Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.
Booking.com

Turbulenzen bei Urlaubsflügen

Diese Saison wird von vielen als die erste normale Touristensaison seit mehreren Jahren wahrgenommen. Leider gibt es viele Anzeichen dafür, dass der diesjährige Urlaub ziemlich spezifisch und weit von dem entfernt sein wird, was wir in den Jahren vor 2019 als die Norm betrachteten. Kürzlich haben wir Sie über Preiserhöhungen für viele Waren und Dienstleistungen geschrieben, die sich auf die Kosten der Urlaubskasse auswirken. Heute schreiben wir zur Abwechslung einmal nicht über den Preis, sondern über die Probleme, mit denen die Luftfahrtbranche derzeit zu kämpfen hat. Es lohnt sich, sich dieser Probleme im Hinblick auf Ihren eigenen Flug nach Kreta bewusst zu sein. Vieles deutet darauf hin, dass in diesem Jahr auf allen Nachrichtenportalen häufig Meldungen über wiederkehrende Komplikationen im Flugmanagement erscheinen werden.

Flughafen Heraklion

600 Menschen landen am Flughafen von Chania

Es gibt Tage, an denen der Flughafen in Chania, der den Status eines Regionalflughafens hat, stark überlastet sein kann. Es ist dann sowohl in der Abflughalle als auch in den Warteschlangen zum Sicherheitscheck-in eng. Wir können uns jedoch nur schwer vorstellen, was am vergangenen Freitag am Flughafen in Chania passiert ist. An diesem Tag wurden wenige Minuten vor dem Abflug die Starts von drei Flugzeugen mit Anschluss nach Großbritannien gestrichen. Insgesamt befanden sich über 600 Passagiere in den Warteräumen vor den Gates, die nicht in ihre Häuser zurückkehren konnten.

All dies machte den Freitag nicht nur für unglückliche Passagiere, sondern auch für das gesamte Personal des Flughafens Chania zu einem Albtraumtag. Die Verfahren zur Vorbereitung des Starts der Flugzeuge, die diese Flüge bedienen, mussten ausgesetzt werden. Auch die Airline-Mitarbeiter hatten viel Arbeit. Passagiere, die aus offensichtlichen Gründen nicht am Flughafen bleiben konnten, mussten in nahe gelegenen Hotels untergebracht werden.

Flughafen Heraklion - Passagiere, die auf Ihren Flug warten

Es lohnt sich, die Frage zu beantworten: Warum ist das passiert? Nun, es war keineswegs die Schuld des Flughafenpersonals von Chania. Die Schuld lag auch nicht bei den Besatzungen oder den Passagieren selbst. Die Entscheidung, die Flüge zu stornieren, wurde auch nicht durch technische Störungen beeinflusst, die die Sicherheit dieser Flüge gefährden könnten. Es stellt sich heraus, dass der Grund für die Annullierung dieser Flüge der Personalmangel auf Seiten der britischen Flughäfen ist. Die Flughäfen Manchester und London weigerten sich, diese Flüge wegen unzureichender Besetzung anzunehmen.

Derzeit fehlen rund 20 % des Bodenpersonals an britischen Flughäfen. Für Laien, die mit den Besonderheiten des Flughafenbetriebs nicht vertraut sind, mag diese Zahl nicht sehr beeindruckend sein. Schließlich kämpfen derzeit viele Branchen mit einem ähnlichen Arbeitskräftemangel. Die Luftfahrt ist jedoch ein ganz eigener Wirtschaftszweig, in dem Pünktlichkeit und strikte Termintreue eine besondere Sorgfalt bei der Koordinierung der Aktivitäten vieler Berufsgruppen erfordern. Nicht einmal ein paar Hände, mit denen man arbeiten kann, können dieses komplizierte Puzzle vollständig lösen.

Natürlich können Sie ein Passwort werfen: Stellen Sie mehr Leute ein! Es gibt nur ein kleines Problem: Es fehlt an arbeitswilligen Menschen. Viele Menschen, die vor der Pandemie in Flughäfen und Fluggesellschaften gearbeitet haben, arbeiten jetzt in anderen Berufen. Die lange Zeit des totalen Einfrierens des Flugverkehrs und die damit einhergehende Geldverdienbarkeit führten dazu, dass diese Mitarbeiter die Branche wechseln mussten. Viele von ihnen können sich eine Rückkehr in ihre alte, oft sehr harte und Schichtarbeit nicht vorstellen.

Guten Morgen - drei Flugbegleiter fliegen mit uns

Die Unfähigkeit, neue Mitarbeiter zu finden, betrifft nicht nur das Bodenpersonal. Auch Fluggesellschaften stehen vor ähnlichen Problemen, da sie ihre Personallücken ebenfalls nicht schließen können. Bordpersonal mangelt es auf praktisch allen Ebenen, am schlimmsten ist die Personalausstattung der Flugbegleiterinnen und Flugbegleiterinnen. Auch in diesem Fall haben viele Beschäftigte „im Pandemiefall“ ihre Branche gewechselt und üben heute ganz andere Jobs aus. Ein anderer Teil der Mitarbeiter blieb der Luftfahrtindustrie verbunden, wechselte aber in verwandte Abteilungen, z.B. Logistikabteilungen.

Andererseits nimmt die Einarbeitung neuer Mitarbeiter viel Zeit in Anspruch und bietet keine unmittelbare Chance zur Verbesserung der Beschäftigungsstruktur. Die Situation wird auch nicht durch die anhaltende Überlastung der derzeitigen Besatzungen verbessert, die zudem nach den geltenden Vorschriften bezüglich ihrer Arbeitszeit arbeiten müssen. Darüber hinaus erhöhen die Spannungen, der Druck und der Stress, denen sie bei der Arbeit ausgesetzt sind, die Zahl der Krankenstände. Viele Analysten sagen voraus, dass es bereits schlimm ist und dass es noch schlimmer werden wird.

Fluggesellschaften suchen nach allen möglichen Lösungen, um diese Situation zu verbessern. Die niederländische KLM entschied sich für die einfachste Lösung. Er entlastete verstopfte Buchungssysteme und überlastete Zeitpläne und setzte den Verkauf von Tickets aus. Der mit Passagieren überfüllte Flughafen in Frankfurt hat einige Flüge zu weniger ausgelasteten Regionalflughäfen eingestellt.

Die originellste Lösung wurde von der Billigfluglinie Easy Jet verwendet. Diese Fluggesellschaft hat, wie viele andere auch, mit einem Mangel an Kabinenpersonal zu kämpfen. Die Mängel sind so groß, dass ohne Abhilfe einige Flüge gestrichen werden müssten. Easy Jet fand jedoch eine sehr kreative Lösung, indem es die Anzahl der Sitze in seinen Maschinen reduzierte. Alle Airbus A319 dieser Fluggesellschaft werden von der letzten hinteren Sitzreihe befreit. Dadurch werden die Flugzeuge nur noch 150 Passagiere an Bord nehmen und somit gemäß den Sicherheitsbestimmungen nur noch drei statt vier Flugbegleiter für die Flugdurchführung benötigt.

Kann es in Polen wieder zu ähnlichen Situationen kommen? Es ist schwer vorherzusagen, aber wir hatten die Gelegenheit, eine kleine Kostprobe eines ähnlichen Szenarios zu probieren, während der Streik der Controller in der Luft hing. Sicher ist, wenn wir auch in der Hochsaison mit solch gigantischen Beschäftigungsproblemen konfrontiert werden, müssen wir nicht nur mit Fällen von Flugausfällen rechnen, sondern auch mit einer deutlichen Verlängerung der Zeit, die für die Abwicklung aller Flughafenverfahren benötigt wird. Vielleicht müssen Sie nicht zwei Stunden vor Abflug am Flughafen erscheinen, sondern sogar vier Stunden, und das ist die geringste Unannehmlichkeit, die Ihnen begegnen wird. Auf jeden Fall wünschen wir all unseren Lesern aber auch einen ruhigen An- und Abreiseflug.

Piotrek,  data_2022-06-13 20:01:13 2022-06-13 20:01:13
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

2022-06-13 19:38:30

Zaplacili by odpowiednie pieniadze i ludzi by mieli od razu... za najnizsza nikt nie bedzie tyral...

2
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2022-06-14 19:06:09

Jan pewnie tak :/

 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2022-06-14 05:12:04

Marcin Greszkiewicz W sumie to zapłaciliby pasażerowie, czyli my wszyscy płacąc jeszcze więcej. A ceny biletow w tym roku i tak są już rekordowe. Na dodatek to i tak nie koniec bo jak liniom lotniczym skończą się stare kontrakty na paliwo to będą musiały podpisać nowe, a o cenach paliw nikomu nie trzeba przypominać. Problemów porobiło się mnóstwo, tylko dobrych rozwiązań brak.

2
2022-06-14 16:14:49

CRETE - Kreta i oczywiście zwalą na to co się dzieje za naszą wschodnią granicą. Chyba tylko idiota w to uwierzy.

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10158585469702551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Przestali bawić się w plandemię więc mają wzrosty. Portugalia dołączyła od lipca, stracili 2 miesiące w stosunku do Grecji.
Widać w Grecji tłumy. Po dwóch latach pandemii aż mi przeszkadza że jest tyle osób. Ale z drugiej strony może Grecy zrozumieją, że da się żyć bez rosyjskich turystów. Na forach greckich wylewała się wczesniej fala żółci na zamknięcie przestrzeni dla rosyjskich samolotów. Było to wręcz obrzydliwe i ciężko było czytać pretensje Greków i ataki na Ukraińców. (...)
Gosia | crete.pl : Wszystko co dobre się kiedyś kończy. Kreta od kilku lat przeżywa oblężenie, kiedyś może ten szał minie. A jeśli nie to tak jak piszesz - Grecja ma wiele nieodkrytych miejsc.
Gosia | crete.pl : Można dojechać tylko samochodem. Od Gouverneto do Katholiko to maksymalnie pół godziny wolnego spaceru w jedną stronę.
gość PiotrWie: Też uważam że szkoda ale tego nie odwrócimy. Dlatego postanowiliśmy zmienić kierunki - będziemy jeździć na wyspy jeszcze nie upowszechnione turystycznie choć wiemy że jest to droższe i trudniejsze, ale zdecydowanie ciekawsze. W maju byliśmy na Kimolos ( i przy okazji na Milos) a na wrzesień mamy bilety na Astipaleę. Na szczęście w ostatnich 15 latach zdążyliśmy zwiedzić sporo Krety.
maciej zyluk : Hej, Czy do klasztoru Gouverneto mozna dojechac transportem publicznym czy tylko wynajmujac samochod?  Bylbym zainteresowany dojsciem do klasztoru Catholico. Ile trzeba zaplanowac czasu na taka wyprawe? (Gouverneto - Catholico - Gouverneto?
Bardzo szkoda :/
Parklot
CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera