreta.

X
mehr
Falasarna (Ausgrabungen)
Falasarna (Ausgrabungen)

Falasarna (Ausgrabungen)

An der nordwestlichen Küste Kretas, am Fuße der Gramovous-Halbinsel, befinden sich Ruinen des antiken Hafens von Korikos, der später als Falassarna bekannt wurde.

X
mehr
Krios
Krios

Krios

Krios Beach liegt etwa 9 km westlich von Paleochora und ist auch der letzte Strand an dieser Südküste

X
mehr
Agia Sofia
Agia Sofia

Agia Sofia

Zwischen den Dörfern Topolia und Koutsamatados befindet sich eine interessante Höhle namens Agia Sofia

X
mehr
Milia
Milia

Milia

Milia ist eine authentische Bergsiedlung, die höchstwahrscheinlich aus dem siebzehnten Jahrhundert stammt.

X
mehr
Potamida
Potamida

Potamida

Am Rande des Dorfes Potamida wächst ein Komplex von Lehmhügeln namens Komolithi (Komolithoi)

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Falasarna - Strand mit TOP 10

Falasarna - Strand mit TOP 10

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig. Der lange und breite Strand namens Pachia Amos ist ganz anders als die Mehrheit

Strand bei Skinaria

Strand bei Skinaria

Skinaria ist ein kleiner Strand an einer kleinen Bucht. Es ist immer noch ein wenig bekannter Ort, der vom Massentourismus übersehen wird. Frieden und Ruhe, reich an Meerestieren. Unter günstigen Bedingungen ermöglicht kristallklares Wasser Sichtweiten bis zu 40 m tief ins Meer. Es sollte nicht überraschen, dass Skinaria von Tauchcentern so begeistert besucht wird.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Magdalena Rybkowska: Angelika Lasek, Marcin Lasek,Kamila Skrzypek,Beata Śniady,JR Śniady musimy tam wrócić
Aleksandra Cichoń-Szkudlarek: Polecam! Mała kameralna, klimatyczna!
Artur Nowak: Byłem jest cudnie
Marcin Strzelczyk: Monika Strzelczyk
Jerzy Tyczynski: Byliśmy tam dwa razy
Zofia Sokołowska: Bylam. W hotelu Palm Bay przepieknie ukwieconym. Hamaki pomiedzy palmami. Cudnie.
Bar Sad: Super położenie!
Magda Dolińska: Śliczne miejsce
Zofia Krajnik: Byłam w maju :) Fajne i spokojne miejsce :) Polecam.
Kat Baw: Kacper Bawor, Kuba Bawor co Wy na to?
Zofia Sokołowska: Szok.
Jagoda Jakubowska: Daj Boże że tam wrócę
Aneta Andzia: Oświetlona Spinalonga będzie wyglądać zjawiskowo wieczorem☺️
Zofia Sokołowska: Tragedia. Ta sprawa podwaza moje wrazenie nt Krety. Uwazalam ze to miejsce bezpieczniejsze niz Polska. Czulam sie tam cudownie a jezdze co roku. Motyw sprawcy...jakby wziety z islamskiego kraju..
Irena Larenta: Moim marzeniem było odwiedzić wyspę tredowatych. Znając tworzenie się tej wyspy i reguły życia społeczności, chciałoby się tam być i poczuć ten klimat. Miłego wypoczynku
Renata Tomczak: Piękna Spinalonga ❤Niesamowita historia
Piotr Kurowski: 
Daria Tosta: 
Daria Tosta: 
Zofia Filipczak: Magiczne miejsce z niezwykłą historia
Go Sia: Byłam.Magiczne miejsce
Iwona Kasperek: 
Grzegorz Stępniewski: I niech tak pozostanie. Cudne miejsce.
Katarzyna Mathea: Piękne miejsce... niezwykła historia...
Ilona Helwig: Byłam, piękne miejsce
Click and Boat

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt