Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Imam Bayildi, ein kastanienbrauner Auberginenimam

Imam-bayildi

Zutaten

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • etwa 250 ml Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • zwei große Tomaten
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • ½ Zitronensaft
  • Teelöffel Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml geriebene Tomaten (hausgemachtes Püree oder geraspelte Tomaten)

Ιελιτζάνες Ιμάμ Μπαϊλντί

Wir werden dich nicht betrügen. Imam Bayildi ist keine Diät und es sollte nicht so sein. Eine große Menge Öl wird hier benötigt, um eine köstliche Soße zu produzieren, in der die Aubergine fast schwimmen wird. Wir aßen auch so einen köstlichen "schwimmenden" Imam in Matala, Kreta, und er war der Prototyp für unser Rezept. Leider versuchen die meisten polonisierten Rezepte für dieses Gericht, es abzubauen und ignorieren das Problem einer ausreichend großen Menge an Öl. Dies zeigt, dass ihre Autoren dieses Gericht in Griechenland noch nie probiert haben.

Wir werden nicht diskutieren, wie das Gericht im Land, in Griechenland oder in der Türkei erfunden wurde. Es ist bekannt, dass sich beide Kulturen seit vielen Jahrhunderten gegenseitig durchdrungen haben, und Imam Bayildi existiert bis heute in den Küchen dieser beiden Nationen und ist auf eine sehr ähnliche Weise vorbereitet.

Wahrscheinlich werden viele Leute einen eher ungewöhnlichen Namen dieses Gerichtes betrachten, das mit der Geschichte seiner Entstehung zusammenhängt. Nun, Auberginen waren das Lieblingsgemüse eines türkischen Imams. Daher entwickelte seine Frau / Geliebte / Schwester / Mutter / Gastgeberin (Option je nach übertragener Geschichte) ständig neue Rezepte mit Auberginen. Eines Tages diente sie dem Imam als Gericht, das ihn nach der Einnahme in Ohnmacht brachte. Leider werden wir nie wissen, warum dieser Imam ohnmächtig wurde. Aber zu diesem Thema ergaben sich einige Spekulationen. Der erste sagt, dass die Ohnmacht aufgrund des raffinierten Geschmacks des Gerichts aufgetreten ist. Der zweite war, dass das Gericht dem armen Imam, der sich einfach selbst vermisste, zu sehr in die Magengrube geriet. Die dritte Version - für einen skner - sagt, dass der geizige Imam in einen Schock fiel, als er erfuhr, wie viel kostbares Öl verwendet wurde, um dieses Gericht zuzubereiten. Und vielleicht haben alle drei Gründe ein wenig zum Zustand der Ohnmacht beigetragen.

Eines ist sicher, Imam Bayildi ist das Beste mit frischem Brot, bei dem Sie alle leckeren Soßen wählen können.

1. Schneiden Sie Auberginen entlang und dann zweimal quer, während Sie darauf achten, die Haut auf der anderen Seite nicht zu schneiden. In die Schnitte schneiden und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Nach dieser Zeit die Auberginen unter Wasser abspülen und gründlich mit einem Papiertuch abtrocknen.

2. Eine kleine Menge Öl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen von jeder Seite anbraten, bis sie weich werden. Ihre Haut sollte sich brauner färben. Dann nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie in eine tiefe, hitzebeständige Schale.

3. Gießen Sie ein wenig Olivenöl über die gleiche Pfanne und braten Zwiebeln und Knoblauch. Wenn die Zwiebel leicht goldgelb ist, fügen Sie eine fein gehackte Tomate, Honig, Petersilie und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fry ein paar Minuten, bis das überschüssige Wasser verdunstet und die Aromen kombiniert werden.

4. Wir füllen die Auberginenschnitte mit der zuvor zubereiteten Füllung, während wir oben die Tomate in Scheiben schneiden. Das Ganze ist mit Zitronensaft bestreut.

5. Zu dem Gericht, in dem die Auberginen gebacken werden, gießen Sie den Rest des Öls, fügen Sie die Tomaten hinzu und bedecken Sie sie fest mit Aluminiumfolie. Backen bei 170 Grad für etwa 40 Minuten. Nach dieser Zeit sollten die Auberginen weich und servierfertig sein.

Καλή όρεξη!


Imam-bayildi

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Średnia: 5
Liczba ocen: 2
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 2
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Joanna Bukowska
Joanna Bukowska
2015-08-13 18:52:35

wszystkie imamy po prostu uwielbiamy :D

1
 Krzysztof Kania
Krzysztof Kania
2015-08-13 18:59:09

Julita Kulikowska-Mak, zrobiłaś już? ;-)

 Julita Kulikowska-Mak
Julita Kulikowska-Mak
2015-08-13 19:56:14

Krzysztof Kania przecież byś zjadł gdybym zrobiła, obiecałam

1
 Jola Knaś
Jola Knaś
2018-07-11 18:54:41

Danie to poznałam będąc w Turcji...bardzo mi smakuje i czasem je robię ☺

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2018-07-11 19:50:10

My najlepszego imama jedliśmy właśnie na Krecie. Tam właśnie podpatrzyliśmy ten sposób przyrządzania go.

 Jola Knaś
Jola Knaś
2018-07-11 20:00:07

Podczas następnego pobytu tam,będę musiała go spróbować...jestem pewna że będzie smakować jeszcze lepiej

1
 Anna Evelyn
Anna Evelyn
2018-07-11 20:39:49

U mnie na Krecie są fajniejsze fajniejsze dania ,a ten owoc ( podobno ) ma duzo do zaoferowania ....

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10153098734027551,10155528280677551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

KOLOKITHOPITA (Κολοκυθοπιτα)

KOLOKITHOPITA (Κολοκυθοπιτα)

Zucchini in der griechischen Küche ist allgegenwärtig. Kolokithopita ist in Polen eine weniger bekannte Art, dieses beliebte Gemüse zu verwenden. Kolokithopita im Geschmack ist sehr subtil und zart, so kombiniert es, zum Beispiel, Tzatziki-Sauce wird dazu führen, dass der Knoblauch in der Sauce enthalten wird seinen Geschmack dominieren.

Gigantes Plaki

Gigantes Plaki

Gigantes Plaki ist ein beliebtes griechisches Gericht, das aus einer großen Bohne in Tomaten-Kräuter-Sauce besteht. Vielleicht hatten einige von Ihnen während Ihres Urlaubs bereits die Gelegenheit, diese köstliche und sättigende Mahlzeit zu probieren. Wenn nicht, lohnt es sich, sie zu Hause vorzubereiten. Es sollte auch Vegetarier ansprechen, denn Gemüse, das nach griechischen Rezepten zubereitet wird, ist voller Geschmack und sehr aromatisch.

Fasolakia - grüne Bohnen in Tomaten

Fasolakia - grüne Bohnen in Tomaten

Fasolakia ist eine absolut geniale griechische Art, grüne Bohnen herzustellen. Langsam mit Tomaten und Zwiebeln gedünstet, später mit frischen Petersilienblättern bestreut ist ein weiteres fantastisches vegetarisches Gericht aus der griechischen Küche, die oft während der Sommersaison auf unserem Tisch serviert wird.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Sylwia Wiśniewska: 
Izabela Bijak: Bylam tu
Dorota Bachurzyńska-Huryn: Piękne miejsce
Mirosława Czajka: To prawda pieknie☀️
Aleksandra Cichoń-Szkudlarek: lipiec 2018
Zbigniew Justa: Jakby nie mówić byłem tu
Agnieszka Fuławka: Pięknie
Marta Wójcik: Piekne .miejsce
Izabela Skoczeń: Byliśmy w tym roku przepiękne miejsce!
Justa Pa: Cudowna miejscowość!
Joanna Mróz: Zapach Krety podobnie jak Ditrtichia Viscosa
Radosław Majcher: Elli Titaki
Ania Łojko: My też byliśmy na targach!
Grażyna Galas: Transfer z Heraklionu do hotelu w Stavromenos, 80 km merolem z zastraszającą prędkością..... Masakra!
Marta Wójcik: z czego wynika ten przepis? czy to nie więcej śmieci i plastiku na który ostatnio jest taka nagonka?!
Kamil Sławiński: Przecież oni tam jeżdżą jak nienormalni
Nath Novv: Gorszych kierowców nie widziałam
Ewelina Kubiak: Katarzyna Czarniak my cos o tym wiemy
Sławomir Bojan: Gdyby wycieli krzaki przed znakami, ludzie jeździliby wolniej. Jeśli z założenia jest tam 90, to bez znaku skąd wiadomo o ograniczeniach? A wiadomo, że jeśli skupiam się na znakach, to nie obserwuje się drogi tak dobrze i o wypadek łatwiej. Dla mnie to była męka. Droga narodowa, była najgorsza droga jaką jechałem, pod kątem oznakowania.
Pawieł Ka: Z mojej obserwacji również wynika,że lokalesi mają niezlą fantazję za kierownicą.
Grzegorz Bijok: Niestety muszę stwierdzić, że za ten wynik odpowiadają raczej miejscowi. Trochę kilometrów tam zrobiłem i z własnej obserwacji mogę powiedzieć, że fantazja lokalnych kierowców czasami o głowę przebija to, co dzieje się w reszcie Europy.
gość PiotrWie: Częsty obrazek w górskich rejonach Krety - mam przynajmniej 5 zdjęć takich kóz.
Teresa Malada: Jak mocne musi być to drzewo, żeby taką kozę utrzymać.
Paulina Wiśniewska: Dominika Sadura dlaczego ich nie wiedziałam
Marzena Świątek: W Chani i okolicach prawie w każdym sklepie i na hali targowej w Chani i supermarketach też. Generalnie są wszędzie, tylko trzeba wiedzieć, że ich szukamy.

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-18 Linki | Kontakt