Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Elektronische Tickets für griechische Museen werden immer beliebter

Nach Informationen des griechischen Kulturministeriums gewinnt das kürzlich gestartete E-Ticket-Programm an Popularität. Derzeit befindet sich dieses System noch in der Erprobungsphase und ist nur in 11 ausgewählten beliebtesten Museen und Ausgrabungen in Attika und auf dem Peloponnes und auf Kreta verfügbar. In naher Zukunft soll die Möglichkeit, elektronische Tickets zu kaufen, um neue Plätze erweitert werden.

Traditionelle Eintrittskarten für Museen und Ausgrabungen

Die vom Kulturministerium veröffentlichten positiven Informationen sind nicht vollständig durch statistische Daten abgedeckt. Die Einnahmen aus dem Verkauf von elektronischen Tickets machen nur einen vernachlässigbaren Teil der Gesamteinnahmen aus. In der Zeit vom 5. Juli bis 5. August wurden alle vom Kulturministerium betreuten Einrichtungen von etwa 5,5 Millionen Menschen besucht. Dies führte zum Verkauf von Tickets im Gesamtwert von 9,3 Millionen Euro. Zum Vergleich, in den zwei Wochen vom 19. Juli bis zum 5. August verzeichnete das elektronische Buchungssystem 145 Tausend. € Einnahmen.

Das große Missverhältnis der Einnahmen ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass das elektronische System nur 11 Plätze umfasst, die zusammen etwa 40% des gesamten Touristenverkehrs bewältigen. Das zweite wichtige Thema ist unseres Erachtens das Fehlen einer angemessenen Werbung, die die Popularität dieser Lösung erhöht. Es ist schade, weil unserer Meinung nach das elektronische System eine der bequemsten Formen für den Ticketkauf ist. In der Hochsaison der Ferienzeit können Sie die Warteschlangen vermeiden, die sich vor den Kassen bilden.

Knossos
Knossos ist einer der beiden Orte, die derzeit vom elektronischen Kartenprogramm abgedeckt werden

Wie kaufe ich ein elektronisches Ticket?

Das elektronische Ticketbuchungssystem ist relativ einfach. Es erfordert Grundkenntnisse in Englisch oder Griechisch und eine aktive Mailbox. Die Bezahlung erfolgt elektronisch über eine Zahlungskarte (Visa / Mastercard). Wenn Sie sich nicht stark genug fühlen, um es zu benutzen, finden Sie unsere kleine Anleitung unten.

Der erste Schritt zum Kauf eines elektronischen Tickets ist der Besuch der Website: https://etickets.tap.gr/ und dann die Auswahl der entsprechenden Sprachversion (EΛ | EN) auf der rechten Seite des oberen Abschnitts. Wenn Sie dann auf die Option Besucher klicken, gelangen Sie in den Abschnitt zur Auswahl der Region Griechenland, für die Sie ein Ticket kaufen möchten. Derzeit sind Optionen wie ATTICA, KRETE, PELOPONNESE verfügbar . Nachdem Sie die Region ausgewählt haben, können Sie ein bestimmtes Museum oder eine archäologische Stätte auswählen. Am Ende müssen Sie nur den Tag wählen, an dem Sie den Ort besuchen möchten. Das System fordert Sie außerdem auf, eine ungefähre Zeit für den Besuch anzugeben, die für Sie nicht bindend ist und nur für statistische Zwecke erhoben wird.

E-Ticket - Wählen Sie einen Ort
Fensterauswahl der griechischen Region und des Museums / Archäologische Ausgrabungen

Nach dem Wechsel zur nächsten Registerkarte werden Sie aufgefordert, die Anzahl der einzelnen Ticketarten zu wählen. An dieser Stelle ist anzumerken, dass bei einigen Einrichtungen neben der Möglichkeit, zwischen einem vollen und einem ermäßigten Ticket zu wählen, auch ein kombiniertes Ticket ( COMBINED ) gewählt werden kann, mit dem Sie mehrere Orte besuchen können. Auf Kreta steht dieses Ticket für Knossos und das Archäologische Museum in Heraklion zur Verfügung . Es ist erwähnenswert, dass es nur 16 € kostet, das sind viel weniger als zwei Einzeltickets, die 15 € für Knossos und 10 € für das Archäologische Museum kosten. Wenn Sie planen, beide Orte zu besuchen, wird dieses COMBINED-Ticket eine gute Wahl sein. Ein weiterer Vorteil dieses Tickets besteht darin, dass es nach dem Besuch des ersten Platzes für die nächsten drei Tage gültig bleibt, während denen Sie die Möglichkeit haben, einen einzigen Zugang zur zweiten Einrichtung zu buchen.

Ticketreservierungen - Auswahl der Typen
Wählen Sie die Art der Tickets

Nach Abschluss des Ticketauswahlprozesses können Sie zu der Zahlung gehen, die verfügbar ist, nachdem Sie auf die Schaltfläche In den Warenkorb klicken geklickt haben. Zuvor wird jedoch ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie andere Ticket-Reservierungen zum Warenkorb hinzufügen oder zur Zahlung übergehen können. Wenn Sie für die Tickets bezahlen möchten, wählen Sie einfach die Option Auschecken , um zum Warenkorb zu gelangen. Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der Tickets, die Sie kaufen möchten.

Um zur richtigen Bezahlseite zu gelangen, müssen Sie eine E-Mail-Adresse angeben, an die Sie Tickets senden, das Land auswählen, aus dem Sie gekommen sind, und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter , um zur elektronischen Zahlung zu gelangen, die von der Nationalbank von Griechenland unterstützt und gesichert wird. Hier geben Sie einfach alle Daten auf der Zahlungskarte ein. Nachdem Sie bezahlt haben, wartet nur noch auf Sie, um die von Ihnen gekauften Tickets zu erhalten, die Sie beim Überqueren der Tore zum Eingang des Museums oder der Ausgrabungsstätte zeigen müssen.

Ticketbuchung - Transfer zur Zahlung
Ticketbuchung - Transfer zur Zahlung

Piotrek,  data_2018-09-03 19:50:25 2018-09-03 19:50:25
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 gość}
gość PiotrWie
2018-09-03 21:11:47

Mam nadzieję że bilet elektroniczny pozostanie alternatywą - od lat zbieram bilety z miejsc które odwiedzam, niektóe są dość efektowne i chciałbym by nadal były dostępne.

Piotrek | www.crete.pl
Piotrek | www.crete.pl
2018-09-04 08:54:28

Bilety

Z pewnością na części wykopalisk zostaną tradycyjne bilety, ale w wielu miejscach trzeba się liczyć z tym, że zostaną zastąpione przez brzydkie druki z kodem kreskowym. Dobrym przykładem jest choćby Muzeum Archeologiczne w Chanii, gdzie już kilka lat temu założone zostały bramki a sprzedawane bilety to po prostu wydruk.

PS.
Jak widzisz na zdjęciu ilustrującym artykuł, my również chętnie zbieramy te stare bilety.

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10155661304517551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

gość PiotrWie: Strategiczne miejsca to akurat te które warto było odwiedzić co najmniej kilkanaście lat temu - pamiętam Elafonisi z kilkunastoma leżakami przy samym parkingu, obecnie należy szukać miejsc o których przewodniki nie wspominają.
gość PiotrWie: Zakyntos jest - tak samo jak np Korfu - dla tych co lubią odpoczywać w tłumie. Kreta jest na tyle duża że da się znaleźć miejsca gdzie na plaży jest się samemu bądź w towarzystwie kilku osób - a na Korfu na większości plaż trudno było znaleźć miejsce na położenie ręcznika. (...)
Adam Machoczek: Wyspa Kos - Kardamena,polecam.
Sylwia Ba Ka: Dziwne bo tam wcale nie jest ladnie:( Kreta jest niestety przereklamowana. Z Greckich wysp to Zakhyntos jest krolową
Przemek Kądraś: W tamtym roku była Kreta właśnie teraz zmiana kierunku :p
Agnes Mokros: Taak
Jola Ostraszewska: Kreta maj i chyba wrzesień
Click and Boat
CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt