Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.
Booking.com

Feta (Φέτα)

Wenn der Feta nur Griechisch ist

Seit 2007 ist der Name Feta durch internationale Vorschriften geschützt und ausschließlich für Käse aus bestimmten Regionen Griechenlands mit streng definierten Zutaten auf der Grundlage der traditionellen Produktionsmethode vorbehalten. Dank der in der EU eingeführten Vorschriften kann dieser Name nicht mehr von Erzeugern aus anderen EU-Ländern verwendet werden, die "gesalzenen Käse in Salzlake" herstellen. Deshalb können wir sicher sein, dass wir beim Kauf von Feta nach dem ursprünglichen griechischen Produkt greifen, das nichts als Schafsmilch und möglicherweise Ziegen, Lab und Salz enthält. In der Zusammensetzung von Feta werden wir keine Konservierungsstoffe oder andere "anreichernde" Zusatzstoffe finden, da die EU-Bestimmungen eindeutig die Eigenschaften von Feta definieren. Darüber hinaus kontrollieren die Griechen selbst gewissenhaft und oft die Unternehmen, die diesen Käse herstellen.

Fetakäse hat internationale Anerkennung und Märkte vieler Länder gewonnen. Sein einzigartiger Geschmack ist das Ergebnis einer Kombination von Schafsmilch, Schafsmilch mit Ziegenmilch und traditionellen Rezepten der Produktion: mindestens 3 Monate Reifezeit und entwässernde Molke ohne Druck.

Feta

Die saisonale Beweidung, die die Grundlage für die Zucht von Schafen und Ziegen bildet, aus denen Milch für die Herstellung von Fetakäse stammt, hat es ermöglicht, sich an den Klimawandel anzupassen. Dies führte zur Schaffung von kleinen, anspruchslosen und sehr widerstandsfähigen lokalen Schafrassen, die in einer Umgebung leben können, die wenig Nahrung bietet, aber eine sehr unterschiedliche Qualität hat, eine spezifische Vegetation, die dem Endprodukt einen besonderen Geschmack und Aroma verleiht.

Aufgrund der Tatsache, dass Feta in vielen Ländern sehr beliebt und beliebt ist, produzieren Käsehersteller außerhalb Griechenlands lange Zeit "Feta". Die Geschmackswerte dieser Produkte ließen jedoch zu wünschen übrig, da die Hersteller Kuhmilch für die Herstellung von Käse verwendeten und nicht den traditionellen Produktionsrezepten folgten. Noch vor ein paar Jahren konnte polnischer "Feta" auch in unseren Geschäften gekauft werden, aber es war weit entfernt von dem ursprünglichen Geschmack und den charakteristischen Eigenschaften des Originals. Ein Faktor, der von Herstellern außerhalb Griechenlands nicht nachgeahmt werden konnte und den Geschmack von Feta direkt beeinträchtigte, waren die Lebensbedingungen von Tieren, aus denen Milch gewonnen wird. Das spezifische Klima, die Nahrung und die natürliche Umgebung, in der Tiere leben, konnten in anderen Teilen des Kontinents nicht reproduziert werden.

Feta



Oben finden Sie einige beliebte Feta-Käse-Marken, die in polnischen Geschäften erhältlich sind.

Europäischer Kampf für Feta

Der europäische Streit um Feta war hart, weil hier die Interessen vieler Unternehmen aufeinander trafen. Es dauerte 12 Jahre, bis schließlich festgestellt wurde, dass der Name "Feta" eine geschützte geografische Herkunftsbezeichnung für eine bestimmte Käsesorte ist.

Der Beginn der Schlacht markiert 1996, als auf Antrag von Griechenland der Name "Feta" als der Name des Ursprungs für Käse registriert wurde. Seine Registrierung beruhte auf dem "vereinfachten Verfahren", indem eine allgemeine Verordnung erlassen wurde, die eine Liste solcher geschützten Namen in den Herkunftsländern abdeckte. Gleichzeitig hat die Kommission mit dieser Liste eine zweite Liste mit ungeschützten Gattungsnamen erstellt, die auf dem Markt "von Zeit zu Zeit" häufig verwendet werden.

Eine Reihe von Ländern, die bisher "Feta" produziert haben, berichteten, dass der Name "Feta" auf der zweiten Liste stehen sollte, was es ihnen ermöglichen würde, die Produktion fortzusetzen. Auf der Grundlage von Verbraucheruntersuchungen ging die Kommission jedoch davon aus, dass der Name Feta mit in Griechenland erzeugtem Käse in Verbindung gebracht wird, weshalb es keinen Grund gibt, ihn in einen Gattungsnamen umzuwandeln. Diese Erklärung provozierte einen Protest, da, wie behauptet wurde, in einigen Mitgliedstaaten auch Weißkäse in Salzlake hergestellt wurde. Daher sollte sich der Name Feta auf eine bestimmte Art von Käse beziehen, nicht nur auf den in Griechenland erzeugten Käse.

Im Jahr 1999 führten die entscheidenden Maßnahmen von Dänemark, Deutschland und Frankreich dazu, dass der Name Feta aus dem Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen gestrichen wurde. Gleichzeitig führte die Kommission jedoch einen Fragebogen zur Wahrnehmung des Fetanamens durch die Verbraucher in den Mitgliedstaaten durch. Dank dieser Maßnahme wurde sichergestellt, dass der Name Feta nicht die Merkmale eines Gattungsnamens trug, der 2002 den Wiedereintritt von "Feta" in das Verzeichnis der geschützten Ursprungsbezeichnungen und geografischen Angaben zur Folge hatte. Dieses Mal hat sich der Ausschuss für seine Entscheidung stark gemacht und auf spezifische Merkmale hingewiesen, die Feta-Käse eindeutig kennzeichnen.

Deutschland und Dänemark lehnten es trotz klarer Argumente ab, diese Entscheidung zu akzeptieren, und forderten ferner, dass die Verfügung als Grund aufgehoben werde, diesmal mit formellen Anschuldigungen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Griechen jedoch bereits den Kampf um Feta gewonnen, weil der Europäische Gerichtshof die wesentlichen Einwände nicht geteilt und die Vorwürfe der deutschen Seite zurückgewiesen hat, die argumentierten, dass die Qualität und die Eigenschaften dieses Käses nicht von dem spezifischen geografischen Umfeld abhängen. Dem Gerichtshof zufolge verdankt der Feta seine Qualität und seine Hauptmerkmale Faktoren wie Sonnendauer, Temperaturspanne, saisonale und extensive Beweidung von haltbaren und widerstandsfähigen Schafrassen und Ziegen sowie unterschiedlicher Vegetation, die diese Tiere füttert. Gleichzeitig betonte der Gerichtshof, dass Feta-Käse in der EU mit Etiketten verkauft wird, die sich auf die griechische Kultur und Traditionen beziehen. Diese Etiketten, die Teil der Verkaufsstrategie sind, deuten auf eine Verbindung zwischen dem Namen "Feta" und Griechenland hin.

Im Jahr 2007 endete eine 5-jährige Übergangsfrist, in der die Verwendung des Feta-Namens auch für Produkte erlaubt wurde, die außerhalb Griechenlands hergestellt wurden. Seitdem wird Feta ausschließlich in Griechenland im abgegrenzten geografischen Gebiet aus Schafsmilch oder Schafsmilch mit einem Höchstgehalt von 30% Ziegenmilch hergestellt. Diese Milch kann nur von lokalen Schaf- und Ziegenrassen gewonnen werden, die sich von einer bestimmten Vegetation ernähren. Bei der Herstellung von Käse müssen traditionelle Rezepte und Produktionsmethoden erhalten bleiben. Hersteller aus anderen EU-Ländern mussten nach dieser Zeit die Namen ihrer Produkte ändern.

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 3
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 3
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Mittelmeerdiät - ein Weg zu einem guten Leben nach 70 Jahren

Mittelmeerdiät - ein Weg zu einem guten Leben nach 70 Jahren

Über die gesundheitsfördernden Eigenschaften der mediterranen Ernährung haben wir schon viele Male auf unserer Website geschrieben. Bisher haben verschiedene Arten von wissenschaftlichen Studien vor allem auf die Zusammenhänge zwischen der mediterranen Ernährung und der geringeren Inzidenz spezifischer Krankheiten hingewiesen. Die Ergebnisse der kürzlich von den Annals of Internal Medicine veröffentlichten Forschung zeigen jedoch auch die positiven Auswirkungen dieser Diät auf eine bessere Gesundheitsqualität nach dem 70. Lebensjahr.

Überraschende Forschung zu Gemüsenahrung in Griechenland

Überraschende Forschung zu Gemüsenahrung in Griechenland

Griechische Ernährung ist mit einer gesunden Ernährung verbunden, die in erster Linie auf einer großen Menge an Gemüse und Obst basiert. Der gesundheitliche Nutzen seiner Verwendung war Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien, die die sehr vorteilhafte Wirkung der in dieser Diät konsumierten Bestandteile auf die allgemeine Gesundheit bestätigen. Es scheint daher, dass die Griechen in diesem Fall eine sehr gesunde Nation sind. Nichts könnte falscher sein, da viele von ihnen ihre Essgewohnheiten und ihr Essverhalten grundlegend geändert haben.

Griechisches Öl gegen den Rest der Welt

Griechisches Öl gegen den Rest der Welt

Griechenland ist nach Spanien und Italien der drittgrößte Ölproduzent der Welt mit einem Marktanteil von über zehn Prozent am Weltmarkt. Wenn Sie die vielen Olivenhaine auf Kreta sehen, werden Sie wahrscheinlich nicht überrascht sein, dass weniger als ein Drittel der gesamten griechischen Ölproduktion von dieser Insel stammt. Ähnlich hoch, denn fast 27% teilen sich nur Olivenhaine auf dem Peloponnes.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Zbigniew Zbigniew: Jakoś bez szału ta Paleachora A Agia Gialini o stokroć lepsze
Artur Nowak: Byłem tam przedwczoraj
Amelia Napieralska: Cudowna miejscowość
Aga-ta Koziol: Byliśmy tam rok temu. Widoki nieziemskie i warte zobaczenia. Polecamy
Adam Bielak: Potwierdzamy i polecamy
Beata Waszkowska: Jest cudowna ,magiczna i bardzo towarzyska :)
Kate Mess: Joan Ka Monia Ba tam nas jeszcze nie było, nie wiem jak to się stało!
Dana Gołowacz: moje tegoroczne odkrycie i neustająco zachwyt
Izabella Kolorus: 
Izabella Kolorus: Jadłam na Santorini
Anna Kloc: Narobiliście mi smaka
Andrzej Malik: Mam bardzo miłe wspomnienia z pobytów w Grecji, i mam nadzieje że w następnym roku znów będzie mi dane podziwiać ten przepiękny kraj.
Gosiak Kawalec: Kocham grecką kuchnię
Anna Miklar: Są pyszne
Aleksandra Hombesz: Muszę spróbować
Katarzyna Świderska: Jadłam na Santorini. Bomba
Andrzej Malik: Niewątpliwie smaczne, ale czy te pomidorki dojrzewały w pełnym słońcu?
Joanna Chmielewska: Jadłam na Santorini. Pychotka
Bogumila Winnicka: A rok 2020 to katasrofa dla turystyki greckiej i panstwa
Ann Claydon: Wonderful ❤️
gość PiotrWie: Oczywiście że da się przejść w 1 dzień ale po co??? Warto się pokąpać na Domacie i Sedonii, obejrzeć widoki idąc siga-siga. Ale co kto lubi. Cieszę się że poprawili oznaczenia - przy pierwszej próbie naszego przejścia były tylko tyczki co spory kawałek, przy drugiej też pojawiły się w niewielkich ilościach znaki E4. Za trzecim razem były już żółto - czarne oznakowania - był znaczny postęp. (...)
gość Mateus: Hmm ja mam odmienne zdanie, zaznaczę, że nie jestem bardzo doświadczonym górskim turystą, ale amatorsko uprawiający sporty wytrzymałościowe. Trasę Agia Roumelii - Sougia pokonaliśmy 2 razy, w 2014 i 2020, trasa bardzo dobrze oznaczona, problem w sumie mieliśmy tylko przy plaży Domata, za bardzo zakombinowaliśmy i poszliśmy górą zamiast plażą.Trasa pokonana 2 razy z całym bagażem na 2 tyg z namiotem itp. (...)
gość PiotrWie: Jak powiększysz do pełnego ekranu na You Tube to wszystkie są podpisane. Ta akurat to Konnos Beach - pierwsza plaża na zachód od Matali. cały film idzie po kolei od plaży Kokkinos Pirgos na wschód aż do plaży Sidonia - pominięte są tylko te które wymieniłem w pierwszym poście i kilka malutkich plaż dostępnych tylko łodzią.
Gosia | crete.pl : Kommos. Po drugiej stronie widocznej skały jest Matala.
Basia Gliksman: 
Parklot

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-20 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera