Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Agia Irini Schlucht

Die Agia Irini-Schlucht, nicht weit vom Dorf Sougia entfernt, ist eines der beliebtesten Wanderziele in dieser Region Kretas. Der ca. 10 km lange Weg ist eine großartige Alternative für all dies. die es sich nicht leisten wollen oder können, die Samaria- Schlucht zu überqueren.

Beschreibung des Weges

Der Weg durch die Schlucht ist relativ leicht zu gehen und gut markiert. Ein großer Teil davon verläuft auf einem bequemen Schotterweg. An einigen Stellen verlaufen etwas mehr Felsabschnitte durch das Kiesgebiet, aber ihre Passage sollte auch für weniger fortgeschrittene Wanderer kein Problem sein. Alles, was Sie tun müssen, um diesen Weg zu gehen, ist guter Wille.

Agia Irini - der Beginn des Weges


Der Beginn des Wanderwegs liegt am südlichen Stadtrand von Agia Irini. Direkt vor dem Schild, das den Beginn dieses kleinen Dorfes markiert, befindet sich eine Betonbucht, die den KTEL-Bus hält. An derselben Stelle befindet sich auch eine Kreuzung mit einer deutlich markierten steilen Ausfahrt, die zu einem kostenlosen Parkplatz führt. Die Kasse befindet sich in einem kleinen Steingebäude tief am Platz, wo Sie Eintrittskarten kaufen können. Dieser Ort kann als der rechte Anfang des Weges angesehen werden, der durch die Agia Irini-Schlucht führt.


Agia Irini - Ein trockener Strom

Was an erster Stelle bemerkt werden kann, ist die Ruhe dieses Ortes und die Vegetationsfülle, die hier dominiert. Wenn der Beginn Ihrer Reise in diese Schlucht in den frühen Morgenstunden liegt, können Sie auch die sehr ausgeprägte Kälte spüren, die hier zu dieser Tageszeit herrscht. Während Sie am Anfang des Weges gehen, kann das Rauschen des Wassers, das im Bach fließt, der den Weg entlang fließt, auch Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Leider wird dieser schöne Sound auf dem Höhepunkt der Sommersaison nicht zu lange bei Ihnen bleiben. Das in der Schlucht fließende Wasser versteckt sich sehr schnell unter dem felsigen Boden und hinterlässt nur Spuren des getrockneten Bachbettes.


Zu diesem Zeitpunkt ist der Weg durch das Dickicht der Oleander, die an den Hängen der Schlucht wachsen, sehr breit und bequem. Nur zwischen dem ersten und dem zweiten Kilometer ändert sich die Umgebung des Weges erheblich. Es wird von einem für Kreta charakteristischen Kiefernwald dominiert, der an steilen Hängen wächst. Über die nächsten paar hundert Meter steigt der Weg steil ab und führt entlang sehr malerischer Serpentinen. Wenn Sie schon einmal in der Samaria-Schlucht waren, haben Sie möglicherweise die richtigen Assoziationen zu Xyloskalo.

Agia Irini - steiler Abstieg


Weiter unten zeigt die Agia Irini-Schlucht das gesamte Spektrum an Landschaften, die Sie an anderen Orten dieses Typs finden können. Sie haben die Möglichkeit, steile Felswände oder majestätische Sandbänke zu bewundern, die weite Hänge bilden, die mit Felsschutt bedeckt sind.

Die letzte Etappe des Weges durch die Agia Irini-Schlucht ist bei weitem der am wenigsten attraktive Teil dieser Reise. Ein relativ schmaler Pfad verläuft entlang einer kleinen Schlucht, die dicht mit viel Grün bedeckt ist. Am Ende finden Sie einen Wegweiser, der zur Oasis-Taverne führt, die wir unten beschreiben. Dieser Ort kann als das eigentliche Ende des Weges zur Agia Irini-Schlucht angesehen werden.


Was Sie mitnehmen sollten

Es lohnt sich auf jeden Fall, ausreichend Wasser mitzunehmen. Zu der Zeit, als wir die Schlucht überquerten, funktionierten einige der Wassereinlässe dort nicht. Es ist jedoch zu beachten, dass ein großer Teil der von Ihnen zurückgelegten Strecke im Schatten liegt, insbesondere wenn Sie diese Schlucht mit dem Morgenbus überqueren. Die Sonne wird nur im unteren Teil der Schlucht mit voller Intensität auf Sie einwirken. Es ist also nicht notwendig, sich mit zu viel Wasser zu überladen. Eine Flasche mit ca. 1,5 Litern für eine Person ist ein ziemlicher Ersatz.


Es ist nicht notwendig, Trekkingstöcke mitzunehmen, besonders wie wir geschrieben haben

davor ist der Weg relativ einfach. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie Sie nicht stören werden. Wenn sie Ihre Reise erleichtern, können Sie sie natürlich mitnehmen.

Agia Irini - hör auf

Wie bei den meisten Wanderwegen auf Kreta empfehlen wir traditionell die Verwendung geeigneter Schuhe. Solide Trekkingsandalen sind unserer Meinung nach das absolute Minimum. Persönlich empfehlen wir jedoch aufgrund des scharfen Kieses, der den Weg stellenweise bedeckt, die Verwendung von bedeckten Schuhen. Verschiedene Arten von Low-Trekking- und Approach-Schuhen oder Sportschuhen mit fester Sohle sind perfekt.

Im unteren Teil des Weges und zu späteren Zeiten lohnt es sich auch, auf einen ausreichenden Sonnenschutz zu achten. Ein Hut, eine Sonnenbrille und Sonnencreme werden sicherlich nützlich sein.



Die Agia Irini-Schlucht kann ziemlich windig sein. An solchen Tagen kommen normalerweise viel weniger Touristen hierher. Nach den Worten des Besitzers der Oasis-Taverne ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass starke Winde Bedenken hinsichtlich einer Zunahme der Menge loser Steine aufwerfen, die von den Felswänden der Schlucht fallen. Trotz der Tatsache, dass unsere Reise an einem so windigen Tag war, haben wir persönlich nicht bemerkt, dass dies diese Art von Risiko erhöht.

Agia Irini - das Ende des Weges

Oasis Tavern

Eine nette Geste, die Ihren Aufenthalt in der Agia Irini-Schlucht beendet, ist die Oasis-Taverne am Ende des Weges. Das entspannte Klima und die angenehme Atmosphäre machen es wert, auch nur einen Moment hier zu verbringen, um sich nach dem Trekking zu regenerieren. Wenn Sie hungrig sind, finden Sie im lokalen Menü eine Auswahl verschiedener lokaler Gerichte und Spezialitäten. Natürlich serviert die Oasis leckeren Saft aus frisch gepressten Orangen und Frappe. Vor Ort können Sie auch eine Reihe lokaler Produkte wie Olivenöl oder Honig aus Bienenhäusern in den umliegenden Bergen kaufen.

Agia Irini - Oasis Tavern

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Sie, wenn das nächste Ziel Ihrer Reise Sougia ist, auch ein Taxi in der Oasis-Taverne bestellen können, das Sie für etwa 10 € (maximal 3-4 Personen) in diese Stadt bringt. Wir empfehlen, diese Option zu verwenden, da der Rest der Straße in Richtung Küste entlang der Asphaltstraße verläuft. Es ist nicht besonders interessant und sein Durchgang ist eine relativ kleine Attraktion - besonders wenn es in voller Sonne bedeckt ist.


Organisation der Reise

Diese Reise ist nicht schwer zu organisieren, insbesondere für Personen, deren Unterkunft in Souga oder Paleochora sein wird. In beiden Städten ist der Zugang zur Schlucht mit dem KTEL-Bus möglich, der morgens zur Samaria-Schlucht fährt. Wenn Sie ein Ticket kaufen, erklären Sie einfach, dass Ihr Ziel Agia Irini ist. Die Kosten für das Ticket für die Reise von Paleochora betragen ca. 4,70 €, für Sougia ca. 3,20 €

Agia Irini - Zugang mit dem KTEL-Bus

Wenn Sie in Sougia sind, können Sie am Nachmittag um 12:30, 14:15 und 18:15 Uhr mehrere zusätzliche Kurse nutzen. Diese Kurse können auch eine gute Wahl für alle sein, die die Agia Irini-Schlucht mit einem Mietwagen aus einem anderen Teil Kretas erkunden möchten. In diesem Fall reicht es aus, wenn Sie nach dem Passieren der Schlucht die Stadt Sougia erreichen und dann eine KTEL-Busfahrt unternehmen, die den Nachmittagskurs nach Agia Irini nimmt, dem Punkt, an dem Sie Ihr Auto verlassen und Ihre Reise durch die Schlucht begonnen haben.




Natürlich decken die oben genannten Optionen das Spektrum des Zugangs zu dieser Schlucht nicht vollständig ab. Menschen, die in Chania übernachten, könnten auch versucht sein, diesen Ort zu besuchen, von wo aus es relativ einfach ist, nach Agia Irini zu gelangen. Es reicht aus, einen der Busse zu nehmen, die nach Sougia fahren .

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, prüfen Sie immer, ob die Busroute ausgeführt wird. Abhängig von der Jahreszeit kann sich die Häufigkeit eines bestimmten Anrufs ändern. Manchmal kommt es auch vor, dass außerhalb der Touristensaison einige oder sogar alle Kurse auf einigen KTEL-Strecken ausgesetzt sind.

Eine sehr beliebte Möglichkeit, diese Reise durchzuführen, besteht darin, mit Ihrem eigenen Auto nach Agia Irini zu gelangen, das Sie auf dem oben beschriebenen Parkplatz an der Kasse abstellen können. Beenden Sie den Weg in der Oasis-Taverne, wo Sie ein Taxi bestellen können, um nach Agia Irini zurückzukehren. Die Kosten für eine solche Reise betrugen in den letzten Jahren rund 35 € - das Auto nimmt bis zu 4 Personen auf. Natürlich können Sie auch zu Fuß zurückgehen und die Schlucht in die andere Richtung überqueren. Es hat auch seine Vorteile, denn wenn Sie den Weg in die entgegengesetzte Richtung gehen, bemerken Sie völlig unterschiedliche Elemente der Landschaft. Wenn Sie diese Rückgabemethode wählen, müssen Sie auch eine angemessene Zeit reservieren.

west
central
east

Interessante Orte auf Kreta

↤ Klicken Sie auf den entsprechenden Teil der Insel, um die untere Karte zu ändern

Falasarna
Falasarna

Falasarna

Im Jahr 2002 gewann Falasarna den Titel des besten Strandes in Griechenland. Diese Unterscheidung ist keineswegs zufällig, denn dieser Ort ist nach Kreta-Standards wirklich einzigartig.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Elafonisi
Elafonisi

Elafonisi

Elafonisi ist eine kleine Insel am Ende des südwestlichen Randes von Kreta. Ein charakteristisches Merkmal von Elafonisi ist die flache Lagune, die es mit Kreta verbindet.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Aptera
Aptera

Aptera

Aptera ist eine Stadt, deren Geschichte mindestens tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung zurückreicht. In der Spitzenzeit lebten rund 20.000 dort. Menschen, von denen nur 1/5 freie Menschen waren.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Frangokastello
Frangokastello

Frangokastello

Frangokastello to niewielka twierdza jaka została zbudowana przez Wenecjan na przestrzeni 4 lat począwszy od 1371 roku. Początkowo zamek nazwano imieniem Świętego Nikitasa.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Hrisoskalitissas
Hrisoskalitissas

Hrisoskalitissas

(Χρυσοσκαλίτισσα) Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria mit der Goldenen Treppe aus dem 17. Jahrhundert ist der westlichste Kirchenbau dieser Art.

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Kournas
Kournas

Kournas

Das Hotel liegt 47 km von der Stadt Chania entfernt und ist der einzige Süßwassersee auf Kreta. Seine Fläche beträgt etwa 580 Tausend. qm. und die maximale Tiefe beträgt etwa 45 Meter

X
mehr
Das Omalos-Plateau
Das Omalos-Plateau

Das Omalos-Plateau

Omalos ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Samaria-Schlucht zu erkunden. Gelegen über 1.100 m über dem Meeresspiegel erstreckt sich über eine Fläche von 25 km2. Seine Größe entspricht mehr oder weniger der Größe der Lasithi-Hochebene.

X
mehr
Aradena
Aradena

Aradena

Die Stahlkreuzung, die im zentralen Teil fast 150 m vom Boden entfernt ist, befindet sich an der Spitze der Orte, an denen die längsten Bungee-Sprünge stattfinden.

X
mehr
Chania - Xania
Chania - Xania

Chania - Xania

Chania (Χανιά) ist die zweitgrößte (nach Heraklion) Stadt Kretas, der größte Vorteil von Chania ist das Gebiet der Altstadt und der schöne venezianische Hafen.

X
mehr
Sfakia
Sfakia

Sfakia

Die Entstehung des Namens dieses Dorfes wird niemanden überraschen, der die Straße von der Imbros-Schlucht nach Hora Sfakion durchbrechen wird.

X
mehr
Chania Flughafen
Chania Flughafen

Chania Flughafen

Dies ist der zweitgrößte Flughafen (IATA-Code: CHQ) auf Kreta. Im Jahr 2010 bediente der Flughafen in Chania insgesamt über 1,65 Millionen Passagiere.

X
mehr
Chora Sfakion
Chora Sfakion

Chora Sfakion

Chora Sfakion ist ein äußerst malerisches Bergdorf der bergigen und wilden Sfakia-Region

X
mehr
Loutro
Loutro

Loutro

Loutro ist berühmt dafür, dass man nur vom Meer aus auf den Bergweg gelangen kann, weil es hier keine andere Straße gibt.

X
mehr
Stavros
Stavros

Stavros

Stavros war früher ein kleines Fischerdorf. Heute ist es vor allem ein Reiseziel, aber im positiven Sinne.

X
mehr
Bärenhöhle
Bärenhöhle

Bärenhöhle

Die Höhle liegt weniger als 1 km vom Kloster Moni Gouvernetou entfernt. Sie erreichen es über den Fußgängerweg, der entlang des Abhangs der Avlaki-Schlucht markiert wurde.

X
mehr
Balos-Lagune
Balos-Lagune

Balos-Lagune

Balos ist eines der besten Strände Kretas, wenn nicht ganz Griechenlands. Wir können Ihnen versichern, dass die Landschaften, die Sie während Ihrer Reise nach Balos sehen, lange Zeit bei Ihnen bleiben werden.

X
mehr
Moni Katholiko
Moni Katholiko

Moni Katholiko

Moni Katholiko ist wahrscheinlich das älteste und spektakulärste Kloster auf Kreta. Es befindet sich 20 km nordöstlich von Chania.

X
mehr
Agia Triada Kloster
Agia Triada Kloster

Agia Triada Kloster

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Monastyr Agia Triada
Monastyr Agia Triada

Monastyr Agia Triada

Das orthodoxe Kloster Agia Triada, im Norden der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist eines der schönsten und reichsten Klöster Kretas.

X
mehr
Gouverneto Kloster
Gouverneto Kloster

Gouverneto Kloster

Das Gouverneto Kloster ist wahrscheinlich das älteste aktive griechisch-katholische Kloster auf der Halbinsel Akrotiri in der Nähe von Chania.

X
mehr
Imbros
Imbros

Imbros

Die Länge des Weges, der durch diesen Ort führt, beträgt ungefähr 8 Kilometer und der Höhenunterschied beträgt ungefähr 600 Meter.

X
mehr
Agia Roumeli
Agia Roumeli

Agia Roumeli

Agia Roumeli liegt an der Südküste der Präfektur Chania, zwischen den Dörfern Chora Sfakion und Paleochora.

X
mehr
Souda
Souda

Souda

Bis in die frühen neunziger Jahre war dieser Ort nur wenigen Touristen und Anwohnern bekannt.

X
mehr
Paleochora
Paleochora

Paleochora

Paleochora ist eine ziemlich gut organisierte Touristenstadt mit einem schönen großen Sandstrand

X
mehr
Lissos
Lissos

Lissos

Die Ruinen der antiken Stadt Lissos liegen etwa 3,5 km von Sougia an der Südküste Kretas entfernt.

X
mehr
Samaria
Samaria

Samaria

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta.

X
mehr
Glyka Nera
Glyka Nera

Glyka Nera

Glyka Nera ist einer der spektakulärsten Strände auf Kreta.

X
mehr
Sougia
Sougia

Sougia

Sougia ist eine kleine Stadt im Südwesten von Kreta.

X
mehr
Falasarna (Ausgrabungen)
Falasarna (Ausgrabungen)

Falasarna (Ausgrabungen)

An der nordwestlichen Küste Kretas, am Fuße der Gramovous-Halbinsel, befinden sich Ruinen des antiken Hafens von Korikos, der später als Falassarna bekannt wurde.

X
mehr
Krios
Krios

Krios

Krios Beach liegt etwa 9 km westlich von Paleochora und ist auch der letzte Strand an dieser Südküste

X
mehr
Agia Sofia
Agia Sofia

Agia Sofia

Zwischen den Dörfern Topolia und Koutsamatados befindet sich eine interessante Höhle namens Agia Sofia

X
mehr
Milia
Milia

Milia

Milia ist eine authentische Bergsiedlung, die höchstwahrscheinlich aus dem siebzehnten Jahrhundert stammt.

X
mehr
Potamida
Potamida

Potamida

Am Rande des Dorfes Potamida wächst ein Komplex von Lehmhügeln namens Komolithi (Komolithoi)

X
mehr
Grammeno
Grammeno

Grammeno

Grammeno (Γραμμένο) ist ein Strand, der zu einem der besten und schönsten Strände in diesem Teil von Kreta zählt.

X
mehr
Polirynia
Polirynia

Polirynia

Polyrinien war während der hellenistischen und römischen Zeit einer der wichtigsten Stadtstaaten Westkretas. Es wurde ein Amphitheater auf einem steilen Hügel erbaut, der sich auf eine Höhe von 481 Metern über dem Meeresspiegel erhebt

X
mehr
Agia Irini
Agia Irini

Agia Irini

Die Agia Irini-Schlucht, nicht weit vom Dorf Sougia entfernt, ist eines der beliebtesten Wanderziele.

X
mehr
Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 0.5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 0.5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10157465371857551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Schlucht Kourtaliotiko

Schlucht Kourtaliotiko

Die Kourtaliotiko-Schlucht (griechisch: Κορρταλιώτικο Φαράγγι), auch bekannt als Asomatos-Schlucht (griechisch: Φαράγγι Ασώματο)), vielleicht ist sie vielleicht eine zentrale Sehenswürdigkeit. Die Gesamtlänge dieser Schlucht beträgt etwa 3 Kilometer. Seine majestätischen Mauern sind durch Sucha Góra (904 m hoch) und Kouroupis (984 m ü.dM) getrennt. Am Höhepunkt sind die steilen Wände der Schlucht über 600 Meter hoch.

Richtis-Schlucht

Richtis-Schlucht

Wenn man tief in die Richtis-Schlucht bei der Ausfahrt Mouliana eintaucht, ist es schwer, Kreta zu sehen. Die Fülle an Wasser und Schatten ist eine üppige Vegetation. So dominieren offensichtlich Rostfarben an anderen Orten Kretas, hier fehlen sie völlig, weil sie saftiges Grün ersetzen.

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta. Neben solchen Orten wie den Stränden von Balos und Elafonissi ist die Insel Chania die schönste.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Dimitra Mavraki: Ο κύριος πέτσας και ο κουλής ,καθώς επίσης Χαρδαλιάς & ΣΙΑ ..καλα θα κάνουν να μην μας βάζουν όλους σε ένα σακί....ας κάνουν άνοιγμα με βάση τα νούμερα στην κάθε περιοχή και όχι όλοι ίσα κι όμοια... (...)
Ann Claydon: Of course ❤️
Monique Dert: Heel mooi ben er geweest met mijn echtgenoot een aanrader
Magda Biłka: 
Małgorzata Stańczak: 
gość PiotrWie: Tylko że jest to możliwość tylko dla freelancerów pracujących w oparciu o umowę o dzieło. Przy zatrudnieniu etatowym czy umowie - zleceniu praca zdalna za granicą jest traktowana jak oddelegowanie - co łączy się a wieloma obowiązkami dla pracodawcy, już całkiem sporo pracodawców zakazuje pracy zdalnej za granicą.
Agnieszka Paśnik-Noremberg: Bajka
Katarzyna Mania: Czekam z niecierpliwością :-)
Kinga M. Modlińska: Już się pakuję.
Łukasz Średziński: Marta Średzińska
Małgorzata Lipiec: Te z naszych zdjęć są jeszcze inne- długie, pokręcone rogi
Barbara Jarzyna: Kri-kri widziałam w Górach Białych w Wąwozie Samaria! Chodziły po wiosce Samaria.
Basia Skye: a tu ładnie widać buzię i czarną pręgę na grzbiecie
Anne Passera: L hiver est là en montagne
Sune Holm: 
Irena Zygmunt Pampuch: 
Małgorzata Lipiec: Piękne ❤️
Wojtek Arciszewski: Fajny fragment Krety, aczkolwiek coraz bardziej zabudowany i zadeptywany. Nawet Seitan Limania, kiedyś zupełnie odludna stała się zatłoczona ( oczywiście nie w dobie covid). Na razie , duża część pôłwyspu należy do wojska ( lotnisko i instalacje wojskowe, baza NATO), czyli turysta tam nie trafi.
Krzysztof Adamiec: Fajny tekst, ale jak zwykle się czepię
Ann Claydon: My favourite
Joanna Asia Joasia: Sławek Sławek
Asia Wieland: mialam przyjemnosc ogladac tego pana i jego syna jak przygotowują ciasto :)
Eve Lina: Wow też byłam
Andrzej Lewandowski: Bylismy tam, mistrz
Basia Gajda Matczak: miałam przyjemność poznać i zjeść specjały
Parklot

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-20 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera