Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.
Booking.com

Touristen unter der INSETE-Lupe

Das griechische SETE-Forschungsinstitut veröffentlichte eine sehr interessante Studie mit dem Titel " Wer kommt wohin? Wie lange bleibt er? Wie viel gibt er aus? ", Fasst die Touristensaison des letzten Jahres zusammen . Dies ist ein interessantes Dokument, das eine große Menge an Informationen über Touristen enthält, die in Griechenland Urlaub machen. Zu Beginn ist anzumerken, dass das vergangene Jahr in vielerlei Hinsicht ein Rekordjahr für die lokale Tourismusbranche war. Es ist erwähnenswert, dass im gesamten Jahr 2018 über 30 Millionen Touristen Griechenland besuchten. Die meisten von ihnen reisten aus Ländern wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Russland an. Etwas mehr als 1,1 Millionen unserer Landsleute haben sich auch in Griechenland ausgeruht, was in dieser Rangliste den 11. Platz in Polen bedeutet.

Staffel 2019 - Chania

Die höchsten durchschnittlichen Ausgaben pro Nacht und Hotel wurden für Touristen aus den USA verzeichnet, die etwa 89 € für diesen Zweck ausgaben . Bei den durchschnittlichen Gesamtaufenthaltskosten lag Deutschland mit rund 614 Euro an der Spitze. In dem von INSETE erstellten Bericht wurde hervorgehoben, dass für Touristen aus diesem Land die durchschnittliche Aufenthaltsdauer von fast 9 Tagen ein wesentlicher Faktor war.

Insgesamt verbrachten Touristen aus allen Ländern 2018 227 Millionen Hoteltage in Griechenland. Gegenüber 2017 waren es rund 8,2% mehr. Der Gesamtumsatz der Hoteltouristen belief sich im vergangenen Jahr auf 15,6 Milliarden Euro. Hervorzuheben ist hier, dass dieses Ergebnis um mehr als 10% über dem von 2017 liegt.

Im vergangenen Jahr hat sich die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in Griechenland verkürzt , die durchschnittlich bei 6,5 Tagen lag. Dieses Ergebnis war weniger als 4% niedriger als im Jahr 2017. Es ist erwähnenswert, dass Kreta die Region mit der höchsten Aufenthaltsdauer war . Der durchschnittliche Tourist, der sich auf dieser Insel ausruhte, verbrachte hier 8,5 Tage. Kreta ist auch eine der vier beliebtesten Regionen unter den Urlaubern in Griechenland. Im vergangenen Jahr besuchten rund 5,2 Millionen Menschen die Insel. Dies bedeutet auch, dass ungefähr jeder sechste Tourist, der Griechenland besucht, sich auf Kreta ausruhte.

Der vollständige Bericht in griechischer Sprache ist unter folgender Adresse erhältlich: www.insete.gr

Piotrek,  data_2019-09-04 20:08:40 2019-09-04 20:08:40
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10156445877957551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Adamo Adamo: Genialne
Gosia | crete.pl : Dokładnie tak.
gość Katarzyna: Czy dobrze rozumiem, że wąwóz Samaria jest zamknięty przy 4 i 5 stopniu a przy 3 już nie?
Gosia | crete.pl : Powinny pływać, choć niestety organizator nie zamieszcza informacji na swojej stronie. Dzisiaj jeszcze tylko promy Anendyka nie pływają na Gavdos.
gość Katarzyna: Czy promy Gramvousa/Balos też będą już pływać
gość PiotrWie: Na Samotrace wiało w nocy z czwartku na piątek i w piątek w dzień tak że łeb urywało ale prom pływał.
gość PiotrWie: Czyli trzeba kupować jak najwcześniej - jak łatwo obliczyć nasze bilety kosztują po 300 400 zł za bilet - ale zdarzało nam się kupować we wrześniu na przyszły rok.
CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt