Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Samaria 2020 in Zahlen

Wir haben mehr als einmal auf unserer Website darüber geschrieben, dass das vergangene Jahr und die letzte Touristensaison, die vor langer Zeit endete, aus offensichtlichen Gründen sehr spezifisch waren. Kein Wunder also, dass die diesjährigen Statistiken über Besuche in der Samaria-Schlucht im Vergleich zu den Vorjahren sehr schwach sind. Die Behörden des Nationalparks, der diesen Ort verwaltet, teilten mit, dass in diesem Jahr nur etwas mehr als 56.000 Menschen die Route durch die Schlucht zurücklegten. Gäste. Wir schreiben nur, weil im vergangenen Jahr die Zahl der Gäste den Wert von rund 159 Tausend erreicht hat. Menschen.

Samaria im Jahr 2020

Natürlich hatte die geringe Beteiligung von Touristen, die auf Kreta Urlaub machten, den größten Einfluss darauf, ein so schlechtes Ergebnis zu erzielen. Was sich aber auch stark auf die Besucherzahl in Samaria auswirkte, war auch eine viel kürzere Eintrittszeit in den Park. Aufgrund des Wartens auf die Aufhebung der Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und der Notwendigkeit, sanitäre Verfahren zu entwickeln, erfolgte die Einweihung der Zugänglichkeit der Route erst am 27. Juni. Während der gesamten Touristensaison hatte die Samaria-Schlucht in diesem Herbst auch launisches Wetter. Wegen starker Regenfälle musste der Weg am 27. Oktober gesperrt werden.

Nur der August ist zufriedenstellend

Die Samaria-Schlucht wurde im August am meisten besucht, als im Laufe des Monats insgesamt rund 21,5 Tausend Menschen diesen Ort besuchten. Menschen (in den vergangenen Jahren, in der Hochsaison, wurde die Schlucht von über 30.000 Menschen pro Monat besucht). September und Juli waren in Bezug auf die Anzahl der Gäste viel schlechter. In diesen Monaten betrug die Besucherzahl etwa 14,5 Tausend. und 11,5 Tausend. Menschen pro Monat. Insgesamt reisten während der gesamten Saison 56 287 Touristen durch die Samaria-Schlucht. Damit ist die Zahl der Gäste gegenüber dem Vorjahr um rund 64,6% gesunken.

Samaria 2020

Interessanterweise hat sich in diesem Jahr nicht nur die Gesamtzahl der Touristen geändert, sondern auch ihre Struktur. Im Vergleich zu den Vorjahren hat der Anteil der Menschen, für die der Besuch der Samaria-Schlucht nicht der erste war, erheblich zugenommen. Laut Umfragen unter Touristen, die den Park betreten, gaben 40% der Menschen an, dass dies ein weiterer Besuch in der Samaria-Schlucht für sie sei. In den letzten Jahren schwankte der Prozentsatz der Touristen, die an diesen Ort zurückkehrten, um 10%.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Samaria-Schlucht in diesem Jahr auch bei griechischen Touristen großes Interesse fand. Ein besonders hoher Prozentsatz der inländischen Besucher, die den Park betreten, wurde zu Beginn der Touristensaison registriert. Sicherlich haben Reisebeschränkungen sowie das durch die Pandemie verursachte allgemeine Klima der Unsicherheit den größten Einfluss gehabt. Griechen, einschließlich derer, die auf dem Kontinent leben, entschieden sich viel häufiger für einen Urlaub in ihrem Land.

Piotrek,  data_2020-12-22 20:11:29 2020-12-22 20:11:29
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Barbara Kuś-Brożyna
Barbara Kuś-Brożyna
2020-12-23 10:43:47

Byłam , pięknie zwłaszcza ten ostatni odcinek

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10157627691532551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

W Norwegii na wybrzeżu, najczęściej latem gdy zapowiadana jest słoneczna pogoda mamy podobne mgły, ale to mgły adwekcyjne, gdzie jest odwrotnie, chłodne morze i ciepłe powietrze. Potrafi takie dziadostwo przyjść z morza na cały dzień, a kilometrów dalej w głąb lądu świeci słoneczko
gość PiotrWie : Nie trzeba iść eksponowanym klifem. Jest inna droga, która jeszcze jakieś 8 lat temu była opisana na kamieniu jako Easy to Loutro, nie rozumiem czemu ktoś ten napis zamalował. Jakieś kilkaset metrów od plaży Marmara odchodzi prosto w górę dróga do Livaniany, krętymi naturalnymi schodami. Dochodzi do drogi Loutro - Livaniany i jest zdecydowanie łatwiejszy od oficjalnego szlaku. (...)
Zawsze doradzamy osobom wybierajacym się na Kretę: - Bądź realistą. Oceniaj swoje możliwości. Zerknij w swoją metrykę urodzenia i kartę zdrowia. Wąwóz Samaria i niektóre piesze trasy są groźne ( szczególnie w upale), strome, kamieniste.
Tawerna Grecka: Będziemy
Gosia | crete.pl : Tak, są takie biura które organizują wycieczki do Sfendoni. Zwiedzanie jaskini jest zazwyczaj połączone ze wizytą w  okolicznych wioskach.
gość Marek: Witam, ja też właśnie jestem w Agios, delektuje się capucino,widokami oraz niesamowitymi skokami do wody. A pogoda to poprostu bajka, błękitne niebo i słoneczko, poprostu super:)
gość Angie: Właśnie popijamy kawkę z widokiem na jezioro i skaczących. Pełen relaks i pogoda wspaniała. Do tego cudowne widoki.
Parklot
CRETE Copyright © 2009-22 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera