Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Wie man auf Kreta bezahlt

Unter den vielen Fragen, die von Menschen gestellt werden, die zum ersten Mal nach Griechenland reisen, taucht häufig die Frage nach der Zahlungsweise in lokalen Geschäften und Tavernen auf. Viele Menschen fragen sich, ob sie das Urlaubsbudget in bar oder in elektronischer Form auf Basis von Zahlungskarten mitnehmen sollen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den folgenden Artikel zu verfassen, der in gewisser Weise unsere eigenen Erfahrungen zu diesem Thema sammelt. Wir möchten auch mit einigen Mythen aufräumen, die in der Realität nicht immer abgedeckt sind und in verschiedenen Arten von Diskussionsgruppen oft wiederholt werden.

Euro-Banknoten - jede Stückelung
Banknotenzahlungen sind in Griechenland immer noch beliebt

Karten vergessen, nur Bargeld ...

... so sagen viele Stammgäste Griechenlands und Kretas. In dieser Aussage steckt etwas Wahres, das unserer Meinung nach zum Teil durchaus historische Wahrheit ist. Bis vor wenigen Jahren waren Kartenzahlungen mancherorts in Griechenland umständlich oder gar unmöglich. Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch stark verändert. Bezahlterminals an Verkaufs- und Servicestellen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Heutzutage sollten Sie selbst in kleinen Geschäften sehr oft kein Problem damit haben, die Rechnung mit Karte zu bezahlen.

Was diese Revolution maßgeblich beschleunigte, war die Finanzkrise, die Griechenland bis heute zu spüren bekommt. Unter den vielen Einschränkungen, die die Anwohner damals betrafen, gab es begrenzte Möglichkeiten, Bargeld an Geldautomaten und Banken abzuheben. Damals verringerte dies die Verfügbarkeit von physischem Geld auf dem Markt erheblich. In vielen Fällen war die einzige Möglichkeit, laufende Einkäufe und Rechnungen zu bezahlen, die Verwendung von Zahlungskarten. Infolgedessen mussten sich viele Einzelhandels- und Dienstleistungsgeschäfte, die sich bis dahin gegen die Einführung von Zahlungsterminals gewehrt hatten, dieser Zahlungsform öffnen. Heute können wir vielerorts von dieser erzwungenen Revolution profitieren. Das ändert aber nichts daran, dass es sich trotzdem lohnt, eine Rundreise durch Kreta zu unternehmen ...

mit Banknoten und Münzen in der Tasche

Es gibt immer noch viele Orte auf der Insel, an denen Kartenzahlungen nicht möglich sind. Erwähnenswert ist die Möglichkeit, KTEL-Bustickets zu kaufen. Während Sie sich auf das Vorhandensein von Zahlungsterminals an den Fahrkartenschaltern an den meisten Bahnhöfen verlassen können, ist es nicht möglich, die Fahrt direkt im Bus zu bezahlen, außer mit echtem Geld. Vielleicht ändert sich diese Situation in naher Zukunft, aber im Moment lohnt es sich, Bargeld mit sich zu führen, wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf Kreta unterwegs ist.

Fragen Sie auch nach der Möglichkeit der Kartenzahlung, gerade wenn Sie kein klassisches Geld dabei haben, wenn Sie in ein Taxi steigen. Auf diese Weise vermeiden Sie unangenehme Situationen im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, die Maut zu bezahlen. Die meisten Taxifahrer sind Anhänger von Geldtransfers in Form von Bargeldtransfers von Hand zu Hand. Erwähnenswert ist hier auch, dass die Höhe der Kursgebühr oft schon vor der Abreise vereinbart wird und der Taxameter nur als sinnloses Schmuckstück dient.

Sie können auch gezwungen sein, nach physischem Geld zu greifen, indem Sie Tavernen besuchen und in Geschäften einkaufen, die weit entfernt von der Zivilisation liegen. Bei solchen Orten ist das Fehlen von Zahlungsterminals manchmal nicht so sehr auf die Zurückhaltung der Besitzer zurückzuführen, solche Geräte zu haben, sondern einfach darauf, dass die Terminals nicht über die technischen Kapazitäten verfügen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Das Hauptproblem kann die mangelnde Verfügbarkeit des GSM-Mobilfunknetzes sein. Folglich kann es auch das Fehlen einer Internetverbindung bedeuten, die oft notwendig ist, um eine Transaktion abzuschließen. Wenn Sie also vorhaben, das sogenannte zu erkunden wild lohnt es sich, sich vor der Abreise ausreichend mit physischem Geld einzudecken.

Der Weg hinter Agios Pavlos
Abseits der Zivilisation sind Kartenzahlungen möglicherweise unmöglich - irgendwo auf dem Weg hinter Agios Pavlos

Kleine Beträge können auch am Strand nützlich sein, wo Sie normalerweise, außer Bargeld, keine Sonnenliegen, Getränke oder kleine Snacks bezahlen, die Sie in Strandbars gekauft haben. Auch wenn Sie also Anhänger von Plastikgeld und kontaktlosen Zahlungen sind, lohnt es sich in Griechenland, Ihre Bekanntschaft mit physischem Geld zu erneuern, insbesondere mit kleineren Stückelungen.

Sind diese Banknoten nicht gefälscht?

Wehe denen, die in ihr Portemonnaie greifen und daraus einen hochwertigen Schein entnehmen. Auch solche mit dem aufgedruckten Wert von 200 € können vielerorts Verdacht erregen. Höchstwahrscheinlich wird die Banknote von allen Seiten sorgfältig betrachtet, geprüft und verifiziert. Das sollte Sie nicht überraschen, denn auf Kreta gibt es einen sehr lebendigen Mythos, dass Banknoten mit großen Stückelungen oft gefälscht sind. Seien Sie also nicht überrascht, wenn sich ein Verkäufer plötzlich über undefinierte technische Probleme, Zahlungsunfähigkeit und ähnliche Ausreden beschwert, die ihm erlauben würden, von der Transaktion zurückzutreten.

Es kommt vor, dass Sie in solchen Fällen von mehr als einem freundlichen Verkäufer zur nächsten Bank geleitet werden, wo Sie nach ausreichender Wartezeit in der Warteschlange solch schweres Bargeld umtauschen können. Stellen Sie sich nun vor, Sie wären der glückliche Besitzer eines 500-Euro-Scheins. Das Herausnehmen verursacht Panik, Nervosität und möglicherweise sogar Groll oder Aggression seitens des Verkäufers. Aus eigener Erfahrung empfehlen wir Ihnen, zu Ihrem eigenen Seelenfrieden so viel wie möglich Banknoten mit geringem Wert zu verwenden.

Und was tun, wenn Sie bereits eine solche Banknote mit einem hohen Nennwert haben? Nun, der einzige Weg, um sicher zu sein, besteht darin, einen Dienst zu nutzen, der bei Verbrauch bezahlt wird. Sie können zum Mittagessen in ein Restaurant gehen oder Ihr Auto auftanken. Die Dienstleistung wurde verarbeitet, daher muss auch die Zahlung akzeptiert werden.

Physisch €

Es lohnt sich auch, die Frage zu beantworten: Wo kann man Euro in Form von physischen Banknoten kaufen? Die Antwort ist ganz einfach: in der Wechselstube, die Ihnen den besten Wechselkurs an Ihrem Wohnort anbietet. Vermeiden Sie jedoch Orte wie: klassische Bankfilialen oder geheimnisvolle Personen, die diese Art von Dienstleistungen anbieten. Erstens sollten Sie aufgrund des normalerweise wörtlichen Banditenwechselkurses keine Wechselstuben direkt an den Flughäfen nutzen. Wie ungünstig solche Wechselstuben im Vergleich zu anderen Lösungen und Orten sind, können Sie in der Zusammenfassung sehen.

Universelle Zahlungskarte

Wenn Sie beim Lesen des Artikels zu diesem Absatz den Eindruck hatten, dass wir Sie doch davon überzeugen wollen, Ihr Urlaubsbudget in Form von physischem Geld zu behalten, dann werden wir im Folgenden versuchen, die Situation um 180 Grad umzukehren.

Seit einiger Zeit gehen wir in Griechenland zunehmend weg von der Verwendung von physischem Geld hin zu Karten. Diese Zahlungsmethode ist nicht nur bequem und sicher, sondern wird auch zunehmend in Geschäften, Gaststätten und Servicestellen vor Ort angeboten. Es ist nicht übertrieben, wenn wir schreiben, dass bei unserer letzten Reise etwa 90 % der Zahlungen auf diese Weise getätigt wurden. Durch bargeldlose Operationen bezahlten wir Rechnungen für Unterkünfte, ANENDYK-Fährkreuzfahrten, KTEL-Tickets an den Kassen des Bahnhofs, Einkäufe in Geschäften und vieles ... vieles mehr.

Derzeit sind wir sehr daran interessiert, Zahlungskarten zu verwenden, und höchstwahrscheinlich wird sich daran nichts ändern. Dass an dieser Stelle der Plural auftaucht, ist kein Zufall, denn wir versuchen zumindest ein paar Lösungen zu testen.

Wenn die Zahlungskarte nur eine Mehrwährungskarte ist ...

... ist eine der wichtigsten Bedingungen, die wir derzeit an diese Zahlungsart stellen. Diese Anforderung ermöglicht es, belastende Kosten wie Spreads zu vermeiden, die sich aus der Währungsumrechnung von Zahlungen ergeben. Die zweite sehr wichtige Bedingung ist die Möglichkeit, die Karte einfach und kostengünstig mit zusätzlichem Guthaben aufzuladen. Im Folgenden beschreiben wir Ihnen Beispiele für drei Multiwährungskarten, die wir verwenden und testen (und unser Artikel wird keineswegs von Finanzinstituten gesponsert) .

Bank Pekao - Mastercard mit mehreren Währungen

Eine der naheliegendsten Lösungen ist der Griff nach einer von einer Bank ausgestellten Multiwährungskarte. Leider lässt die Bank, bei der wir unsere Tageskonten führen, diese Lösung nicht zu. Glücklicherweise gibt es jedoch mehrere andere Banken auf dem Markt, die Karten mit mehreren Währungen anbieten. Eine dieser Banken ist die Bank Pekao. Die Eröffnung eines Kontos ist relativ einfach und kann vollständig online durchgeführt werden. Die Kosten für die Einrichtung und Führung des Kontos können auf null reduziert werden, sofern ein monatliches Mindesteinkommen auf dem Konto in Höhe von 500 PLN bereitgestellt wird. Um Gebühren zu vermeiden, ist es erforderlich, mindestens einmal im Monat einen Zahlungsvorgang mit der Karte durchzuführen.

Das Aufladen eines Fremdwährungskontos ist sehr einfach und kann auf mindestens mehrere Arten erfolgen. Am unbequemsten ist es, Geld klassisch direkt in einer Bankfiliale einzuzahlen. Natürlich müssen wir uns dieser Archaik nicht bedienen und können Fremdwährungen mit Online-Überweisungen aus virtuellen Wechselstuben auf unser Bankkonto einzahlen.

Eine andere im Rahmen des offenen Kontos verfügbare Methode ist die Durchführung einer internen Überweisung zwischen unserem PLN-Konto und dem auf Euro lautenden Konto. Sie müssen wissen, dass diese Methode jedoch die Notwendigkeit mit sich bringt, die hohen Kosten einer solchen Operation in Kauf zu nehmen. Derzeit beträgt der Spread der Bank, d. h. die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis der Währung, etwa 0,35 PLN. Dies bedeutet, dass der Wechselkurs im Vergleich zu konkurrierenden Online-Wechselstuben viel ungünstiger sein wird. Die Differenz für jeden genannten Euro kann ein Dutzend bis mehrere Dutzend Groschen betragen. Die relativ hohen Kosten für diese Art der Aufladung sind zweifellos der größte Nachteil dieser Karte.

Alle Optionen zum Festlegen von Limits auf der Karte oder zum Sperren der Karte sind über die Website der Bank oder über eine mobile Anwendung möglich. Alles ist relativ einfach und intuitiv. Wir haben auch keine Kommentare zu den Kartenzahlungen selbst, die sowohl auf klassische Weise als auch durch kontaktloses Bezahlen verfügbar sind. Alles wird ähnlich wie bei den Zloty-Karten gemacht. Nun, vielleicht noch ein kleiner Aspekt, der erwähnt werden muss, ist, dass die Karte in einigen griechischen Terminals als PLN-Karte gemeldet wird und die Terminals anbieten, die Operation in PLN durchzuführen. Sie müssen dies im Hinterkopf behalten und solche Operationen ablehnen und den Verkäufer bitten, in Euro zu zahlen.

Sitia Geldautomat
Denken Sie daran, dass Abhebungen am Geldautomaten zusätzliche Provisionen verursachen können

Cinkciarz.pl - Visa-Karte mit mehreren Währungen

Als Teil eines individuellen Kontos, das von der Online-Wechselstube cinkciarz.pl geführt wird, haben Sie die Möglichkeit, eine physische Visa-Karte zu erhalten, die mit bis zu 20 Fremdwährungskonten verknüpft werden kann. Ursprünglich wurde diese Karte völlig kostenlos angeboten, aber jetzt kostet sie 15 PLN, um sie zu erhalten. Diese Gebühr wird nur einmal für die gesamte Gültigkeitsdauer der Karte erhoben. Derzeit ist der Kartenservice kostenlos, und als Teil des Standardpakets können Sie zwei monatliche Abhebungen an jedem Geldautomaten in den EU-Ländern nutzen.

Das Aufladen einer Karte mit neuem Guthaben ist relativ einfach, obwohl die Beschreibung kompliziert erscheinen mag. Als Teil Ihres Kontos auf der Website cinkciarz.pl haben Sie eine Liste von Bankkonten, auf die Sie mit Ihrer Kennung signierte Überweisungen vornehmen können. Um den Euro zu erhalten, reicht es aus, den entsprechenden Betrag auf Ihr PLN-Konto zu überweisen, den Sie in diese Währung umtauschen möchten. Führen Sie dann mit der Währungsumtauschoption eine Umrechnungstransaktion von PLN in EUR durch. Sie können diese Gelder in beliebiger Höhe zwischen Ihrer virtuellen Geldbörse und der Zahlungskarte übertragen. Dies gibt eine sehr hohe Flexibilität und Kostenkontrolle. Darüber hinaus beschränkt es auch die Verfügbarkeit der Zahlungskarte auf alle auf dem Konto angesammelten Gelder.

Geldtransfers zwischen der Karte und der virtuellen Geldbörse können von der Website cinkciarz.pl und, was sehr praktisch ist, von der Ebene einer dedizierten Anwendung aus durchgeführt werden. Die einzige notwendige Bedingung, die erfüllt werden muss, ist die Verfügbarkeit des Internets (was mit den aktuellen günstigen Roaming-Paketen kein Problem sein sollte).

Als Teil Ihres Kontos auf der Website cinkciarz.pl können Sie auch eine virtuelle Karte erhalten, die kostenlos ausgestellt wird.

Einkaufen in Agios Nikolaos
In Geschäften zahlen wir für kleine Einkäufe meistens mit Karte

Wir für unseren Teil müssen zugeben, dass wir sehr darauf bedacht waren, die vom Geldwechsler angebotene Zahlungskarte zu nutzen. Was uns von dieser Karte überzeugt hat, ist eine einfache, intuitive mobile Anwendung sowie die Leichtigkeit, das auf der Karte verfügbare Guthaben zu begrenzen und verschiedene Arten von Limits einzuführen. Wir haben diese Karte als eine Art Prepaid-Karte behandelt, die unser primäres Zahlungsmittel für alle Arten von kleinen Einkäufen oder Zahlungen war.

Revolut – physische und virtuelle Zahlungskarten mit mehreren Währungen

Revolut ist eine weitere Urlaubszahlungslösung, die wir während unserer Reisen nach Kreta getestet haben. Die Tatsache, dass dieses Fintech am Ende unserer Liste stand, bedeutet nicht, dass es die schlechteste Lösung gibt oder die, die wir am seltensten verwendet haben. Im Fall von Revolut haben wir sowohl eine physische Karte als auch virtuelle Karten verwendet. Letztere Karten wurden von uns für Online-Zahlungen im Buchungsservice verwendet. Erwähnenswert ist hier, dass es virtuelle Karten auch in Form von Einwegkarten gibt, die nach erfolgter Zahlung verfallen. Dies kann zum Beispiel in Online-Shops besonders nützlich sein, wo Sie kein volles Vertrauen in die Art und Weise haben, wie Daten gespeichert werden.

Ein Konto bei Revolut kann auf mindestens mehrere Arten aufgeladen werden, darunter zum Beispiel durch Überweisungen. Unserer Meinung nach ist es jedoch am bequemsten, Ihr Konto mit einer anderen Zahlungskarte aufzuladen. Wenn du auf diese Weise Geld einzahlst, steht es dir sofort auf deinem Revolut-Konto zur Verfügung. Der Verkauf von Zloty kann sofort erfolgen. Wichtig ist, dass die angebotenen Wechselkurse sehr attraktiv sind. Die Wechselkurse unterscheiden sich buchstäblich um einen Cent von den Börsenkursen.

Ein kleines Hotel auf Kreta
Die meisten Unterkünfte können mit Kreditkarte bezahlt werden

Erwähnenswert ist hier, dass die Möglichkeit, die Einstellungen zu personalisieren oder das Konto zu verwalten, in vollem Umfang nur über eine dedizierte mobile Anwendung zur Verfügung steht. Die Fintech-Website von Revolut verfügt nicht über alle Funktionen und ermöglicht es Ihnen, nur einige der Optionen zu ändern. Hervorzuheben ist jedoch, dass die Anwendung selbst sehr einfach zu bedienen ist.

Was zu wählen?

Jede Lösung hat ihre Vor- und Nachteile. Sie sollten die Wahl des optimalen anhand Ihrer eigenen Bedürfnisse und Ihres eigenen Komfortempfindens analysieren. Wir unsererseits können Ihnen nur die Information mitteilen, dass uns im Moment alle von uns beschriebenen Zahlungsmethoden sowie Lösungen bei unseren nächsten Reisen rund um Kreta und mehr begleiten werden. Darüber hinaus werden wir sie im Rahmen der verfügbaren Optionen miteinander mischen und aus ihnen auswählen, was sie am besten haben.

Abschließend, als Kuriosum, werfen wir Ihnen an einzelnen Stellen in der Reihenfolge vom teuersten zum billigsten Informationen über die Anschaffungskosten von 1 € (Stand des Schreibens dieses Artikels - 10.06.2022) zu:

  • Wechselstube am Flughafen: 4,89 PLN
  • Wechselstube in einer Filiale der Polnischen Post: 4,78 PLN
  • beschrieben im Artikel Bank Pekao: PLN 4,77
  • klassische, sehr günstige Wechselstube (Kauf eines physischen EUR): 4,62 PLN (für Geschäfte ab 3 Tsd. PLN)
  • cinkciarz.pl Online-Wechselstube: 4,62 PLN
  • Revolut (Währungsumtausch an einem Wochentag): 4,61 PLN

 

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

2022-06-19 18:34:04

Wszędzie płaciłam kartą. Nawet za leżaki na plaży...

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2022-06-19 18:43:20

Aleksandra tak, na części plaż nawet z płatnościami za leżaki nie ma problemów. Jeśli tylko obsługa posiada terminale to można ograniczyć się do zabierania na plażę karty płatniczej :)

2022-06-19 18:58:03

Każda rada cenna ❤

1
 gość}
gość dodekanezowiec
2022-06-22 09:13:21

różne spostrzeżenia

Santander daje wielowalutowość. 

Ostatnio też np. dużo bilonu euro udało mi się kupić za 4,10 zł. 

Piotrek | www.crete.pl
Piotrek | www.crete.pl
2022-06-22 09:47:57

Rozumiem, że kupowałeś bilon w kantorze tak?

2022-06-22 15:08:57

Na Krecie bylam w 2020 roku... Malia,Heraklion, nie bylo problemów z płatnościami kartą.

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10158593860302551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

KTEL, oder ein Bus um Kreta

KTEL, oder ein Bus um Kreta

Heute möchten wir eine kollektive Kommunikation oder charakteristische grüne Trainer vorstellen. Unserer Meinung nach bietet die Firma KTEL öffentliche Verkehrsmittel an.

Recycling-Fotos

Recycling-Fotos

Unsere Speicherkarte, die schon seit einigen Jahren benutzt wird und viele Reisen nach Griechenland mit uns überlebt hat, hat uns sehr unangenehm überrascht und während einer der Reisen jegliche Zusammenarbeit abgelehnt. In einem Moment hat sie aufgehört zu arbeiten und hat uns Fotos von der ganzen Woche der Ruhe auf Kreta beraubt.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Przestali bawić się w plandemię więc mają wzrosty. Portugalia dołączyła od lipca, stracili 2 miesiące w stosunku do Grecji.
Widać w Grecji tłumy. Po dwóch latach pandemii aż mi przeszkadza że jest tyle osób. Ale z drugiej strony może Grecy zrozumieją, że da się żyć bez rosyjskich turystów. Na forach greckich wylewała się wczesniej fala żółci na zamknięcie przestrzeni dla rosyjskich samolotów. Było to wręcz obrzydliwe i ciężko było czytać pretensje Greków i ataki na Ukraińców. (...)
Gosia | crete.pl : Wszystko co dobre się kiedyś kończy. Kreta od kilku lat przeżywa oblężenie, kiedyś może ten szał minie. A jeśli nie to tak jak piszesz - Grecja ma wiele nieodkrytych miejsc.
Gosia | crete.pl : Można dojechać tylko samochodem. Od Gouverneto do Katholiko to maksymalnie pół godziny wolnego spaceru w jedną stronę.
gość PiotrWie: Też uważam że szkoda ale tego nie odwrócimy. Dlatego postanowiliśmy zmienić kierunki - będziemy jeździć na wyspy jeszcze nie upowszechnione turystycznie choć wiemy że jest to droższe i trudniejsze, ale zdecydowanie ciekawsze. W maju byliśmy na Kimolos ( i przy okazji na Milos) a na wrzesień mamy bilety na Astipaleę. Na szczęście w ostatnich 15 latach zdążyliśmy zwiedzić sporo Krety.
maciej zyluk : Hej, Czy do klasztoru Gouverneto mozna dojechac transportem publicznym czy tylko wynajmujac samochod?  Bylbym zainteresowany dojsciem do klasztoru Catholico. Ile trzeba zaplanowac czasu na taka wyprawe? (Gouverneto - Catholico - Gouverneto?
Bardzo szkoda :/
janusz_safari: Na jeep safari mamy póki co zeszłoroczne
Gosia | crete.pl : Poprzednia podwyżka (10-12%) była pod koniec marca/początek kwietnia. Niektórzy armatorzy zapowiadali, już wtedy że będą starali się nie podnosić cen w przyszłości ale kosztem wydłużenia czasu podróży albo redukcji części połączeń. Może tak jest w przypadku który sprawdzasz. A jeśli niektórzy nie podnieśli cen to super. I tak wszystko jest wystarczająco drogie.
gość PiotrWie: A poprzednie były kiedy - bo ja też sprawdziłem na Ferries.gr i z Pireusu na Milos kosztuje nadal 74,70 jak kosztowało gdy sprawdzałem w styczniu - finalnie polecieliśmy samolotem ale cena jest dziś ta sama jak w styczniu - sprawdziłem na 5 lipiec, powrót na 13 lipiec. Może podwyżki są na wybrane trasy lub w niektórych firmach?
gość Lp: czy hotel evita mare na Rodos w Faliraki ma certyfikat EOT? Ile gwiazdek ma przyznane?
O nie. Czyli lepiej kupować bilet z wyprzedzeniem?
Bylam
Nam się bardzo tutaj podobało.
Cena benzyny w tym roku na Krecie powala. Udało się tanio wynająć samochód, bo ceny początkowo też odstraszały, a później przyszedł szok na stacji
jemod cilok : Aradena Gorge in the coming days
gość Romek: że byłem na krecie miesiąc temu, pogoda cudowna, nie kalkulowałem kilometrów i 3 tys. zł jak nie więcej zaoszczędzone. Takie wychodzą różnice między sezonem tzw. niskim a sezonem wysokim.
Tak się kończy kiepska polityka sankcji na których to de facto Europa traci
gość PiotrWie: Samochód z pełnym ubezpieczeniem bez udziału własnego wypożyczałem ostatnio z 10 lat temu, od jakiegoś czasu wszyscy ubezpieczają z udziałem własnym od 600 do 1000 euro, co jest pewnym zabezpieczeniem przed niefrasobliwym traktowaniem samochodów z wypożyczalni - typu "poszaleję sobie bo nic mi nie grozi". (...)
Ilekroć jeździlem po Krecie to zawsze odnosiłem wrażenie że te samochody, którymi przemieszczałem się palą mniej paliwa niż podaje producent. Może oni czymś chrzczą to paliwo czy co
do tego jeszcze dodać ceny wypożyczenia auta w tym roku na greckich wyspach... :(
Wróciłem tydzień temu z Krety, ceny wahają się pomiędzy €2,41,- a €2,49,- za litr. Rekordowa cena jaką widziałem to €2,57,- na New National Road między Heraklio, a Rethymno.
Cenny paliwa w Grecji są bardzo wysokie
gość Basia: Cześć byłabym wdzięczna za podpowiedź jak się najlepiej przedostać z Kissamos do Analipsi, będę jechała za tydzień, w początek lipca, z dwójką dzieci, czy da się bez przesiadek? z góry dziękuję za odpowiedz :)
Parklot

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera