Kreta Reiseführer

Die beste polnische Website, die der griechischen Insel Kreta und zu einem kleinen Teil des kontinentalen Griechenlands gewidmet ist. Sie finden nützliche Informationen zum Besuch von Kreta , die über das Angebot optionaler Touren hinausgehen. Auf der Website finden Sie auch Beschreibungen der interessantesten Orte, die wir besuchten, als wir diese größte griechische Insel besuchten. Der Inhalt ergänzt die aktuellen Nachrichten, Fotos und Rezepte der griechischen Küche.

Guide to Crete aus der Navigator-Serie

Kreta - Navigator Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Rückblick auf die diesjährigen Veröffentlichungen vor, die im März 2014 in den Buchladen kamen. Der Navigator Guide aus der Navigator Serie ist relativ günstig und wird Ihr Portfolio nicht zu sehr erschöpfen. Für ca. 20 PLN erhalten Sie ein gut veröffentlichtes kleines Buch, das auf dickes Papier von guter Qualität gedruckt wurde. Beim ersten Kontakt mag der vom SBM-Verlag festgesetzte Preis im Verhältnis zum erhaltenen Produkt (insbesondere im Vergleich zu anderen konkurrierenden Editionen) etwas unterbewertet sein. Nach ein paar Minuten des flüchtigen Durchstöberns dieses Handbuchs ist es möglich zu bemerken, was die größten Einsparungen gemacht wurden, um solch einen attraktiven Preis zu erhalten.

Leider sind die auf dem Cover hervorgehobenen "Intuitiven Karten" in Wirklichkeit sehr schematische Pläne, die neben einer schlechten Reproduktion auch im Detail sehr sparsam sind. Die Nützlichkeit dieser Karten ist unserer Meinung nach eher gering und sie werden sicher nicht zu hilfreich sein, um Kreta mit dem Auto oder noch mehr während des Wanderns zu erkunden. Die einzige sinnvolle Funktion dieser Pläne besteht darin, dass sie die Suche nach Orten erleichtern, die im Leitfaden zu einem anderen "ernsthaften" kartografischen Produkt beschrieben sind.

Ein weiterer Aspekt, den der Verlag zu speichern beschloss, sind die im Führer verwendeten Fotografien. Die überwiegende Mehrheit der Bilder, die Illustrationen von Texten sind, sind Materialien, die unter CC (Creative Commons) -Lizenz verfügbar gemacht werden, die von Wikipedia und anderen populären Webseiten erworben wurde. Einige der verwendeten Fotos werden jedoch unter der CC BY-NC-Lizenz (nicht-kommerzielle Nutzung) zur Verfügung gestellt, so dass das Aussehen dieser Bilder in dem Leitfaden ein bisschen seltsam ist. Diese Eigenschaft sollte nicht als ein Mangel wahrgenommen werden, der den Wert dieses Leitfadens schmälert, aber als Liebhaber Kretas und die Faszination der Fotografie legen wir immer großen Wert auf eigene Bilder, die die Artikel illustrieren. Wir mögen es, wenn andere ähnliche Praktiken anwenden und wir versuchen es immer zu schätzen.

Lassen wir die Karten und Fotos und gehen Sie zum Inhalt dieses Leitfadens, der seinen größten Wert darstellt. Zu Beginn ist anzumerken, dass es sich bei dieser Veröffentlichung nicht um eine anonyme kollektive Studie handelt. Dies ist ein weiterer Leitfaden auf unserem Markt, der einer Autorin, Frau Malwina Łukomska, zugeordnet ist. Die individuelle Autorenschaft des Führers übersetzt sich in der Regel in eine gute Qualität der Beschreibungen der Orte und interessante Vorschläge der Reisen, die hinzugefügt wurden. Die Texte einer solchen Veröffentlichung basieren auf den persönlichen Erfahrungen des Autors und werden durch verifiziertes Wissen aus anderen Quellen gestützt. Ich muss zugeben, dass der Guide des Crete SBM-Verlags in dieser Hinsicht nicht enttäuschend ist. Darüber hinaus sind die von Frau Malwina Łukomska verfassten Texte in einer sehr zugänglichen Sprache verfasst, so dass wir uns freuen, diesen Leitfaden zu lesen.



Der Inhalt, der der Erkundung Kretas gewidmet ist, wurde entsprechend der administrativen Aufteilung der Insel in vier Kapitel unterteilt. Jeder Teil beginnt mit einer Liste der zehn wichtigsten Orte in einer gegebenen Nomata von Kreta. Die beschriebenen Reisen sind unserer Meinung nach interessant und gut geplant. Zusätzlich zu den typischen Routen, die die überwiegende Mehrheit der Kreta-Besucher genießt, gibt es auch einige Vorschläge, die diese touristischen Pläne brechen. Wer sich für Aktivtourismus und Trekking interessiert, wird sich sicherlich über die Beschreibungen anspruchsvoller Wandertouren freuen. Unter den Vorschlägen, die in diesem Führer enthalten sind, sind solche Ausflüge zu erwähnen, wie die Route entlang des Megapotamos-Flusses, der durch die Kouartaliotiko-Schlucht fließt, die E4-Route nahe der Südküste Kretas oder einen der Gipfel des Asterousia-Gebirgsmassivs.

Eine gewisse Unannehmlichkeit, die mit der Verwendung dieses Leitfadens verbunden ist, kann die Tatsache sein, dass Frau Malwina, die Beschreibungen einiger Orte und Denkmäler verwendet, nicht immer beliebte einzelne Äquivalente griechischer Namen betreibt. Für einige Leute kann dies das Auffinden zusätzlicher Informationen in anderen Führern oder im Internet erschweren. Nicht jeder, der den Führer benutzt, kennt Kreta genug, um den Namen Porta Guora mit dem charakteristischen Denkmal von Rethymnon - Megali Porta oder dem Namen Tzagarolon mit dem sehr bekannten kretischen Kloster Agia Triada zu verbinden. Diese Unannehmlichkeit ist jedoch ein kleines Detail, das die insgesamt positive Bewertung des Inhalts dieses Leitfadens nicht beeinträchtigt.

Die Qualität der Texte von Malwina Łukomska stellt die Mängel, auf die wir zu Beginn der Überprüfung hingewiesen haben, in den Hintergrund. Niedriger Preis ist ein weiterer Vorteil dieser Version. Diese Taschenedition aus der Navigator-Serie ist unserer Meinung nach eine perfekte Ergänzung zu enzyklopädischen Reiseführern wie dem "Kreta" -Baedeker-Verlag. Empfohlen.

Karten sind das schwächste Element des Leitfadens
Karten sind bei weitem das schwächste Element dieses Leitfadens

Data publikacji:
Data modyfikacji:
Autor
Średnia: 5
Liczba ocen: 2
  • 0.5
  • 1.0
  • 1.5
  • 2.0
  • 2.5
  • 3.0
  • 3.5
  • 4.0
  • 4.5
  • 5.0
 
 
Oceniłeś na:
 
Kreta informacje 5 na 5 (0) liczba ocen 2
Wszystkie treści i zdjęcia występujące w serwisie są naszą własnością.
Wykorzystanie ich w dowolnej formie wymaga pisemnej zgody autorów.

Komentarze

Wypełnij poniższy formularz aby dodać komentarz

Nazwa użytkownika:

Adres e-mail:

Tytuł:

Treść:

Przepisz kod z obrazka:
Kod obrazka

Wpisanie prawidowego kodu oznacza zgodę na przetwarzanie danych w celu wyświetlania komentarza.
Kontakt Administratorem Danych Osobowych zgromadzonych na stronie możliwy jest pod adresem mailowym [email protected]

Zapisz komentarz
Zapisz komentarz

Inne strony tej kategorii

Pascals Guide to Crete, Serie um die Welt

Pascals Guide to Crete, Serie um die Welt

Pascals Guide to Crete von 2006 (mit Wiederaufnahme im Jahr 2009) gehört zu der Serie von Guides auf der ganzen Welt, die sich durch ein kleines Format (24 x 11 cm), eine weiche Spiralbindung und eine bunte Hülle mit einem großen, vertikalen Namen des beschriebenen Ortes auszeichnen. Dieses grafische Design macht diese Handbücher im Buchladen leicht zu erkennen. Der Crete Guide ist eine kollektive Studie, die aus dem Englischen mit 192 Seiten übersetzt wurde. Das Buch wurde auf glänzendes Kreidepapier gedruckt, das die Bildqualität hoch hielt.

Taschenführer Dumont - Kreta

Taschenführer Dumont - Kreta

Die Dumont-Broschüre von Kreta (in Polen gedruckt von PWN) ist eine weitere sehr praktische Taschenpublikation, die zu einem vernünftigen Preis von weniger als 20 PLN verkauft wird. Trotz seiner geringen Größe hat Klaus Bötig, der Autor dieses Leitfadens, in dieser Position eine Menge interessanter Informationen veröffentlicht.

Taschenführer RM Kreta von innen

Taschenführer RM Kreta von innen

Der 2007 vom RM Publishers veröffentlichte Discovery Channel Guide ist eine 120-seitige Übersetzung der englischen Kollektivstudie. Die Hauptautorin der Texte ist Brigitte Seckendorff-Kourgiarakis, die während der Arbeit an diesem Führer Kreta entlang der Breite durchquerte.

Booking.com

Polecamy:

Oliwa i kosmetyki organiczne Olivaloe

Najnowsze komentarze:

Lisa Guldstrand: Ierapetra is our paradise and we are moving there when we retire in a couple of years
Ewa Szumowska: Larapetra nie rzuciła mnie na kolana
Roy Feuillade: Had a lovely day here with my Greek family
Paulina Kurkowiak: Byłam tam w tym roku w maju i już było prawie 30 stopni☀️☀️☀️
Karina Szafraniec: Pychotka...polecam
Reszczyńska Eveline: Pychotka. Jadłam na Korfu
Joanna Gumienna- Zalewska: 
Agnieszka Caputa Kieluś: Jeśli to coś podobnego do baklawy którą jadłam w tym roku na Korfu to musi być pyszne
Mariola Dudzinska: Pychota
Gisele Sisco Criscuolo: 
Mariusz Bart: Wycieczka na Mikołajki z dziecią jak znalazł :)
Piotr Pietrzak: Będziemy
Ania Łuczyńska: Zaproszenia wydrukowane. Teraz tylko odliczamy... i do zobaczenia ☺️
Tomasz Niewiadomski: Z zewnątrz niepozorny a za murami fascynujący
Wojtek Arciszewski: Fajne, lecz wieczorami zatłoczone . Wkurzało nas kelnerskie nagabywanie nas po rosyjsku
Beata Mikisz: Piękne miejsce
Hanna Duda: Ja również polecam a także rejs na wyspę Spinalonga
Katarzyna Ga: 
Katarzyna Ga: Cudowne miejsce
Aneta Oleksyn: Cudowne miejsce
Katarzyna Anszczak: cudne miejsce
Roma Kapałka: Piękne miejsce
Agnieszka Malanowska: Kretańskie San Tropéz
Arleta Kowalska: Cudowne Agios ❤️
Olenka Cze: Ukochane agios:)

Ciekawe miejsca na Krecie

CRETE Copyright © 2009-19 Linki | Kontakt