Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Guide to Crete aus der Navigator-Serie

Kreta - Navigator Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Rückblick auf die diesjährigen Veröffentlichungen vor, die im März 2014 in den Buchladen kamen. Der Navigator Guide aus der Navigator Serie ist relativ günstig und wird Ihr Portfolio nicht zu sehr erschöpfen. Für ca. 20 PLN erhalten Sie ein gut veröffentlichtes kleines Buch, das auf dickes Papier von guter Qualität gedruckt wurde. Beim ersten Kontakt mag der vom SBM-Verlag festgesetzte Preis im Verhältnis zum erhaltenen Produkt (insbesondere im Vergleich zu anderen konkurrierenden Editionen) etwas unterbewertet sein. Nach ein paar Minuten des flüchtigen Durchstöberns dieses Handbuchs ist es möglich zu bemerken, was die größten Einsparungen gemacht wurden, um solch einen attraktiven Preis zu erhalten.

Leider sind die auf dem Cover hervorgehobenen "Intuitiven Karten" in Wirklichkeit sehr schematische Pläne, die neben einer schlechten Reproduktion auch im Detail sehr sparsam sind. Die Nützlichkeit dieser Karten ist unserer Meinung nach eher gering und sie werden sicher nicht zu hilfreich sein, um Kreta mit dem Auto oder noch mehr während des Wanderns zu erkunden. Die einzige sinnvolle Funktion dieser Pläne besteht darin, dass sie die Suche nach Orten erleichtern, die im Leitfaden zu einem anderen "ernsthaften" kartografischen Produkt beschrieben sind.

Ein weiterer Aspekt, den der Verlag zu speichern beschloss, sind die im Führer verwendeten Fotografien. Die überwiegende Mehrheit der Bilder, die Illustrationen von Texten sind, sind Materialien, die unter CC (Creative Commons) -Lizenz verfügbar gemacht werden, die von Wikipedia und anderen populären Webseiten erworben wurde. Einige der verwendeten Fotos werden jedoch unter der CC BY-NC-Lizenz (nicht-kommerzielle Nutzung) zur Verfügung gestellt, so dass das Aussehen dieser Bilder in dem Leitfaden ein bisschen seltsam ist. Diese Eigenschaft sollte nicht als ein Mangel wahrgenommen werden, der den Wert dieses Leitfadens schmälert, aber als Liebhaber Kretas und die Faszination der Fotografie legen wir immer großen Wert auf eigene Bilder, die die Artikel illustrieren. Wir mögen es, wenn andere ähnliche Praktiken anwenden und wir versuchen es immer zu schätzen.

Lassen wir die Karten und Fotos und gehen Sie zum Inhalt dieses Leitfadens, der seinen größten Wert darstellt. Zu Beginn ist anzumerken, dass es sich bei dieser Veröffentlichung nicht um eine anonyme kollektive Studie handelt. Dies ist ein weiterer Leitfaden auf unserem Markt, der einer Autorin, Frau Malwina Łukomska, zugeordnet ist. Die individuelle Autorenschaft des Führers übersetzt sich in der Regel in eine gute Qualität der Beschreibungen der Orte und interessante Vorschläge der Reisen, die hinzugefügt wurden. Die Texte einer solchen Veröffentlichung basieren auf den persönlichen Erfahrungen des Autors und werden durch verifiziertes Wissen aus anderen Quellen gestützt. Ich muss zugeben, dass der Guide des Crete SBM-Verlags in dieser Hinsicht nicht enttäuschend ist. Darüber hinaus sind die von Frau Malwina Łukomska verfassten Texte in einer sehr zugänglichen Sprache verfasst, so dass wir uns freuen, diesen Leitfaden zu lesen.



Der Inhalt, der der Erkundung Kretas gewidmet ist, wurde entsprechend der administrativen Aufteilung der Insel in vier Kapitel unterteilt. Jeder Teil beginnt mit einer Liste der zehn wichtigsten Orte in einer gegebenen Nomata von Kreta. Die beschriebenen Reisen sind unserer Meinung nach interessant und gut geplant. Zusätzlich zu den typischen Routen, die die überwiegende Mehrheit der Kreta-Besucher genießt, gibt es auch einige Vorschläge, die diese touristischen Pläne brechen. Wer sich für Aktivtourismus und Trekking interessiert, wird sich sicherlich über die Beschreibungen anspruchsvoller Wandertouren freuen. Unter den Vorschlägen, die in diesem Führer enthalten sind, sind solche Ausflüge zu erwähnen, wie die Route entlang des Megapotamos-Flusses, der durch die Kouartaliotiko-Schlucht fließt, die E4-Route nahe der Südküste Kretas oder einen der Gipfel des Asterousia-Gebirgsmassivs.

Eine gewisse Unannehmlichkeit, die mit der Verwendung dieses Leitfadens verbunden ist, kann die Tatsache sein, dass Frau Malwina, die Beschreibungen einiger Orte und Denkmäler verwendet, nicht immer beliebte einzelne Äquivalente griechischer Namen betreibt. Für einige Leute kann dies das Auffinden zusätzlicher Informationen in anderen Führern oder im Internet erschweren. Nicht jeder, der den Führer benutzt, kennt Kreta genug, um den Namen Porta Guora mit dem charakteristischen Denkmal von Rethymnon - Megali Porta oder dem Namen Tzagarolon mit dem sehr bekannten kretischen Kloster Agia Triada zu verbinden. Diese Unannehmlichkeit ist jedoch ein kleines Detail, das die insgesamt positive Bewertung des Inhalts dieses Leitfadens nicht beeinträchtigt.

Die Qualität der Texte von Malwina Łukomska stellt die Mängel, auf die wir zu Beginn der Überprüfung hingewiesen haben, in den Hintergrund. Niedriger Preis ist ein weiterer Vorteil dieser Version. Diese Taschenedition aus der Navigator-Serie ist unserer Meinung nach eine perfekte Ergänzung zu enzyklopädischen Reiseführern wie dem "Kreta" -Baedeker-Verlag. Empfohlen.

Karten sind das schwächste Element des Leitfadens
Karten sind bei weitem das schwächste Element dieses Leitfadens

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Autor
Średnia: 5
Liczba ocen: 2
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 2
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Taschenführer Dumont - Kreta

Taschenführer Dumont - Kreta

Die Dumont-Broschüre von Kreta (in Polen gedruckt von PWN) ist eine weitere sehr praktische Taschenpublikation, die zu einem vernünftigen Preis von weniger als 20 PLN verkauft wird. Trotz seiner geringen Größe hat Klaus Bötig, der Autor dieses Leitfadens, in dieser Position eine Menge interessanter Informationen veröffentlicht.

Führer zu Baedeker - Kreta

Führer zu Baedeker - Kreta

Der fast 300-seitige Baedeker-Guide des Pascal-Verlags aus dem Jahr 2007 (Heft 1) ist fast schon ein enzyklopädischer Artikel. Baedeker hat 150 Jahre Erfahrung in der Erstellung von Literatur für Touristen und versucht, seine Publikationen auf die Bedürfnisse von Touristen zu veröffentlichen. Der Führer ist in vielerlei Hinsicht sehr komfortabel und seine Formel ist gut durchdacht und raffiniert. Der darin enthaltene Inhalt wird in einer geordneten Weise dargestellt, was es einfacher macht, die gesuchte Information zu finden.

Pascals Guide to Crete, Serie um die Welt

Pascals Guide to Crete, Serie um die Welt

Pascals Guide to Crete von 2006 (mit Wiederaufnahme im Jahr 2009) gehört zu der Serie von Guides auf der ganzen Welt, die sich durch ein kleines Format (24 x 11 cm), eine weiche Spiralbindung und eine bunte Hülle mit einem großen, vertikalen Namen des beschriebenen Ortes auszeichnen. Dieses grafische Design macht diese Handbücher im Buchladen leicht zu erkennen. Der Crete Guide ist eine kollektive Studie, die aus dem Englischen mit 192 Seiten übersetzt wurde. Das Buch wurde auf glänzendes Kreidepapier gedruckt, das die Bildqualität hoch hielt.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Adamo Adamo: Genialne
Gosia | crete.pl : Dokładnie tak.
gość Katarzyna: Czy dobrze rozumiem, że wąwóz Samaria jest zamknięty przy 4 i 5 stopniu a przy 3 już nie?
Gosia | crete.pl : Powinny pływać, choć niestety organizator nie zamieszcza informacji na swojej stronie. Dzisiaj jeszcze tylko promy Anendyka nie pływają na Gavdos.
gość Katarzyna: Czy promy Gramvousa/Balos też będą już pływać
gość PiotrWie: Na Samotrace wiało w nocy z czwartku na piątek i w piątek w dzień tak że łeb urywało ale prom pływał.
gość PiotrWie: Czyli trzeba kupować jak najwcześniej - jak łatwo obliczyć nasze bilety kosztują po 300 400 zł za bilet - ale zdarzało nam się kupować we wrześniu na przyszły rok.
Agnieszka Szyc Con Collina: na Krecie nie mialam okazji ale widziałam je na żywo na Kefalonii. Piękne zwierzęta
Desremaux Dominique: 
Piotrek | www.crete.pl : Nie wiem za jakie kwoty ostatecznie zostały w tym roku sprzedane bilety czarterowe, ale muszę przyznać, że ceny w jakich były proponowane w zimie były dla mnie nie do przyjęcia. W sporej części przypadków były to kwoty powyżej 1720zł za bilet a zdarzał się i takie które oferowano za kwotę powyżej 2tys. zł za bilet. W tym roku bardzo szybko wyleczyliśmy się z Gosia z kupna biletów czarterowych. (...)
gość PiotrWie: Latamy systematycznie na Kretę Ryanairem od 2012, czasem nawet 3 x w roku i zawsze za przelot w obie strony za dwie osoby + 20 kg bagaż+ 10 kg bagaż pokładowy płacimy pomiędzy 1200 a 1500 zł. W tym roku dokładnie 1420 , nie zawużyliśmy jakiegoś wzrostu cen, skoro tegoroczne ceny tak was powalają to ile płaciliście w poprzednich latach?
Marcin Krasnowski: Ceny, ceny i jeszcze raz ceny. Ja chciałem w tym roku polecieć do Heraklionu po ubiegłorocznym pobycie w Chanii. Rozpatrywałem przyloty na obydwa lotniska ale ceny mnie powaliły. W najtańszym przypadku wychodziło mi 50% więcej niż w ubiegłym roku a rezerwowałem na początku stycznia na wrzesień. Hotele też dały trochę do pieca ale nie tak bardzo. O wiele taniej wyszedł mi lot do Hiszpanii przy tej samej cenie hotelu.
Michał Makowski: No zadziwiajacy ten wniosek
Marek Marek: Czartery są / były w masakrycznych cenach. Ceny w większości hoteli kompletnie niezrozumiałe. Patrząc na ceny first minut w promocjach jest drożej na przyszły rok ze zniżkami niż teraz ... będzie wiatr tylko w hotelach. Zyska Turcja Bułgaria i Tunezja
Dariusz Rzeczkowski: Dokładnie hotele w Agios na własną rękę są nieopłacalne, hotele dogadane cenowo z tour operatorami, a szkoda bo fajnie byłoby na własną rękę wyjechać.
Anna Zalewska: Zgadzam się. W Heraklionie jakiś taki chaos. Lotnisko w Chanii mi się podobało!
Magdalena Gołembka: Ja odwiedzilam Kretę w tym roku i moim zdaniem był duży ruch- zwłaszcza samoloty że Skandynawii tam bardzo często lądowały. I fakt, jak inną osobą skomentowała, lotnisko dużo przyjemniejsze (czystrze) jak w Heraklionie.
Iwona Adamiec: Lepsze lotnisko w Chani niż w Heraklionie :)
Joanna Gumienna- Zalewska: My w tym roku właśnie lądowalismy w Chani :)
Amelia Napieralska: Ceny w tym roku korzystne nie były...
Miłosława - Miłka Stępień - Partia Zieloni: My chcieliśmy lecieć do Chanii, niestety na 2 tyg. przed lot odwołano i była opcja tylko do Heraklionu.
Estera Ślesińska: Jak lotów z i do Chani nie było prawie wcale w tym roku
Gosia | crete.pl : Decyzja o zamknięciu jest ściśle uzależniona od pogody i stanu technicznego szlaku. Zazwyczaj do drugiej połowy października można wchodzić do wąwozu. Jeśli jesienne deszcze nie są intensywne i nie zniszczą części szlaku to bywa że i do końca października. Jednak we wrześniu i październiku mogą już zdarzać się czasowe zamknięcia szlaku ze względu na opady. (...)
gość Kasia: A ja mam pytanie, do kiedy jest otwarty wąwóz Samaria?
gość PiotrWie: Na trasie z Aghia Roumeli do Marmary nie ma jakichś trudności, to bardzo ładne i przyjemne przejście na ok. 5 godzin, polecam wszystkim, szczególnie jako pierwszy szlak na Krecie

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt