Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Geier freigelassen

In den letzten Tagen hat das Anima Wildlife Conservation Center in Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum von Kreta und der griechischen Lassithi Mountaineering Association vier Gänsegeier freigelassen. Diese Veranstaltung fand in Selí Ampélou auf der Lassithi-Hochebene statt. Unten finden Sie ein Video von der Freilassung dieser majestätischen Tiere. Jeder, der sich in die Bergregionen Kretas gewagt hat, hatte sicherlich die Möglichkeit, Geier zu beobachten. Ihre Flügelspannweite erreicht 2,8 Meter, so dass es unmöglich ist, sie zu übersehen, selbst wenn sie hoch am Himmel aufsteigen.

Gänsegeier

Gänsegeier gehören nicht nur zu den größten Vögeln Europas, sie zählen auch zu den größten Greifvögeln der Welt.

Sie leben in Felsen in unzugänglichen Bergregionen und auf Kreta, wo die größte Kolonie dieser Vögel beheimatet ist, mögen sie besonders das Selinari-Gebiet nahe der Lassithi-Hochebene.

Diese beeindruckenden Greifvögel leisten, obwohl sie bei vielen Menschen zurückhaltend sind, wichtige Dienste für die Umwelt, indem sie Aas und andere organische Abfälle beseitigen. Sie können als Reiniger der Abfälle der Natur bezeichnet werden. Geier legen auf der Suche nach Nahrung weite Strecken zurück und können sich zu diesem Zweck über weite Strecken vom Nest entfernen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass es in Gebieten, in denen es keine Geier gibt, 3-4 mal länger dauert, tote Tiere zu zersetzen. Dies führt zur Ausbreitung von Krankheiten, die sowohl Wild- und Haustiere als auch Menschen bedrohen.

In Griechenland werden verletzte oder erschöpfte Vögel in der Regel in die Obhut des ANIMA Wildlife Conservation Center gebracht, die nach Genesung wieder freigelassen werden. ANIMA befasst sich mit der Rettung, Pflege und Wiedereingliederung von Wildtieren in ihre natürliche Umgebung. Der Verein behandelt jährlich über 5.000 Vögel, Reptilien und Säugetiere und kümmert sich um viele seltene und gefährdete Wildtierarten.

Da es in Griechenland keine staatliche Stelle zu diesem Thema gibt, befasst sich ANIMA zusammen mit anderen Tierschutzorganisationen mit der Notwendigkeit, die Tierwelt des Landes zu schützen und zu erhalten.

ANIMA arbeitet kontinuierlich mit Tierärzten zusammen und führt die notwendigen diagnostischen Tests und Operationen durch. Diese Behandlungen werden in einer voll ausgestatteten Arztpraxis durchgeführt. Die Behandlung erfolgt durch erfahrenes Personal, das speziell im Umgang und Umgang mit Wildtieren geschult wurde, sowie mit Hilfe geschulter Freiwilliger.

Die Wiedereingliederung von Tieren in die Wildnis ist ein ebenso anspruchsvoller Prozess wie ihre Genesung. In der letzten Phase der Wiedereinführung von Tieren in die Wildnis arbeitet ANIMA mit verschiedenen Organisationen in ganz Griechenland zusammen.

Gosia,  data_2022-05-16 19:53:19 2022-05-16 19:53:19
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 gość}
gość Anita
2022-06-09 20:41:51

Sepy

Byłam na Krecie od 13.05.22   gdy jechałam na południową część wyspy, widziałam stado sępów.

Co ciekawe latało przy stadzie baranów bądź owiec. 

W żartobliwy sposób mówiliśmy że zamiast na bydło to czekają na to aż nasz autobus spadnie z tej krętej drogi ( wiemy jakie są drogi na Krecie)

Rozpiętość ich skrzydeł jest naprawdę ogromna i wyglądają majestatycznie, nie widziałam tam jednak szczurów, może to są nasze sępy ? ^^ (joke) 

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Bravo Creta ❤️
I to bez Rosjan!!! Wow!!!
Super. Ja dziś właśnie wylądowałam w Chanii. Uwielbiam to miejsce
Lepiej się tego ująć nie da .....niesamowite uczucie
Pierwszy wdech po wyjściu z samolotu jest bezcenny
My za równe 3 tygodnie lecimy, pierwszy raz na Kretę:-)
Zawsze robię pstryka
Parklot
CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera