Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Griechischer Tomatenpilaf

Griechischer Tomatenpilaf

Zutaten

  • 200 g langkörniger Reis
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • 1 Gewürznelke mit Knoblauch gehackt
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • Tomaten (Dose 400g oder frisch geschält und gehackt)
  • eine Handvoll Pinienkerne
  • Zitronenahs für die Verwaltung

Πιλάφι με Τομάτα

Ursprünglich ist Pilaw ein Gericht aus dem fernen Osten Europas, aber jetzt ist es in vielen verschiedenen Ländern beliebt. Einwohner von jedem von ihnen bereiten ein wenig anders vor, aber die Idee ist allgemein. Die Griechen haben auch dieses Gericht angenommen und haben mehrere Versionen.

Pilaw mit Tomaten ist ein einfaches und leichtes Gericht, was sich besonders bei frischen, reifen Tomaten lohnt. Wenn es jedoch keine Saison oder länger gibt, können Sie nach Tomaten aus der Dose greifen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Geschmack dieses Gerichtes zu delikat ist, können Sie es anreichern und einige optionale Gewürze hinzufügen:

  • eine Handvoll Rosinen
  • ½ Teelöffel Koriandersamen in einem Mörser zerkleinert
  • ½ Teelöffel Ingwerpulver
  • ⅓ Teelöffel Zimt

1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln anbraten. Nach etwa 4-5 Minuten, wenn die Zwiebel weich wird, Reis zugeben und 2-3 Minuten rühren. Wenn der Reis glasig wird, Gemüsebrühe dazugeben, gehackte Tomaten dazugeben, würzen und zum Kochen bringen. Dann mit einem dichten Deckel abdecken und das Feuer auf eine kleine Flamme reduzieren. Der Pilaw ist etwa 15 Minuten lang zu kochen, bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist. Während des Prozesses sollte das Essen nicht vermischt werden. Aus diesem Grund lohnt es sich, dieses Gericht in einem Topf mit dickem Boden zuzubereiten, damit der Reis nicht verbrennt.

2. Während dieser Zeit, wenn der Reis gekocht wird, eine Handvoll Pinienkerne in eine trockene Pfanne gießen und erhitzen, bis sie braun sind. Hin und wieder muss man die Pfanne schütteln, damit die Erdnüsse nicht brennen.

3. Sobald der Reis weich ist, schalten Sie das Feuer aus, fügen Sie die gerösteten Pinienkerne hinzu, mischen Sie sie sorgfältig und lassen Sie sie einige Minuten unter Schutz stehen.

4. Gießen Sie den mit Zitronensaft bestreuten Pilaw.

Griechischer Tomatenpilaf

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Gigantes Plaki

Gigantes Plaki

Gigantes Plaki ist ein beliebtes griechisches Gericht, das aus einer großen Bohne in Tomaten-Kräuter-Sauce besteht. Vielleicht hatten einige von Ihnen während Ihres Urlaubs bereits die Gelegenheit, diese köstliche und sättigende Mahlzeit zu probieren. Wenn nicht, lohnt es sich, sie zu Hause vorzubereiten. Es sollte auch Vegetarier ansprechen, denn Gemüse, das nach griechischen Rezepten zubereitet wird, ist voller Geschmack und sehr aromatisch.

Briam von Paleochora

Briam von Paleochora

Briam ist eines der bekanntesten Gerichte der griechischen Küche. Je nach Region Griechenlands bietet dieser Gemüseauflauf aus Zucchini, Kartoffeln und Auberginen viele Varianten. Auch bei uns gibt es zwei Rezepte für die Zubereitung. Heute werden wir eine weitere hinzufügen, die uns definitiv überrascht hat. Wir aßen Briam, der auf diese Weise in Paleochora in einer unserer traditionellen Tavernen für Familien in diesem Jahr zubereitet wurde.

Kürbis gebacken im Filoteig - Kolokithopita ich kitrini kolokitha

Kürbis gebacken im Filoteig - Kolokithopita ich kitrini kolokitha

Vor kurzem haben wir ein Rezept für einen würzigen Kürbiskuchen in einer süßen Version serviert. Dies ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, dieses universelle Gemüse zuzubereiten. Die Griechen bereiten oft auch einen in Filo gerösteten Kürbis, aber mit dem Zusatz von Käse, auf dem Salzigen vor.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Iwona Witek: Tak Sylwia zdecydowanie latem
Katerina Glownia: Adrianna Pawłowska to ten Dimitris? ;) w Grecji więcej śniegu niż tu :(
Sylwia Krzyś Kołodziej: Noooo ale my jednak wolimy Cretę...latem...
Roman Roman: Trzeba byc chamem zeby komus mowic co ma robić. Ich dom ich sprawa nie podoba sie to wybrac inny kierunek wakacji
Ewa Szumowska: W Polsce też tak powinno być bo trzeba być chamem żeby komuś dmuchać w twarz
Artur Nowak: To ich kraj i ich sprawa
Adaś Es: Mimo, że nie pale to jednak widząc pana z papierosem na stacji paliw wywierał na mojej twarzy uśmiech
Łukasz Polański: Wszędzie powinien wejść ten przepis, lato ciepło, sama przyjemność zjeść kolację czy obiad na świeżym powietrzu, ale się nie da bo Ci usiądzie obok dziad z baba co dosłownie palą na zmianę on kończy ona zaczyna i gdzie tu przyjemność z jedzenia w takich sytuacjach :/
Krzysztof Klamann: Grecy kochają palić, musiało boleć. Ale faktycznie jarają wszedzie I niepalacym trochę tam ciężko.
Mariola Dudzinska: W końcu coś się dzieje zakaz palenia
Anne Passera: Belle chapelle bien placée il faut la mériter pour y arriver
Joanna Tissaoui: To miejsce odmieniło moje zycie
Viola Viola Viola: 
Katarzyna Pakos: 
Edyta Szulik: Moje ukochane Georgioupolis
Magdalena Mk: Piękne miejsca w około jezioro słodkowodne i żółwie... Plaże piaszczyste..w drodzę na jeziorko piękne widoki....
Teresa Malada: Jeszcze tam wrócę.kocham to miasteczko
Teresa Malada: Cudowne miejsce.
Przemysław Przybylak: Byliśmy i polecam piękne miejsce jak i cała Kreta
Ola Grzelewska: Cudowne miejsce, droga do kapliczki pełna
Bo Kub: Super miejsce na odpoczynek
Marzanna Młynarczuk: Cudne miejsce... Byłam, widziałam
Jola Ostraszewska: Wrócę
Mirosława Nagła: Wspaniale miejsce, hardcorowa droga, cudowne wspomnienia❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
Paweł Świecicki: Super miejsce

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-20 Linki | Kontakt