Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Akrotiri Halbinsel

Akrotiri ist eine Halbinsel an der nordwestlichen Küste von Kreta, etwa 10 Kilometer nordöstlich der Stadt Chania. Es ist ein guter Ort für Naturliebhaber und Wanderer auf den Bergschluchten, die Sie zu schönen kleinen Buchten laufen können. Es ist auch eine Region mit Sandstränden, die sowohl Touristen als auch die umliegenden Griechen in den Ferienmonaten anziehen. Diese Strände haben normalerweise verschiedene Annehmlichkeiten und sind sauber, was durch die Blauen Flaggen bestätigt wird. Das Straßennetz auf der Halbinsel ist umfangreich und in gutem Zustand, so dass es keine Herausforderung ist, hierher zu kommen.



Touristen, die nach einer Unterkunft in dieser Gegend suchen, haben die Wahl zwischen Hotels, Apartments, Villen und Campingplätzen. Obwohl Akrotiri immer häufiger besucht wird, ist es immer noch eine der Regionen, in denen relativ wenig Massentourismus herrscht und ein Dorf mit Disko-Nachtleben.

Stavros
Stavros ist eines der bekanntesten und bekanntesten Dörfer auf Akrotiri

Bekannte Orte

Etwa 10.000 Einwohner leben auf der Halbinsel Akrotiri in Dutzenden von Dörfern und Städten, unter denen Stavros zu den bekanntesten im Nordosten der Halbinsel gehört. Dieser Ort ist allen Fans des Films Zorba Greek bekannt, weil hier gefilmt wurde. Derzeit ist Stavros auch für seinen ausgezeichneten Sandstrand bekannt, der an einer kleinen Bucht liegt.
Beliebt ist auch das recht moderne Kalathas, 12 km von Chania entfernt , wo sich auch ein wunderschöner Sandstrand mit leicht abfallendem Grund und gut organisierter Infrastruktur befindet. Die Bewohner von Chania , die abseits des Stadtzentrums leben wollen, ziehen nach Kalathas.
Schöne Sandstrände mit seichtem, ruhigem Wasser finden Sie auch im beliebten Marathi, 17 km östlich von Chania und 5 km östlich vom Souda Militärstützpunkt. In der Nähe befinden sich auch die Ruinen einer römischen Stadt namens Minoa, die wahrscheinlich die Hafenstadt des antiken Aphera war .




Ein Ort für aktive Menschen

Der größte Teil der Halbinsel ist ziemlich flach, mit Ausnahme des östlichen Teils, der bergiger und felsiger ist. Der höchste Gipfel von Akrotiri erreicht eine Höhe von 528 Metern. Die Halbinsel durchquert mehrere Schluchten, einige von ihnen sind ein guter Ort zum Klettern. Die bezaubernden Buchten, in denen die Schluchten enden, sind perfekte Orte zum Tauchen und Schnorcheln.

Auf der Halbinsel Akrotiti gibt es viele interessante Höhlen mit ungewöhnlichen Felsformationen, die früher Kultstätten waren oder als Zuflucht für Piraten dienten. Die bekanntesten sind Niedźwiedzia , Św. Jan Pustelnik , Lera, Arkalospilio liegt 3 km von Moni Gouverneto entfernt .

Bärenhöhle
Niedźwiedzia Höhle befindet sich im nördlichen Teil der Halbinsel

Heiliger Berg

Ein anderer funktionierender Name des Heiligen Bergs der Halbinsel Kreta - Heiliger Berg von Kreta erklärt die wundervollen Klöster, die hier errichtet wurden. Die bekanntesten sind Agia Triada , Gouverneto und Katholiko , die nahe beieinander liegen, so dass ihre Touren zu einer Reise kombiniert werden können. Diese Klöster von vielen Menschen gelten als die schönsten Kretas. Andere weniger bekannte aber empfehlenswerte ist das Kloster der Schwestern von Agios Ioannis in Korakies, das Agios Ioannis Eleimon Kloster in Pazinos.

Agia Triada
= "Agia Triada" href = "/ klasztor / agia-triada-tsangarolon.html"> Agia Triada - von vielen als das schönste Kloster Kretas angesehen

Hügel der Helden

Der Hügel Profiti Ilias, nordöstlich von Chania am westlichen Rand der Halbinsel Akrotiri gelegen, ist für das nationale Bewusstsein der Kreter von besonderer Bedeutung. Hier wurde die griechische Flagge 1897 zum ersten Mal bemalt. Wir werden hier auch die Gräber griechischer Helden finden: Eleutherios Venizelos und Spiros Kayales. Eleutherios Venizelos gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten der modernen kretischen und griechischen Geschichte und wird immer noch als einer der größten Patrioten und Staatsmänner bewundert. Spyros Kayales war ein kretischer Revolutionär, der sein Leben mehrere Male riskierte, indem er die abgeschossene Flagge Griechenlands während des Aufstandes gegen die türkische Herrschaft 1897 hob. Seine heroische Haltung gilt als eines der Wahrzeichen, die Kreta den Namen einer autonomen Insel gaben.

Dieser Ort ist auch ein toller Aussichtspunkt, denn er bietet ein perfektes Panorama auf die Stadt Chania. Es gibt auch eine kleine Kirche Profitis Ilias ("Prophet Elias"), die im fünfzehnten Jahrhundert erbaut wurde und ein beliebter Ort für Hochzeiten ist.

Flughafen und Militärbasis

In der Mitte der Halbinsel befindet sich der zweitgrößte internationale Flughafen von Ioannis Daskalogiannis auf Kreta, der von der griechischen Militärluftwaffe geteilt wird. Der hier stationierte 115 Air Force Wing ist mit mehreren Dutzend modernen F-16-Kampfflugzeugen ausgerüstet.
Die wunderschöne Souda-Bucht ist auch die Basis der griechischen Marine und NATO-Basis. Es gibt auch ein NATO-Ausbildungszentrum für Flugabwehrsysteme, das regelmäßig von den Streitkräften Deutschlands, der Niederlande, Belgiens, Griechenlands und der Vereinigten Staaten eingesetzt wird.

Chania Flughafen
Der Flughafen Ioannis Daskalogiannis in Chania ,
Auf der linken Seite befinden sich Bunker, die Kampfflugzeuge vom Typ F-16 abdecken

Unweit der Bucht von Souda befindet sich ein großer Friedhof alliierter Soldaten, der 1941 an der Schlacht von Kreta teilnahm. Die meisten der hier bestatteten Menschen sind Briten, Australier und Soldaten aus Neuseeland. Insgesamt gibt es hier 1527 Gräber.

Park der Fauna und Flora Schutz

Auf der Halbinsel Akrotiri befindet sich auch ein 30 Hektar großer Park, der von der kretischen Polytechnischen Universität in Kounoupidiana betrieben wird.
Das Ziel dieses Parks ist es, die einheimischen Pflanzen Kretas zu schützen, mit besonderem Augenmerk auf gefährdete und endemische Arten sowie Arten von wirtschaftlicher, kultureller und heilender Bedeutung. Einheimische Pflanzen und koexistierende Tiere sind hier geschützt und können sich ohne menschliches Eingreifen entwickeln. Die Idee, diesen Park zu schaffen, wurde 1994 geschaffen, und im Jahr 2007 wurden die Bemühungen des Gründers und Designers Yannis Phillis Park von der Akademie von Athen gewürdigt, die ihm den Preis für seine Arbeit verlieh.

Akrotiri-Luftaufnahme

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Autor
Średnia: 4.5
Liczba ocen: 2
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 4.5 na 5 (0) liczba ocen 2
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Sfakia

Sfakia

Das durchschnittliche Leben der Insel ist der wichtigste Teil der Insel. Chania-Stadt vom Sfakia-Poviat an der Südküste von Kreta. Der Herrgard Sfakion ist das Geheimnis der Imbros-Schlucht.

Sfakia

Sfakia

Umgeleitet von der Seite - Sfakia und Aradena - das Land der Kluft. Das durchschnittliche Leben der Insel ist der wichtigste Teil der Insel. Chania-Stadt vom Sfakia-Poviat an der Südküste von Kreta. Der Herrgard Sfakion ist das Geheimnis der Imbros-Schlucht.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Lisa Guldstrand: Ierapetra is our paradise and we are moving there when we retire in a couple of years
Ewa Szumowska: Larapetra nie rzuciła mnie na kolana
Roy Feuillade: Had a lovely day here with my Greek family
Paulina Kurkowiak: Byłam tam w tym roku w maju i już było prawie 30 stopni☀️☀️☀️
Karina Szafraniec: Pychotka...polecam
Reszczyńska Eveline: Pychotka. Jadłam na Korfu
Joanna Gumienna- Zalewska: 
Agnieszka Caputa Kieluś: Jeśli to coś podobnego do baklawy którą jadłam w tym roku na Korfu to musi być pyszne
Mariola Dudzinska: Pychota
Gisele Sisco Criscuolo: 
Mariusz Bart: Wycieczka na Mikołajki z dziecią jak znalazł :)
Piotr Pietrzak: Będziemy
Ania Łuczyńska: Zaproszenia wydrukowane. Teraz tylko odliczamy... i do zobaczenia ☺️
Tomasz Niewiadomski: Z zewnątrz niepozorny a za murami fascynujący
Wojtek Arciszewski: Fajne, lecz wieczorami zatłoczone . Wkurzało nas kelnerskie nagabywanie nas po rosyjsku
Beata Mikisz: Piękne miejsce
Hanna Duda: Ja również polecam a także rejs na wyspę Spinalonga
Katarzyna Ga: 
Katarzyna Ga: Cudowne miejsce
Aneta Oleksyn: Cudowne miejsce
Katarzyna Anszczak: cudne miejsce
Roma Kapałka: Piękne miejsce
Agnieszka Malanowska: Kretańskie San Tropéz
Arleta Kowalska: Cudowne Agios ❤️
Olenka Cze: Ukochane agios:)

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt