Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Die Stärke des griechischen Tourismus im Jahr 2018

Der Verband der griechischen Tourismusunternehmen ( INSETE ) hat 2018 eine sehr interessante Studie über die Auswirkungen der Tourismusbranche auf die griechische Wirtschaft erstellt. Dies ist ein weiteres Dokument, das direkt bestätigt, dass die Tourismusbranche der wichtigste Sektor der griechischen Wirtschaft ist. Und obwohl wir auf unserer Website schon mehrmals darüber geschrieben haben, lesen wir diese Art von Wirtschaftsdaten immer gerne.

Die Kraft des griechischen Tourismus

Zu Beginn ist zu erwähnen, dass nach Schätzungen der INSETE-Organisation Unternehmen, die direkt im Tourismussektor tätig sind, im vergangenen Jahr fast 12% des gesamten griechischen BIP erwirtschaftet haben. Umso eindrucksvoller ist es, wenn das Ranking die Einnahmen von Unternehmen umfasst, die indirekt mit dem Tourismus in Verbindung stehen. In diesem Fall liegt der Wert der Einnahmen in Abhängigkeit von den Schätzungen zwischen etwa 25% und über 30% des griechischen BIP.

Betragsmäßig belief sich die direkte Beteiligung der Tourismusbranche am griechischen BIP im Jahr 2018 auf rund 21,6 Mrd. EUR. Dieser Wert ist definitiv höher als in früheren Perioden. Im Jahr 2017 lag dieser Wert bei rund 19 Mrd. EUR, im Jahr zuvor bei rund 17,7 Mrd. EUR. Das bedeutet, dass der Umsatz der Tourismusbranche in den letzten drei Jahren um fast 4 Milliarden Euro gestiegen ist.

Touristen in Heraklion

Diese Abhängigkeiten sind bei typischen Tourismusregionen Griechenlands noch größer. Dies gilt insbesondere für die südägäischen Inseln, auf denen der Anteil des Tourismus am BIP rund 97% des BIP beträgt. Ein ebenso starker Einfluss des Tourismus auf die lokale Wirtschaft ist auf den Ionischen Inseln und auf Kreta zu verzeichnen, wo diese Anteile 71% bzw. fast 50% des gesamten BIP dieser Regionen ausmachen. An dieser Stelle ist hervorzuheben, dass diese Regionen durch die höchsten BIP-Werte pro Einwohner gekennzeichnet sind. Laut dem INSETE-Bericht ist der Tourismus einer der wichtigsten Faktoren für die Verbesserung des Niveaus der Anwohner.

Bargeld von außen

Die von INSETE durchgeführten Berechnungen zeigen deutlich, dass jeder 1-Euro-Umsatz eines Tourismusunternehmens einem zusätzlichen Umsatz von etwa 1,5 Euro entspricht, der von Unternehmen erzielt wird, die in anderen Sektoren tätig sind. Dies zeigt nur, dass der Tourismus ein Sektor mit einer sehr großen Vielfalt von Vorteilen für die lokale Wirtschaft ist.

Ein äußerst wichtiger Faktor ist auch die Tatsache, dass etwa 90% dieser Einnahmen aus Geldern außerhalb Griechenlands stammen. Dies ist eine äußerst günstige Situation, die sich positiv auf den Ausgleich der negativen Handelsbilanz auswirkt.

Touristen am Flughafen in Kreta

Der Tourismus ist der wichtigste Arbeitgeber

In der Hochsaison des Tourismus sind rund 411.000 Menschen in verschiedenen Gastronomiebetrieben sowie in Pensionen und Hotels beschäftigt. Mitarbeiter. Dies entspricht ungefähr 16,7% aller berufstätigen Menschen in Griechenland. Im weiteren Sinne macht die Zahl aller Beschäftigten, die direkt oder indirekt mit der Tourismusbranche verbunden sind, etwa 37 bis 44% des lokalen Arbeitsmarktes aus.

Derzeit ist der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig, der die Verringerung der Arbeitslosigkeit in Griechenland beeinflusst. Eine recht große Investitionstätigkeit, die sich im vergangenen Jahr auf 5 Mrd. EUR in diesem Wirtschaftszweig belief, lässt auf eine große Anzahl neuer Arbeitsplätze hoffen. Noch wichtiger ist, dass viele von ihnen die Chance bieten, für eine Gruppe von Menschen zu arbeiten, die besonders von Arbeitslosigkeit bedroht sind (Frauen und junge Menschen, die in den Arbeitsmarkt eintreten).

Kapriziöser Tourismus

Wenn man sich diese optimistischen Wirtschaftsdaten ansieht, kann man nicht vergessen, dass die Tourismusbranche ein sehr spezifischer Wirtschaftszweig ist, dessen wirtschaftliche Situation schwer vorherzusagen ist und von vielen Faktoren abhängt. Dies zeigt sich am Beispiel der Saisonalität, mit der Griechenland seit vielen Jahren zu kämpfen versucht. Verschiedene Arten von Aktivitäten und Werbekampagnen bringen relativ geringe Vorteile. Im vergangenen Jahr wurden in Griechenland rund 72,5% des Gesamtumsatzes der Tourismusbranche von Juni bis September verbucht.

Auch das Interesse von Touristen in bestimmten Ländern schwankt ständig. Jedes der beliebten Urlaubsziele zeichnet sich durch spezifische Wachstumszyklen und einen Rückgang der Besucherzahlen aus. Die aktuellen geopolitischen und wirtschaftlichen Ereignisse, die sich direkt auf die Verbraucherentscheidungen auswirken, tragen ebenfalls zu diesen Veränderungen bei.

Eine solch starke Abhängigkeit Griechenlands von den Zuflüssen aus einem einzigen Wirtschaftszweig ist sicherlich ein nachteiliger Faktor. Nicht umsonst wird in der Umgangssprache behauptet, jemand sei das Opfer seines eigenen Erfolgs. Wir hoffen, dass Griechenland, das sich hauptsächlich auf die Entwicklung des Massentourismus konzentriert, nicht in die Richtung katastrophaler Lösungen wie der stark verstädterten Küsten Spaniens geht. Unserer Meinung nach wäre es eine Art Negation glückseliger griechischer Feiertage.

Gosia i Piotrek,  data_2019-06-02 19:02:08 2019-06-02 19:02:08
Średnia: NAN
Liczba ocen: 0
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10156244613412551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe


Parklot

Najnowsze komentarze:

gość PiotrWie: Po pobieżnym obejrzeniu tego filmu widzę ze słusznie unikamy tamtych okolic - to Kreta "nie z naszej bajki"
gość dodekanezowiec: Dlategoż jakem Dodekanezowiec - wspomnę, iż lato na Dodekanezie jest dłuższe, a październik słoneczniejszy. Tylko Ierapetra walczy z Rodos jak równy z równym :) Ale Cypr wymiata - 9 godzin słońca w październiku i 7 w listopadzie.  
Czy ktoś jutro jedzie przez lub z Rethymno samochodem i ma 2 wolne miejsca?
gość Kk: Dziękuję bardzo za informację.
Parklot
CRETE Copyright © 2009-21 Linki | Kontakt | Polityka prywatności | Kontakt | Newsletter
ukryj
Zapisz się do
Newslettera