Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Coronavirus - weitere Verschärfung der Vorschriften in Griechenland

Die letzten Stunden waren voller Informationen über weitere restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Coronavirus in einzelnen Ländern. Die Situation ist sehr dynamisch und ändert sich notorisch, und jeder Tag bringt einige neue Einschränkungen mit sich. In dieser Hinsicht ist auch Griechenland der wachsenden Coronavirus-Pandemie nicht gleichgültig. Es gibt auch neue Vorschriften, die den freien Personenverkehr und die wirtschaftliche Tätigkeit einschränken. Die Funktionsweise von Ämtern und verschiedenen Arten staatlicher Institutionen ist ebenfalls eingeschränkt.

Leere Straßen

Laut Informationen, die auf dem Portal iefimerida.gr veröffentlicht wurden, ist eine der größten Änderungen, die derzeit in Griechenland umgesetzt werden, die teilweise Schließung der Land- und Seegrenzen. Leider ist noch nicht bekannt, wie lange diese Einschränkungen gelten werden. Insbesondere die Bestimmungen über die Schließung von Grenzen betreffen:

Hotelschließung

Was Menschen, die einen Frühlingsaufenthalt in Griechenland geplant haben, besonders interessieren sollte, sind die Bestimmungen, die die Funktionsmöglichkeiten einiger Hotels einschränken. Nach Informationen, die unter anderem von neakriti.gr auf Beschluss der lokalen Regierung vom 15. März bis 30. April zur Verfügung gestellt wurden, wird ein vorübergehendes Verbot des Betriebs von Saisonhotels und anderen Unterkünften eingeführt. Diese Einschränkungen werden sicherlich einen sehr großen Einfluss auf die Unterkunftsbasis haben, die an vielen weniger beliebten Orten verfügbar ist, an denen die meisten Hotels und Pensionen nur während der Hochsaison der Touristen betrieben werden.

Es ist jedoch anzumerken, dass für Unternehmen, die bereits in diesem Jahr ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben, das Datum des Inkrafttretens dieser Bestimmungen der 23. März ist. Bis zu diesem Tag müssen Personen, die in diesen Einrichtungen übernachten, in andere Hotels umziehen.

Schwere Strafen

Seit Freitag ist Griechenland verboten, viele Arten von Handels- und Dienstleistungsaktivitäten durchzuführen, über die wir bereits in den vorherigen Nachrichten geschrieben haben. Auch Einrichtungen wie Einkaufszentren, Kaufhäuser, Cafés, Tavernen, Bars, Kinos, Theater, Friseure, Schönheitssalons und viele andere Einrichtungen müssen geschlossen sein. In den letzten Stunden durchgeführte Inspektionen haben ergeben, dass diese Bestimmungen leider nicht von allen Unternehmern eingehalten werden.

Nach auf ekriti.gr veröffentlichten Informationen hat die örtliche Polizei eine Reihe von Mängeln in Heraklion aufgedeckt, die in einigen Fällen zu sehr restriktiven Strafen führten. Der Besitzer des Friseurs und der Besitzer des Cafés wurden zu einem Jahr Gefängnis verurteilt und mit einer Geldstrafe von 2.000 PLN belegt. €. Insgesamt wurden in ganz Griechenland 96 Personen festgenommen, die die neuen Vorschriften nicht einhielten.

Einschränkungen beim Bustransport

In vielen Städten ist mit Einschränkungen des Busnetzes zu rechnen. Dies ist unter anderem in Chania der Fall, wo ab Montag etwa 40% weniger Fahrzeuge die Strecke verlassen werden. Die Einschränkung des Funktionierens des öffentlichen Verkehrs hängt nicht nur mit dem Wunsch zusammen, die Bewegung der Bewohner einzuschränken, sondern auch mit der Notwendigkeit, Fahrzeuge häufig zu desinfizieren. Kostas Katsoulakis, Sprecher des öffentlichen Verkehrs in Chania, versicherte ebenfalls, dass bei dringenden Bedürfnissen die Anzahl der Fahrten um 50% erhöht werden könne.

Handelsbeschränkungen

Ab Montag gelten auch in ganz Griechenland restriktive Handelsbestimmungen. Nur eine begrenzte Anzahl von Personen kann gleichzeitig in jedem Geschäft bleiben. Ihre Menge hängt von der Fläche der jeweiligen Gewerbeanlage ab. Gemäß den am Montag in Kraft tretenden Vorschriften muss ein einzelner Kunde mindestens 10 Quadratmeter Fläche eines bestimmten Geschäfts haben.

Die eingeführten gesetzlichen Bestimmungen enthalten auch andere sehr detaillierte Bestimmungen zum Verkauf von Lebensmitteln. Erwähnenswert ist beispielsweise die Anordnung, Schutzkleidung von Mitarbeitern zu tragen, die sich mit dem Wiegen und Portionieren von Lebensmitteln befassen. Verbraucher, die in Warteschlangen für einzelne Abteilungen warten, müssen einen Mindestabstand von 2 Metern einhalten. Wenn möglich, sollte auch ein sicherer Abstand zwischen dem Filialmitarbeiter und dem Kunden eingehalten werden. Es wird auch empfohlen, Barzahlungen in naher Zukunft aufzugeben, um am häufigsten Bankkarten zu verwenden. Die griechischen Behörden kündigten an, dass ab morgen detaillierte Inspektionen stattfinden werden, um diese Bestimmungen zu überprüfen.

Verlassene Straßen

Laut lokalen Medien sind die meisten Städte auf Kreta nach Verschärfung der Vorschriften zur Begrenzung der Verbreitung von Coronaviren völlig menschenleer geworden. Nur einzelne Autos und Menschen bewegen sich auch auf den Hauptstraßen. Einige der Bewohner nutzten das gute Wetter und gingen unter anderem zu den Stränden spazieren. Der griechische Premierminister auf seinem Twitter erinnerte jedoch daran, dass dieses Verhalten nicht vollständig den Regeln entspricht. Ab Sonntag sollten organisierte Strände sowie Pisten und Skigebiete geschlossen sein.

Abschließend eine kurze Information zur Inzidenzstatistik. Bisher wurden in ganz Griechenland 103 neue Fälle gemeldet, was insgesamt 331 Menschen mit COVID-19 entspricht.

Piotrek,  data_2020-03-15 18:46:35 2020-03-15 18:46:35
Średnia: 5
Liczba ocen: 1
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 1
Weitere Nachrichten von diesem Monat »
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

 Małgorzata Baranowska-Mika
Małgorzata Baranowska-Mika
2020-03-15 18:00:26

A jak to minie,.to pojadę do Fodele ❤

1
 Ania Łuczyńska
Ania Łuczyńska
2020-03-15 19:05:11

My właśnie zrezygnowaliśmy z majówki...

1
 CRETE - Kreta
CRETE - Kreta
2020-03-15 19:54:34

Ania Łuczyńska Dobrze rozumiemy.

 Beata Waszkowska
Beata Waszkowska
2020-03-15 20:52:45

Może warto by było niektóre rozwiązania przenieś do Polski , w szczególności te dotyczace bezpiecznstw osob pracujacych w sklepach I kar dla tych co sie nie dostowali do przepisow o zamknieciu lokali.

2
 gość}
gość PiotrWie
2020-03-15 22:32:25

Niestety obawiam się że jak to minie nic nie będzie tak jak dotychczas. Jeśli Grecy zaczną postępować jak Włosi to po epidemii pozostanie miliony zużytych jednorazowych maseczek - już pokazują plaże, parki i inne miejsca zasłane maseczkami w Chinach, hektolitry środków dezynfekujących wylane na chodnikach - nie znikną, spłyną do morza i je zatrują - nie wiadomo tylko na ile lat. Obym się mylił ale nie jest wykluczone że broniąc się przed epidemią która w końcu nie zabije całej ludzkości zniszczymy tak środowisko że ci co przeżyją nie będą mieli jak żyć - pozostanie post apokaliptyczny świat jak z filmów katastroficznych. I żeby uprzedzić różne komentarze - piszę to jako osoba jak najbardziej z grupy ryzyka, nie jestem pewien czy chciałbym żyć w zniszczonym świecie.

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

lub kliknij w poniższy link aby skorzystać z możliwosci komentowania przez facebooka:
https://www.facebook.com/crete.poland/posts/10156923157452551

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz
Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

gość ja: witam, ja mam z rodzina wylot 5 lipca, zaliczka wpłaconą,calosc do końca maja, tez nie wiem co robić,czekam w domu ,sprawdzam sytuacje, i mam nadzieje, ze będzie dobrze,najwyzej zaliczka przepadnie, to tylko pieniądze,zdrowie najważniejsze! pozdrawiam.
Basia Machaj: Kocham Krete teź tam jeszcze wrócę
Grażyna Nurzyńska Wereda: Och moja piękna Kreta
Aleksandra Ola: Wschód też piękny, po przylocie nie położyłam się spać wolałam na niego poczekać ❤
Aleksandra Ola: 
Monika Monika: Jeszcze tam wrócę
Ania Szklorz: Coś niesamowicie cudownego i jeszcze ta piękna muza - uwielbiam
CRETE Copyright © 2009-20 Linki | Kontakt