Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Skifahren auf Kreta?

Kreta ist eine Insel, die vor allem mit Urlaubsreisen in Verbindung gebracht wird. Es ist auch sehr beliebt bei Anhängern von Frühlings- oder Herbstferien, die auch gutes Wetter genießen können und gleichzeitig weniger bezahlen als Touristen, die in der Hochsaison hierher kommen. Im Winter ist die Insel jedoch buchstäblich für den Touristenverkehr gesperrt. Die meisten Hotels frieren ein, und die Fluggesellschaften setzen Charterflüge aus. Die Insel ist nur per Fähre oder Flugzeug von Athen aus zu erreichen. Vielleicht verschiebt sich aber das Thema, das Potenzial der Insel im Winter zu nutzen.

Skigebiet

Ein Artikel, der letzte Woche in der New York Times veröffentlicht wurde, könnte dazu beitragen. Sein Autor schreibt darin über das Skifahren auf den Pisten des Psiloritis und der Weißen Berge. Schon der Titel sagt viel: „ Das beste Frühjahrsskifahren? Probieren Sie Kreta aus ."

Perfekter Schnee auf Kreta

Der Autor dieser eigentümlichen Hommage beschrieb sehr positive und ungewöhnliche Erfahrungen aus einem Winterbesuch Anfang 2020. Im Frühjahr letzten Jahres, als noch hoch in den Bergen Schnee liegt, testete er das Skipotenzial Kretas an den Hängen des Psiloritis, dem höchsten Berg Kretas, und Pachnes – dem höchsten Berg der Lefka Ori-Kette. Die hervorragende Schneequalität, die unberührte Landschaft mit dem in der Ferne glitzernden Meer und vor allem der Mangel an Menschenmassen und das Gefühl von Freiheit, das er mangels Infrastruktur verspürte, entpuppten sich als einzigartig.

Natürlich können die fehlenden Liftanlagen, die ein fester Bestandteil der skigebietstypischen Landschaft sind, gerade für den komfortablen Aktivurlaub belastend sein. Der Autor betont jedoch, dass dieses spezifische "Minus" nicht unbedingt ein Nachteil der kretischen Berge ist, denn diese Lücke in der Infrastruktur gibt dem Skifahrer die Möglichkeit, den Berg mit Schneeschuhen zu besteigen, was an sich das Gefühl von mit der Natur kommunizieren. Seine Meinung wird von John Falkiner, einem Schweizer Athleten und Skiführer, bestätigt, der sagt, dass Kreta anders ist als jeder andere Ort, an dem er Ski gefahren ist und die besten Erfahrungen mit dem Skifahren auf den kretischen Pisten gemacht hat.

Wie der Autor betont, waren sogar die Kreter selbst von der Idee des Skitourismus überrascht. Und obwohl sie täglich mit den Bergen in Sichtweite leben, scheinen sie das skifahrerische Potenzial auf den nahe gelegenen Pisten nicht zu erkennen.

Idajskie-Gebirge

Die ersten Versuche im Wintertourismus

Es sei daran erinnert, dass dies nicht die ersten Versuche sind, die kretischen Pisten in Bezug auf ihr Skipotenzial zu erkunden. In den 70er Jahren wurden die ersten Versuche unternommen, die jedoch scheiterten. Spuren dieser Versuche, das kretische Gebirge für Skifahrer zu öffnen, finden sich auf dem Nida-Plateau, wo sogar Skigebiete gebaut wurden. Leider konnten sie ihre ursprüngliche Funktion nicht erfüllen. Heute wird einer von ihnen teilweise für den Bedarf der Taverne genutzt, der andere verfällt und verfällt. Wir haben diese Geschichte bereits zuvor beschrieben, wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sie hier lesen.

Viele Jahre später führte die Begeisterung der lokalen Skibegeisterten 2014 zur Gründung des Skifestivals Pierra Creta. In diesem Jahr soll die Veranstaltung nach einer Pandemiepause im März wiederholt werden.

Der Tourismusminister ergreift das Wort

Der oben erwähnte Artikel der New York Times löste eine Welle von Meinungen und Kommentaren aus, und diese Woche reagierte sogar der griechische Tourismusminister sehr positiv. Es ist daher zu erwarten, dass Kreta mit der Unterstützung des Ministeriums künftig im Winter Skifans auf verschneite Pisten anlocken und zu einer Art Skiparadies werden kann. Gleichzeitig betonen bisher alle die Bedingung, die Natur und Freiheit zu bewahren, die Kreta derzeit bietet. Dies kann jedoch eine schwierige Aufgabe sein, wenn es um ernsthafte Geschäfte geht.

Gosia,  data_2022-01-11 19:55:13 2022-01-11 19:55:13
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

2022-01-11 20:48:47

Pamiętam taki sam znak - a może to ten sam

 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2022-01-12 10:15:21

Justyna Kumecka To może być ten sam znak. Jako ilustracja pojawił się u nas nieprzypadkowo bo w artykule piszemy także o wcześniejszych próbach uruchomienia narciarstawa na Krecie.

 gość}
gość PiotrWie
2022-01-12 22:03:44

Na pewno ten sam - bo jest taki jeden, przy wyjeździe z Anogii ma Modę.

2022-01-13 18:00:14

Już wkrótce kolejna edycja https://pierracreta.gr/

1

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10158357866807551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Przywiozłem w tym roku Raki z Kritsy polecone przez Ewę. I cynamon. Miód mam swój. Robiłem rakomelo do buteleczek. Wszyscy zachwyceni. Próbowałem robić na wódce, ale to nie to samo. Teraz mam nastawione na mieszance wódki i dobrej whisky. Zobaczymy czy uda mi się zbliżyć do smaku z Raki
Rakomelo
Przejechaliśmy dwa razy. Nagrałam całą trasę na pamiątkę :)
Faktycznie te drogi są spektakularne, ale ja je uwielbiam. Nasz kierowca ostatnio nawet wykręcał na takiej drodze, bo musiał wjechać w drogę która prowadziła do tyłu. Żeby w nią wjechał musiał wykonać taki manewr. To był majstersztyk. Ale to b. dobrzy kierowcy.
Zdziwiły mnie najbardziej ławeczki przy drodze. Kierowcom raczej nie potrzeba a ciekawe ilu pieszych tam spaceruje?
Jechałem. Na szczęście pod górę. Nigdy więcej.
Parklot
CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera