Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Schluchten auf Kreta

Agia Irini Schlucht

Agia Irini Schlucht

Die Agia Irini-Schlucht, nicht weit vom Dorf Sougia entfernt, ist eines der beliebtesten Wanderziele in dieser Region Kretas. Der ca. 10 km lange Weg ist eine großartige Alternative für all dies. die es sich nicht leisten wollen oder können, die Samaria-Schlucht zu überqueren.

Rezepte zur Selbstorganisation von Ausflügen in die Samaria-Schlucht

Samaria ist einer der Orte, denen wir auf unserer Website häufig einen Platz widmen. Diese Schlucht gilt nicht ohne Übertreibung als eine der größten Attraktionen des westlichen Teils von Kreta. In der Hochsaison wird es jedes Jahr von mehr als tausend Menschen pro Tag besucht. Seine Popularität wurde nicht nur von der natürlichen Schönheit dieses Ortes beeinflusst, sondern auch vom Namen der längsten Schlucht Europas. Obwohl es auf unserer Website bereits einen Führer gibt, in dem wir die Reise von Paleochora zur Samaria-Schlucht ausführlich beschrieben haben, haben wir beschlossen, diesen durch einen zusätzlichen Artikel zu ergänzen. Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen, wie Sie diese Reise von einigen der wichtigsten Städte in Mittel- und Westkreta aus selbst organisieren können.

Schlucht von St. Nicholas und Rouvas Wald

Schlucht von St. Nicholas und Rouvas Wald

Wir möchten Sie ermutigen, Rouvas Schlucht als eines Ihrer Urlaubsziele zu wählen. Der Weg ist eine interessante Tour von Kreta. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass eine unabhängige Organisation ziemlich unkompliziert und einfach ist. Natürlich, wenn Sie einen Mietwagen haben.

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Ausflug in die Samaria-Schlucht

Samaria ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im westlichen Teil von Kreta. Neben solchen Orten wie den Stränden von Balos und Elafonissi ist die Insel Chania die schönste.


Richtis-Schlucht

Richtis-Schlucht

Wenn man tief in die Richtis-Schlucht bei der Ausfahrt Mouliana eintaucht, ist es schwer, Kreta zu sehen. Die Fülle an Wasser und Schatten ist eine üppige Vegetation. So dominieren offensichtlich Rostfarben an anderen Orten Kretas, hier fehlen sie völlig, weil sie saftiges Grün ersetzen.

Imbros

Imbros

Die Gesamtlänge des Weges beträgt etwa 600 Meter. Wenn Sie einen Mietwagen haben, können Sie sich für lokale Reisebüros entscheiden.

Schlucht Kourtaliotiko

Schlucht Kourtaliotiko

Die Kourtaliotiko-Schlucht (griechisch: Κορρταλιώτικο Φαράγγι), auch bekannt als Asomatos-Schlucht (griechisch: Φαράγγι Ασώματο)), vielleicht ist sie vielleicht eine zentrale Sehenswürdigkeit. Die Gesamtlänge dieser Schlucht beträgt etwa 3 Kilometer. Seine majestätischen Mauern sind durch Sucha Góra (904 m hoch) und Kouroupis (984 m ü.dM) getrennt. Am Höhepunkt sind die steilen Wände der Schlucht über 600 Meter hoch.


Sfakia und Aradena - das Land der Kluft

Sfakia und Aradena - das Land der Kluft

Weitergeleitet von der Website - Aradin.

Wilde Schlucht Ha

Wilde Schlucht Ha

Die meisten Menschen überqueren die Route zwischen Agios Nikolaos und Ierapetra. Dies ist eine majestätische geologische Schöpfung namens Ha. Ha wurde wahrscheinlich als Folge eines Erdbebens geschaffen. Die Gesamtlänge der Schlucht beträgt etwas mehr als 1,5 km. Trotz der Tatsache, dass es perfekt sichtbar ist, bleibt es immer noch eine der wildesten Ecken auf Kreta. Ein paar Meter steiler Fels, der die Mündung dieser Schlucht bildet, schreckt die meisten Besucher ab. Nur Leute, die Wissen über das Klettern und die notwendige Schönheit dieses Ortes haben.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Przejechaliśmy dwa razy. Nagrałam całą trasę na pamiątkę :)
Faktycznie te drogi są spektakularne, ale ja je uwielbiam. Nasz kierowca ostatnio nawet wykręcał na takiej drodze, bo musiał wjechać w drogę która prowadziła do tyłu. Żeby w nią wjechał musiał wykonać taki manewr. To był majstersztyk. Ale to b. dobrzy kierowcy.
Zdziwiły mnie najbardziej ławeczki przy drodze. Kierowcom raczej nie potrzeba a ciekawe ilu pieszych tam spaceruje?
Jechałem. Na szczęście pod górę. Nigdy więcej.
Niezła traska, proponuję przejechać się również serpentynkami z Xerocampos do Ziros.
Ihana reitti monta kertaa menty mutta aina vain yhtä vaikuttava
Jechałem w górę i w dół wrażenia niezapomniane
Niezapomniane ❤️
najlepiej sie na niej sprawdza citroen c3.
Przestańcie już epatować tą Chanią!!! Co to za dowolność w odmianie nazw własnych. To jest liczba mnoga, akcent na ostatnie a, τα Χανιά. A zatem w Chani'a lub w miejscowości Chani'a.
Nie dziwię się
kurcze a ja jadę w sierpniu
O cię panie!
Gosia | crete.pl : Jeśli planujesz dojazd autobusem to najpierw będziesz musiała dojechać na dworzec w Chanii i tam przesiąść się w autobus jadący do Xyloskalo na płaskowyżu Omalos. Później po przejściu wąwozu wsiadasz na prom płynący do Paleochory, a następnie w Paleochorze wsiadasz w autobus jadący w kierunku Chanii i wysiadasz w Tavronitis, które sąsiaduje z Rapanianą. (...)
gość Aga: A podpowiedzcie jak najlepiej dostać się do wąwozu z miejscowości Rapaniana? Czy znacie polskie biura z wycieczkami żeby wykupić inne wycieczki. Pozdrawiam Aga
A tyle przepiękności pysznych było do kupienia .....mniam mniam
Miałam to szczęście kilka razy ja odwiedzić
Chania bez Agory? Nie wyobrażam sobie..
Co z kupcami? Wiadomo dokąd zostali przeniesieni?
Byliśmy dwa razy. Super miejsce.
Coś czuję, że po remoncie i 2 latach handlowej posuchy.. zostanie zapełniona chińszczyzną..
Poznám to
W końcu! Jeszcze z 4 lata temu "jakoś" nieźle wyglądała. Teraz to ruina i syf. Mnie wręcz odrzuciło..
byliśmy w ubiegłym roku
Parklot

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera