Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Wasser und Strom in Spinalonga

Obwohl seit der Schließung der Leprakolonie auf Spinaloga mehrere Jahrzehnte vergangen sind , bleibt der Ort bis zu einem gewissen Grad von der Zivilisation abgeschnitten. Trotz der relativ geringen Lage auf Kreta ist diese kleine Felseninsel immer noch nicht an das Netz von Grundversorgungsunternehmen wie Strom oder Wasser angeschlossen. Glücklicherweise gibt es jedoch viele Anzeichen dafür, dass sich diese Situation in naher Zukunft ändern wird. In den letzten Tagen kündigte das griechische Innenministerium den Start des Philodimos II- Programms an, mit dem die Insel Spinalonga elektrifiziert und mit fließendem Wasser versorgt werden soll.

Spinalonga

Diese Informationen waren sehr zufrieden mit den lokalen Behörden, die seit langem die Notwendigkeit dieser Arbeit signalisiert haben. Das stetig wachsende Interesse an der Insel und ihrer Geschichte führt dazu, dass Spinalonga in jeder folgenden normalen Touristensaison von immer mehr Gästen besucht wird. Für die Bereitstellung eines angemessenen Servicelevels ist der Zugang zu grundlegenden Versorgungsunternehmen wie Wasser und Strom erforderlich. Die Kosten des gesamten Projekts werden auf 2,5 Mio. EUR geschätzt, was aus Sicht des Gemeindebudgets sicherlich einen erheblichen Betrag darstellt.

Renovierte Gebäude auf Spinalonga

Es ist auch nicht ohne Bedeutung, dass Spinalonga in naher Zukunft höchstwahrscheinlich endgültig in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wird. Diese prestigeträchtige Auszeichnung wird sicherlich zu einem noch größeren Interesse an dieser einzigartigen Insel beitragen.

Erwähnenswert ist auch, dass der fehlende Zugang zu einer konstanten Stromquelle in der jüngeren Vergangenheit zu Problemen geführt hat. Im August 2018 wurden Bürogebäude des Tourismusbüros der Insel ausgeraubt. Gut organisierte Räuber haben etwa 19.000 gestohlen. € unter Ausnutzung der Tatsache, dass der Ort nach stundenlangem Betrieb unbeaufsichtigt war und die Insel nach Mitternacht in völlige Dunkelheit getaucht wurde.

Piotrek,  data_2021-01-09 18:22:17 2021-01-09 18:22:17
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Wojciech Wolicki
Wojciech Wolicki
2021-01-09 19:22:11

《Piękne》miejsce
Upamiętniające ludzi tam żyjących.
Czas zatrzymał się tam w miejscu.

1

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10157663834622551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

Hanna Marciniak: Rakomelo to jest to ale rzeczywiście znam tylko na zimno
CRETE - Kreta: Film znajdziecie na naszej stronie: https://www.crete.pl/news_2351_Gorace_rakomelo_-_najlepsze_na_mroz.html
gość PiotrWie: Osobiście wątpię. Jesienią test był wymagany wcześniej niż do Grecji - wtedy gdy w Grecji jeszcze testowano wybrane osoby na lotnisku.
gość dodekanezowiec: Wy, Grecy utrudnicie - o to chodziło. 
Gosia | crete.pl : My utrudnimy? :D Serio sądzisz że to nasza robota?
gość dodekanezowiec: Mam nadzieję zatem, że Kanary będą łaskawsze. Nie jestem 70+ więc szczepionki do lata nie doczekam. Bo jak nie szczepienie, to pewnie test. Dla Niemca 50 euro, dla Polaka 500 pln. Danke szyn. 
Gosia | crete.pl : Coś w tym jest Piotrze. Kilka dni temu czytałam że w Grecji bardzo spadła średnia wieku zachorowań. To już nie 70-80 latki ale średnia jest w okolicy 30-40-tki.
Parklot
CRETE Copyright © 2009-21 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera