Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Apollo K. - Ende der Geschichte

Anfang November schrieben wir über das endlose Epos der Bergung des Schiffes Apollon K , das seit vielen Monaten vor der Küste von Agia Roumeli gestrandet war. Apollon K., im Besitz von NenKritis, befördert seit mehreren Jahren Touristen zwischen Paleochora und Agia Roumeli und ist eine etwas günstigere Option für Anendyk-Fähren, die auf derselben Route verkehren. Nachdem jedoch ein starker Wind das Schiff im Juni dieses Jahres auf Grund getrieben hatte, blieb das Schiff an einem kleinen Pier stecken und wurde zu einem festen Bestandteil der lokalen Landschaft. Der Eigner des Schiffes verlor das Interesse daran, und behördliche Verfahren dauerten so lange, dass die Geschichte von Apollo K endgültig durch stürmisches Wetter beendet wurde. Unter dem Einfluss starker Winde und hoher Wellen zerbrach das Schiff einfach.

Apollo K - Ende der Geschichte Bildquelle: zarpanews.gr

Die Öffentlichkeit wurde heute darüber informiert, dass die letzten Überreste des Schiffes aus dem Wasser gefischt wurden. Kommende Woche sollen Taucher unter Wasser gehen, um zu prüfen, ob das Wasser mit Chemikalien verseucht ist und ob sich auf dem Grund Reste des Wracks befinden.

Der Präsident des Hafenfonds von Chania, Dimitris Virirakis, der im Auftrag der Behörden die Verantwortung für die Entfernung des Schiffes übernahm, sagte, dass die Apollo-K-Affäre zu Recht für Aufsehen gesorgt habe. Der Vorfall ereignete sich in einem bekannten Touristengebiet, das auch ein Schutzgebiet ist. Die Würze des Falls wurde durch die Tatsache verstärkt, dass das Schicksal des Schiffes dem Eigner und den Gläubigern gleichgültig war. Das Schiff war nicht versichert, sodass der Reeder nicht mit der Zahlung einer Entschädigung rechnen konnte. Obwohl ein Budget von 100.000 € für das Schleppen des Schiffes geschaffen wurde, war niemand daran interessiert, das Schiff zu übernehmen und zu schleppen. Das Schiff war alt und aus Holz, sodass ein potenzieller Käufer es später nicht für Schrott verkaufen konnte. Zudem ist in den vergangenen Monaten der Ölpreis in die Höhe geschossen, wodurch der Import eines Schwimmkrans aus Athen völlig unrentabel wurde.

Leider scheiterten auch staatliche Strukturen daran, das Schiff zu entfernen. Seit dem 11. Juni, als das Schiff auf Grund lief, trat die Hafenkommission bis heute zehnmal zusammen. Viele Genehmigungen, unter anderem des Schifffahrtsministeriums, waren erforderlich, um rechtliche Schritte einzuleiten. Obwohl die gesamte Behördenmaschinerie seit 5 Monaten erfolglos an diesem Thema schleift, sorgen die Griechen dafür, dass alles in Rekordzeit erledigt wurde.

Tatsächlich beschleunigte sich das Arbeitstempo erheblich, als das Schiff in den ersten Novembertagen abstürzte und die Geschichte von Apollo K in den Medien Beachtung fand. Jetzt, nachdem die Überreste des Wracks aufgeräumt wurden, bleibt froh, dass diese Geschichte endlich zu Ende geht, und wie Dimitris Virirakis sagte, jeder ist nach diesen Erfahrungen klüger. Möge es so sein.

Gosia,  data_2022-11-16 20:32:58 2022-11-16 20:32:58
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10158851703487551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Elly Mak: 
Halina Mankiewicz: Oj zjadłabym taką z piekarni
Hanna Marciniak: 
gość dodekanezowiec: To obraz podobieństwa między Polakami i Grekami. My mieliśmy swój 1864, oni 1866. A teraz cap Erdoganik koleżka Putlera straszy. 
Anna Galas: 
Maja Janiszewska: mój ulubiony
Aleksandra PM: Myślę, że u mnie w domu też schodzi 8 kg halloumi na głowę... Chleba może nie być, ale halloumi być musi.
Parklot
CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera