Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Kreta - 95 Wetterkatastrophen in den letzten 22 Jahren

data_2022-10-24 20:13:21 2022-10-24 20:13:21

Die katastrophale Flutkatastrophe, die vor einigen Tagen mehrere berühmte Orte auf Kreta zerstörte, ist ein Thema, das immer noch in den Medien präsent ist. Journalisten beobachten immer noch, wie Betroffene mit dieser schwierigen Situation umgehen. Dies ist jedoch nicht das einzige Thema im Zusammenhang mit der Flut, das die Aufmerksamkeit der lokalen Medien auf sich zieht. Die Redakteure von flashnews.gr haben sich mit den Wetterkatastrophen befasst, die sich in Griechenland und auf Kreta selbst in den letzten 22 Jahren ereignet haben.

Agia Pelagia 2022 Agia Pelagia, Oktober 2022 Quelle des Fotos flashnews.gr

Sie analysierten Daten, die vom Nationalen Observatorium in Athen gesammelt wurden. Es stellt sich heraus, dass in Griechenland in den Jahren 2000-2022 insgesamt 540 Wetterereignisse registriert wurden, bei denen 260 Menschen ums Leben kamen. Diese Ereignisse führten auch zu zahlreichen Sachschäden, beschädigter Infrastruktur und Transportproblemen.

Im Laufe der Jahre hat Kreta 95 heftige Wetterereignisse mit sozioökonomischen Auswirkungen erlebt, davon 43, von denen fast die Hälfte mit Überschwemmungen zusammenhängt. Aufgrund solcher Gewaltereignisse, die durch atmosphärische Phänomene auf Kreta verursacht wurden, kamen 25 Menschen ums Leben. Es ist erwähnenswert, dass fast die Hälfte von ihnen während der Flut starben. Wir erinnern Sie daran, dass während der letzten zwei weitere Menschen starben.

Agia Pelagia Agia Pelagia, Oktober 2022 Quelle des Fotos flashnews.gr

Basierend auf Daten des Athener Observatoriums ist auch bekannt, dass sich die meisten dieser Ereignisse hauptsächlich auf den nördlichen Teil der Insel konzentrierten. 58 solcher Ereignisse betrafen die Region Chania und 48 die Region Heraklion. Deutlich seltener traten negative Wetterphänomene in den Regionen Rethymno (19) und Lassithi (21) auf.

Karte der Wetterkatastrophen auf Kreta Karte der Wetterkatastrophen auf Kreta. Quelle: flashnews.gr

Die kontinuierliche Aktualisierung der Datenbank mit widrigen Wetterereignissen ermöglicht die Identifizierung von Gebieten, die Wetterkatastrophen am stärksten ausgesetzt sind. Das Ideal wäre, Lehren zu ziehen und eine effektive Infrastruktur aufzubauen, um die Auswirkungen von Katastrophen abzumildern. Die Ereignisse der letzten Tage zeigen jedoch, dass wir auf solche Aktionen sicherlich warten müssen.

Gosia,  data_2022-10-24 20:13:21 2022-10-24 20:13:21
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10158782076972551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

To dobra prognoza dla polskich rolników...ceny rzepaku pójdą w górę. Tak szczerze to nie lubię smaku oliwy, wolę oleje - rzepakowy, słonecznikowy
Jakich obszarach? Przecież Kreta to w większości łyse góry a na wąskich pasemkach wybrzeża niewiele jest upraw
gość dodekanezowiec: """Najmniejsze straty zanotowali rolnicy ekologiczni""" Najmniejsze straty może dlatego że produkują mniej i mają większe marże.   
Niestety jest masakra , u wszystkich moich partnerów w całej Grecji jest podobnie, część nie ma w ogóle oliwy spełniającej kryterium jakości. Ceny tydzień w tydzień lecą w górę. Najmniejsze straty zanotowali rolnicy ekologiczni.
Kreta ponosi jedną z najdotkliwszych „cen” szybkich zmian klimatu
Życie. Wszystko się kiedyś kończy.
gość PiotrWie : Nie jest to niemożliwe, po kilku pożarach moi sąsiedzi odzwyczaili się od wypalania traw więc i Grecy mogą się odzwyczaić od marnowania wody
Parklot
CRETE Copyright © 2009-24 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera